Storyboard Klasse

Definition

Ein Containerzeitachse, die Zielinformationen zu Objekten und Eigenschaften für die untergeordneten Animationen bereitstellt.

public ref class Storyboard : System::Windows::Media::Animation::ParallelTimeline
public class Storyboard : System.Windows.Media.Animation.ParallelTimeline
type Storyboard = class
    inherit ParallelTimeline
Public Class Storyboard
Inherits ParallelTimeline
Vererbung

Hinweise

Interaktives Steuern von Storyboards

Ein steuerbares Storyboard kann angehalten, fortgesetzt, gesucht, beendet und entfernt werden. Um ein Storyboard im Markup steuerbar zu machen, geben Sie die Name Eigenschaft des BeginStoryboard Objekts an, das es erstellt. Ein Beispiel finden Sie unter How to: Use Event Trigger to Control a Storyboard After It Starts. Um ein Storyboard im Code steuerbar zu machen, müssen Sie die entsprechende Überladung der Storyboardmethode Begin verwenden und angeben true , um es steuerbar zu machen. Ein Beispiel finden Sie unter How to: Control a Storyboard After It Starts.

Datenbindung und Animieren von Zeitachsen

Die meisten Zeitachseneigenschaften können Daten gebunden oder animiert werden; Aufgrund der Funktionsweise des Timingsystems verhalten sich datengebundene oder animierte Zeitachsen jedoch nicht wie andere datengebundene oder animierte Objekte. Um ihr Verhalten zu verstehen, hilft es, zu verstehen, was es bedeutet, eine Zeitachse zu aktivieren.

Wenn eine Zeitachse aktiviert wird, werden Kopien aus der Zeitachse und den untergeordneten Zeitachsen erstellt. Diese Kopien werden eingefroren (schreibgeschützt gemacht) und Clock Objekte werden daraus erstellt. Das eigentliche Animieren der Zieleigenschaften erfolgt durch diese Uhren. Wenn eine Zeitachse datengebunden oder animiert ist, wird eine Momentaufnahme der aktuellen Werte erstellt, wenn die Uhr erstellt wird. Obwohl sich die ursprüngliche Zeitachse möglicherweise weiterhin ändert, wird die Uhr nicht mehr angezeigt.

Damit eine Zeitachse Datenbindungs- oder Animationsänderungen widerspiegelt, muss die Uhr neu erstellt werden. Uhren werden für Sie nicht automatisch neu erstellt. Im Folgenden werden verschiedene Methoden beschrieben, wie Änderungen der Zeitachse übernommen werden können:

  • Wenn die Zeitachse einer StoryboardOder gehört, können Sie diese Änderungen vornehmen, indem Sie das Storyboard mithilfe einer BeginStoryboard oder der Begin Methode erneut anwenden. Dies hat den Nebeneffekt, dass auch die Animation neu gestartet wird. Im Code können Sie die Seek Methode verwenden, um das Storyboard zurück zur vorherigen Position zu wechseln.

  • Wenn Sie eine Animation direkt mit der BeginAnimation Methode auf eine Eigenschaft angewendet haben, rufen Sie die BeginAnimation Methode erneut auf, und übergeben Sie sie an die Animation, die geändert wurde.

  • Wenn Sie direkt auf der Uhrebene arbeiten, erstellen Und anwenden Sie einen neuen Satz von Uhren, und verwenden Sie sie, um den vorherigen Satz von erstellten Uhren zu ersetzen.

Ein Beispiel für eine datengebundene Animation finden Sie unter Key Spline Animation Sample .

Konstruktoren

Storyboard()

Initialisiert eine neue Instanz der Storyboard-Klasse.

Felder

TargetNameProperty

Bezeichnet die angefügte TargetName-Eigenschaft.

TargetProperty

Bezeichnet die angefügte Target-Eigenschaft.

TargetPropertyProperty

Bezeichnet die angefügte TargetProperty-Eigenschaft.

Eigenschaften

AccelerationRatio

Ruft einen Wert ab oder legt diesen fest, der den Prozentsatz der Duration der Zeitachse angibt, der für die Beschleunigung des Zeitverlaufs von null bis zur maximalen Rate aufgewendet wird.

(Geerbt von Timeline)
AutoReverse

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Zeitachse nach einem vollständigen Durchgang vorwärts in umgekehrter Reihenfolge abspielt.

(Geerbt von Timeline)
BeginTime

Ruft die Uhrzeit ab oder legt sie fest, bei der diese Timeline beginnen soll.

(Geerbt von Timeline)
CanFreeze

Ruft einen Wert ab, der anzeigt, ob das Objekt als nicht änderbar festgelegt werden kann.

(Geerbt von Freezable)
Children

Ruft die Auflistung direkter untergeordneter Timeline-Objekte der TimelineGroup ab oder legt sie fest.

