KeyEventArgs Klasse

Definition

Stellt Daten für die Routingereignisse KeyUp und KeyDown sowie dazugehörige angefügte und Vorschauereignisse bereit.Provides data for the KeyUp and KeyDown routed events, as well as related attached and Preview events.

public ref class KeyEventArgs : System::Windows::Input::KeyboardEventArgs
public class KeyEventArgs : System.Windows.Input.KeyboardEventArgs
type KeyEventArgs = class
    inherit KeyboardEventArgs
Public Class KeyEventArgs
Inherits KeyboardEventArgs
Vererbung

Hinweise

Diese Ereignisdaten Klasse wird mit den folgenden angefügten Ereignissen verwendet:This event data class is used with the following attached events:

Diese Ereignisdaten Klasse wird auch mit den folgenden Routing Ereignissen für Basiselemente verwendet.This event data class is also used with the following routed events on base elements. Diese Routing Ereignisse leiten die zuvor aufgelisteten angefügten Ereignisse weiter, damit Sie für das allgemeine Element Modell in WPFWPFbesser zugänglich sind.These routed events forward the previously listed attached events to make them more accessible to the general element model in WPFWPF.

Die angefügten Ereignisse und die Routing Ereignisse für das Basiselement nutzen Ihre Ereignisdaten gemeinsam, und die Blasen-und tunnelingversionen der Routing Ereignisse geben auch Ereignisdaten frei.The attached events and the base element routed events share their event data, and the bubbling and tunneling versions of the routed events also share event data. Dies kann sich auf die behandelten Merkmale des Ereignisses auswirken, wenn es die Ereignis Route durchläuft.This can affect the handled characteristics of the event as it travels the event route. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über die Eingabe.For details, see Input Overview.

Ein Schlüssel kann sich in den Status "hoch" und "ein-oder ausgeschaltet" oder "nach unten" und "ein/aus" befinden.A key can be in both the up and toggled states or the down and toggled states. Aus diesem Grund ist es nicht so einfach, festzustellen, ob ein Schlüssel auf dem neuesten Stand KeyStates ist, und den Wert als numerischen Wert zu überprüfen.For this reason, determining whether a key is up or down is not as simple as checking the KeyStates value as a numeric value. Stattdessen sollten Sie den Wert überprüfen, indem Sie ihn als Flagenumeration behandeln.Instead, you should check the value by treating it as a flag enumeration. Verwenden Sie AND einen Vergleich des ersten Bits.Use an AND comparison of the first bit. Verwenden Sie alternativ die Hilfseigenschaften IsUp, IsDownund IsToggled , um zu bestimmen, ob ein angegebener Schlüssel ein-oder ausgeschaltet ist.Alternatively, use the helper properties IsUp, IsDown, and IsToggled to determine whether a given key is up, down, or toggled.

Konstruktoren

KeyEventArgs(KeyboardDevice, PresentationSource, Int32, Key)

Initialisiert eine neue Instanz der KeyEventArgs-Klasse.Initializes a new instance of the KeyEventArgs class.

Eigenschaften

DeadCharProcessedKey

Ruft die Taste ab, die Teil einer Tottastenkombination ist, um ein einzelnes kombiniertes Zeichen zu erstellen.Gets the key that is part of dead key composition to create a single combined character.

Device

Ruft das Eingabegerät ab, das dieses Ereignis initiiert hat.Gets the input device that initiated this event.

(Geerbt von InputEventArgs)
Handled

Ruft einen Wert ab, der den aktuellen Zustand der Ereignisbehandlung für ein Routingereignis beim Durchlaufen der Route angibt, oder legt diesen fest.Gets or sets a value that indicates the present state of the event handling for a routed event as it travels the route.

(Geerbt von RoutedEventArgs)
ImeProcessedKey

Ruft die Taste ab, auf die das Ereignis verweist, wenn die Taste von einem Eingabemethoden-Editor (IME)Input Method Editor (IME) verarbeitet wird.Gets the keyboard key referenced by the event, if the key will be processed by an Eingabemethoden-Editor (IME)Input Method Editor (IME).

InputSource

Ruft die Eingabequelle ab, die diese Eingabe bereitgestellt hat.Gets the input source that provided this input.

IsDown

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Taste, auf die das Ereignis verweist, im gedrückten Zustand ist.Gets a value that indicates whether the key referenced by the event is in the down state.

IsRepeat

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Taste, auf die das Ereignis verweist, eine wiederholte Taste ist.Gets a value that indicates whether the keyboard key referenced by the event is a repeated key.

IsToggled

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Taste, auf die das Ereignis verweist, im umgeschalteten Zustand ist.Gets a value that indicates whether the key referenced by the event is in the toggled state.

IsUp

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Taste, auf die das Ereignis verweist, im nicht gedrückten Zustand ist.Gets a value that indicates whether the key referenced by the event is in the up state.

Key

Ruft die dem Ereignis zugeordnete Taste der Tastatur ab.Gets the keyboard key associated with the event.

KeyboardDevice

Ruft das dem Eingabeereignis zugeordnete Tastaturgerät ab.Gets the keyboard device associated with the input event.

(Geerbt von KeyboardEventArgs)
KeyStates

Ruft den Zustand der diesem Ereignis zugeordneten Taste ab.Gets the state of the keyboard key associated with this event.

OriginalSource

Ruft die ursprünglich meldende Quelle ab, die durch einen reinen Treffertest bestimmt wurde, bevor eine mögliche Source-Anpassung durch eine übergeordnete Klasse erfolgt.Gets the original reporting source as determined by pure hit testing, before any possible Source adjustment by a parent class.

(Geerbt von RoutedEventArgs)
RoutedEvent

Ruft die RoutedEvent-Instanz ab, die dieser RoutedEventArgs-Instanz zugeordnet ist, oder legt die Instanz fest.Gets or sets the RoutedEvent associated with this RoutedEventArgs instance.

(Geerbt von RoutedEventArgs)
Source

Ruft einen Verweis auf das Objekt ab, das das Ereignis ausgelöst hat, oder legt diesen fest.Gets or sets a reference to the object that raised the event.

(Geerbt von RoutedEventArgs)
SystemKey

Ruft die Taste ab, auf die das Ereignis verweist, wenn die Taste vom System verarbeitet wird.Gets the keyboard key referenced by the event, if the key will be processed by the system.

Timestamp

Ruft die Zeit ab, zu der dieses Ereignis eingetreten ist.Gets the time when this event occurred.

(Geerbt von InputEventArgs)

Methoden

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.Serves as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
InvokeEventHandler(Delegate, Object)

Ruft Ereignishandler auf typspezifische Weise auf, wodurch sich die Effizienz des Ereignissystems erhöhen kann.Invokes event handlers in a type-specific way, which can increase event system efficiency.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
OnSetSource(Object)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse einen Einstiegspunkt für Benachrichtigungsrückrufe an, wenn der Wert der Source-Eigenschaft einer Instanz geändert wird.When overridden in a derived class, provides a notification callback entry point whenever the value of the Source property of an instance changes.

(Geerbt von RoutedEventArgs)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Gilt für:

Siehe auch