UsableDuringInitializationAttribute Klasse

Definition

Gibt an, ob dieser Typ beim Erstellen des XAML-Objektdiagramms von oben nach unten (Top-Down) erstellt wird.Indicates whether this type is built top-down during XAML object graph creation.

public ref class UsableDuringInitializationAttribute sealed : Attribute
[System.AttributeUsage(System.AttributeTargets.Class, AllowMultiple=false, Inherited=true)]
public sealed class UsableDuringInitializationAttribute : Attribute
type UsableDuringInitializationAttribute = class
    inherit Attribute
Public NotInheritable Class UsableDuringInitializationAttribute
Inherits Attribute
Vererbung
UsableDuringInitializationAttribute
Attribute

Hinweise

Top-Down ist eine Metapher, die das XAML-Prozessor Verhalten beim Erstellen des Objekt Diagramms anweist.Top-down is a metaphor that approximates XAML processor behavior when creating the object graph. Wenn eine Klasse von oben nach unten erstellt wird, wird Sie instanziiert, an das übergeordnete Element angefügt und dann die Eigenschaften festgelegt.When built top-down, a class is instantiated, attached to the parent, and then has its properties set. Bei der Top-Down-Konstruktion wird vermieden, dass von der Eigenschaft geänderte Handler mehrmals aufgerufen werden.Top-down construction avoids invoking property-changed handlers multiple times. Eine solche Behandlung führt zu einer Leistungsoptimierung des Objekt Diagramms. aus diesem Grund bietet die Beseitigung mehrerer handleraufrufe eine Leistungsoptimierung für den Start des Objekt Diagramms.Such handling will ripple up the object graph and therefore eliminating the multiple handler calls provides a performance optimization for startup of the object graph.

In früheren Versionen des .NET Framework war diese Klasse in der WPF-spezifischen Assembly Windows Base vorhanden.In previous versions of the .NET Framework, this class existed in the WPF-specific assembly WindowsBase. In .NET Framework 4.NET Framework 4befindetsichin derSystem.XAML-Assembly.UsableDuringInitializationAttributeIn .NET Framework 4.NET Framework 4, UsableDuringInitializationAttribute is in the System.Xaml assembly. Weitere Informationen finden Sie unter Types Migrated from WPF to System.Xaml.For more information, see Types Migrated from WPF to System.Xaml.

Hinweise zur WPF-VerwendungWPF Usage Notes

In WPF-XAML .NET Framework 3.0.NET Framework 3.0 für .NET Framework 3,5.NET Framework 3.5und wurde die Top-Down-Konstruktion in die XAML-Verarbeitung für bestimmte Klassen integriert.In WPF XAML for .NET Framework 3.0.NET Framework 3.0 and .NET Framework 3,5.NET Framework 3.5, top-down construction was built in to the XAML processing for certain classes. Das UsableDuringInitializationAttribute -Attribut formatiert die Berichterstellung für das Top-Down .NET Framework 4.NET Framework 4-Verhalten in.The UsableDuringInitializationAttribute attribute formalizes the reporting of the top-down behavior in .NET Framework 4.NET Framework 4.

Konstruktoren

UsableDuringInitializationAttribute(Boolean)

Initialisiert eine neue Instanz der UsableDuringInitializationAttribute-Klasse.Initializes a new instance of the UsableDuringInitializationAttribute class.

Eigenschaften

TypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.When implemented in a derived class, gets a unique identifier for this Attribute.

(Geerbt von Attribute)
Usable

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die zugeordnete Klasse während der Initialisierung verwendet werden kann.Gets a value that indicates whether the associated class is usable during initialization.

Methoden

Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.Returns a value that indicates whether this instance is equal to a specified object.

(Geerbt von Attribute)
GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.Returns the hash code for this instance.

(Geerbt von Attribute)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
IsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.When overridden in a derived class, indicates whether the value of this instance is the default value for the derived class.

(Geerbt von Attribute)
Match(Object)

Beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse wird ein Wert zurückgegeben, der angibt, ob diese Instanz einem bestimmten Objekt entspricht.When overridden in a derived class, returns a value that indicates whether this instance equals a specified object.

(Geerbt von Attribute)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.Maps a set of names to a corresponding set of dispatch identifiers.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.Retrieves the type information for an object, which can be used to get the type information for an interface.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).Retrieves the number of type information interfaces that an object provides (either 0 or 1).

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.Provides access to properties and methods exposed by an object.

(Geerbt von Attribute)

Gilt für:

Siehe auch