(Geerbt von TimelineGroup)
DecelerationRatio

Ruft einen Wert ab oder legt diesen fest, der den Prozentsatz der Duration der Zeitachse angibt, der für die Verlangsamung des Zeitverlaufs von der maximalen Rate auf null aufgewendet wird.

(Geerbt von Timeline)
DependencyObjectType

Ruft den DependencyObjectType CLR-Typ dieser Instanz ab.

(Geerbt von DependencyObject)
Dispatcher

Ruft den Dispatcher ab, der diesem DispatcherObject zugeordnet ist.

(Geerbt von DispatcherObject)
Duration

Ruft die Zeitdauer ab, für die diese Zeitachse wiedergegeben wird, ohne Wiederholungen, oder legt diese fest.

(Geerbt von Timeline)
FillBehavior

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, wie sich Timeline verhält, wenn das Ende des aktiven Zeitraums erreicht wurde.

(Geerbt von Timeline)
HasAnimatedProperties

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob einer der Abhängigkeitseigenschaften dieses Objekts ein oder mehrere AnimationClock-Objekte zugeordnet sind.

(Geerbt von Animatable)
IsFrozen

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Objekt derzeit geändert werden kann.

(Geerbt von Freezable)
IsSealed

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob diese Instanz derzeit versiegelt (schreibgeschützt) ist.

(Geerbt von DependencyObject)
Name

Ruft den Namen dieser Timeline ab oder legt diesen fest.

(Geerbt von Timeline)
RepeatBehavior

Ruft das Wiederholungsverhalten dieser Zeitachse ab oder legt es fest.

(Geerbt von Timeline)
SlipBehavior

Ruft einen Wert ab, der das Verhalten dieser Zeitachse angibt, wenn mindestens ein untergeordnetes Timeline-Element nicht synchron ist, oder legt diesen fest.

(Geerbt von ParallelTimeline)
SpeedRatio

Ruft die Geschwindigkeit ab, mit der die Zeit für diese Timeline, relativ zum übergeordneten Element, verläuft, oder legt diese fest.

(Geerbt von Timeline)

Angefügte Eigenschaften

Target

Ruft das zu animierende Objekt ab oder legt dieses fest.

TargetName

Ruft den Namen des zu animierenden Objekts ab oder legt ihn fest. Das Objekt muss ein FrameworkElement, FrameworkContentElement oder Freezable sein.

TargetProperty

Methoden

AddChild(Object)

Fügt diesen TimelineGroup einen untergeordneten Timeline hinzu.

(Geerbt von TimelineGroup)
AddText(String)

Fügt eine Textzeichenfolge als untergeordnetes Element von Timeline hinzu.

(Geerbt von TimelineGroup)
AllocateClock()

Erstellt eine typspezifische Uhr für diese Zeitachse.

(Geerbt von TimelineGroup)
ApplyAnimationClock(DependencyProperty, AnimationClock)

Wendet einen AnimationClock auf die angegebene DependencyProperty an. Wenn die Eigenschaft bereits animiert wird, wird das SnapshotAndReplace-Übergabeverhalten verwendet.

(Geerbt von Animatable)
ApplyAnimationClock(DependencyProperty, AnimationClock, HandoffBehavior)

Wendet einen AnimationClock auf die angegebene DependencyProperty an. Wenn die Eigenschaft bereits animiert wird, wird das angegebene HandoffBehavior verwendet.

(Geerbt von Animatable)
Begin()

Wendet die Animationen, die diesem Storyboard zugeordnet sind, auf ihre Ziele an und initiiert sie.

Begin(FrameworkContentElement)

Wendet die Animationen, die diesem Storyboard zugeordnet sind, auf ihre Ziele an und initiiert sie.

Begin(FrameworkContentElement, Boolean)

Wendet die Animationen, die diesem Storyboard zugeordnet sind, auf ihre Ziele an und initiiert sie.

Begin(FrameworkContentElement, HandoffBehavior)

Wendet die dem Storyboard zugeordneten Animationen auf ihre Ziele an und initialisiert sie mithilfe des angegebenen HandoffBehavior.

Begin(FrameworkContentElement, HandoffBehavior, Boolean)

Wendet die dem Storyboard zugeordneten Animationen auf ihre Ziele an und initialisiert sie mithilfe des angegebenen HandoffBehavior.

Begin(FrameworkElement)

Wendet die Animationen, die diesem Storyboard zugeordnet sind, auf ihre Ziele an und initiiert sie.

Begin(FrameworkElement, Boolean)

Wendet die Animationen, die diesem Storyboard zugeordnet sind, auf ihre Ziele an und initiiert sie.

Begin(FrameworkElement, FrameworkTemplate)

Wendet die dem Storyboard zugeordneten Animationen auf die entsprechenden Ziele in der angegebenen Vorlage an und initialisiert sie.

Begin(FrameworkElement, FrameworkTemplate, Boolean)

Wendet die dem Storyboard zugeordneten Animationen auf die entsprechenden Ziele in der angegebenen Vorlage an und initialisiert sie.

Begin(FrameworkElement, FrameworkTemplate, HandoffBehavior)

Wendet die dem Storyboard zugeordneten Animationen auf die entsprechenden Ziele in der angegebenen Vorlage an und initialisiert sie.

Begin(FrameworkElement, FrameworkTemplate, HandoffBehavior, Boolean)

Wendet die dem Storyboard zugeordneten Animationen auf die entsprechenden Ziele in der angegebenen Vorlage an und initialisiert sie.

Begin(FrameworkElement, HandoffBehavior)

Wendet die dem Storyboard zugeordneten Animationen auf ihre Ziele an und initialisiert sie mithilfe des angegebenen HandoffBehavior.

Begin(FrameworkElement, HandoffBehavior, Boolean)

Wendet die Animationen, die diesem Storyboard zugeordnet sind, auf ihre Ziele an und initiiert sie.

BeginAnimation(DependencyProperty, AnimationTimeline)

Wendet eine Animation auf die angegebene DependencyProperty an. Die Animation wird gestartet, wenn der nächste Frame gerendert wird. Wenn die angegebene Eigenschaft bereits animiert wird, wird das SnapshotAndReplace-Übergabeverhalten verwendet.

(Geerbt von Animatable)
BeginAnimation(DependencyProperty, AnimationTimeline, HandoffBehavior)

Wendet eine Animation auf die angegebene DependencyProperty an. Die Animation wird gestartet, wenn der nächste Frame gerendert wird. Wenn die angegebene Eigenschaft bereits animiert wird, wird das angegebene HandoffBehavior verwendet.

(Geerbt von Animatable)
CheckAccess()

Bestimmt, ob der aufrufende Thread auf dieses DispatcherObject zugreifen kann.

(Geerbt von DispatcherObject)
ClearValue(DependencyProperty)

Löscht den lokalen Wert einer Eigenschaft. Die Eigenschaft, deren Wert gelöscht werden soll, wird durch einen DependencyProperty-Bezeichner angegeben.

(Geerbt von DependencyObject)
ClearValue(DependencyPropertyKey)

Löscht den lokalen Wert einer schreibgeschützten Eigenschaft. Die Eigenschaft, deren Wert gelöscht werden soll, wird durch einen DependencyPropertyKey angegeben.

(Geerbt von DependencyObject)
Clone()

Erstellt einen änderbaren Klon dieser Storyboard, indem tiefe Kopien der Werte dieses Objekts erzeugt werden. Beim Kopieren von Abhängigkeitseigenschaften kopiert diese Methode Ressourcenverweise und Datenbindungen (die aber möglicherweise nicht mehr aufgelöst werden können), jedoch keine Animationen oder ihre aktuellen Werte.

CloneCore(Freezable)

Definiert die Instanz als Klon (tiefe Kopie) des angegebenen Freezable-Elements, indem Basiseigenschaftenwerte (nicht animiert) verwendet werden.

(Geerbt von Freezable)
CloneCurrentValue()

Erstellt einen änderbaren Klon des ParallelTimeline-Objekts, indem tiefe Kopien der aktuellen Werte dieses Objekts erzeugt werden. Ressourcenverweise, Datenbindungen und Animationen werden nicht kopiert, ihre aktuellen Werte werden jedoch kopiert.

(Geerbt von ParallelTimeline)
CloneCurrentValueCore(Freezable)

Macht die Instanz mithilfe aktueller Eigenschaftswerte zu einem Klon (tiefe Kopie) des angegebenen Freezable-Elements, der geändert werden kann.

(Geerbt von Freezable)
CoerceValue(DependencyProperty)

Erzwingt den Wert der angegebenen Abhängigkeitseigenschaft. Dies erfolgt durch den Aufruf einer beliebigen CoerceValueCallback-Funktion, die in den Metadaten für die Abhängigkeitseigenschaft angegeben ist, während sie beim aufrufenden DependencyObject beendet wird.

(Geerbt von DependencyObject)
CreateClock()

Instanziiert unter Verwendung dieser Instanz ein neues ClockGroup-Objekt.

(Geerbt von TimelineGroup)
CreateClock(Boolean)

Erstellt anhand dieser Clock eine neue Timeline und gibt an, ob die neue Clock steuerbar ist. Wenn diese Timeline untergeordnete Elemente besitzt, wird eine Struktur von Uhren mit dieser Timeline als Stamm erstellt.

(Geerbt von Timeline)
CreateInstance()

Initialisiert eine neue Instanz der Freezable-Klasse.

(Geerbt von Freezable)
CreateInstanceCore()

Erstellt eine neue Instanz der Storyboard-Klasse.

Equals(Object)

Bestimmt, ob ein angegebenes DependencyObject dem aktuellen DependencyObject entspricht.

(Geerbt von DependencyObject)
Freeze()

Definiert das aktuelle Objekt als nicht änderbar und legt seine IsFrozen-Eigenschaft auf true fest.

(Geerbt von Freezable)
FreezeCore(Boolean)

Legt diese Timeline als nicht änderbar fest oder bestimmt, ob diese als nicht änderbar festgelegt werden kann.

(Geerbt von Timeline)
GetAnimationBaseValue(DependencyProperty)

Gibt den nicht animierten Wert der angegebenen DependencyProperty zurück.

(Geerbt von Animatable)
GetAsFrozen()

Erstellt eine fixierte Kopie von Freezable mit Basiseigenschaftswerten (nicht animiert). Da die Kopie fixiert ist, werden alle fixierten Unterobjekte als Verweis kopiert.

(Geerbt von Freezable)
GetAsFrozenCore(Freezable)

Macht diese Instanz zu einem Klon des angegebenen Timeline-Objekts.

(Geerbt von Timeline)
GetCurrentGlobalSpeed()

Ruft die CurrentGlobalSpeed der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentGlobalSpeed(FrameworkContentElement)

Ruft die CurrentGlobalSpeed der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentGlobalSpeed(FrameworkElement)

Ruft die CurrentGlobalSpeed der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentIteration()

Ruft die CurrentIteration der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentIteration(FrameworkContentElement)

Ruft die CurrentIteration der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentIteration(FrameworkElement)

Ruft die CurrentIteration der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentProgress()

Ruft die CurrentProgress der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentProgress(FrameworkContentElement)

Ruft die CurrentProgress der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentProgress(FrameworkElement)

Ruft die CurrentProgress der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentState()

Ruft die CurrentState der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentState(FrameworkContentElement)

Ruft die CurrentState der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentState(FrameworkElement)

Ruft die CurrentState der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentTime()

Ruft die CurrentTime der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentTime(FrameworkContentElement)

Ruft die CurrentTime der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentTime(FrameworkElement)

Ruft die CurrentTime der für das Clock erstellten Storyboard ab.

GetCurrentValueAsFrozen()

Erstellt eine fixierte Kopie von Freezable mit aktuellen Eigenschaftswerten. Da die Kopie fixiert ist, werden alle fixierten Unterobjekte als Verweis kopiert.

(Geerbt von Freezable)
GetCurrentValueAsFrozenCore(Freezable)

Macht diese Instanz zu einem fixierten Klon des angegebenen Timeline-Objekts. Ressourcenverweise, Datenbindungen und Animationen werden nicht kopiert, ihre aktuellen Werte werden jedoch kopiert.

(Geerbt von Timeline)
GetHashCode()

Ruft einen Hashcode für diese DependencyObject ab.

(Geerbt von DependencyObject)
GetIsPaused()

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die für das Clock erstellte Storyboard angehalten wurde.

GetIsPaused(FrameworkContentElement)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die für das Clock erstellte Storyboard angehalten wurde.

GetIsPaused(FrameworkElement)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die für das Clock erstellte Storyboard angehalten wurde.

GetLocalValueEnumerator()

Erstellt einen spezialisierten Enumerator, mit dem bestimmt wird, welche Abhängigkeitseigenschaften dieses DependencyObject über lokal festgelegte Werte verfügen.

(Geerbt von DependencyObject)
GetNaturalDuration(Clock)

Gibt die Länge einer einzelnen Iteration der Timeline zurück.

(Geerbt von Timeline)
GetNaturalDurationCore(Clock)

Geben Sie die interne Dauer (Dauer einer einzelnen Iteration) von einer angegebenen Clock zurück.

(Geerbt von ParallelTimeline)
GetTarget(DependencyObject)

Ruft den Target-Wert der angegebenen Timeline ab.

GetTargetName(DependencyObject)

Ruft den TargetName-Wert der angegebenen Timeline ab.

GetTargetProperty(DependencyObject)

Ruft den TargetProperty-Wert der angegebenen Timeline ab.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Object)
GetValue(DependencyProperty)

Gibt den aktuellen effektiven Wert einer Abhängigkeitseigenschaft für diese Instanz eines DependencyObject zurück.

(Geerbt von DependencyObject)
InvalidateProperty(DependencyProperty)

Wertet den effektiven Wert für die angegebene Abhängigkeitseigenschaft erneut aus.

(Geerbt von DependencyObject)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
OnChanged()

Wird aufgerufen, wenn das aktuelle Freezable-Objekt geändert wird.

(Geerbt von Freezable)
OnFreezablePropertyChanged(DependencyObject, DependencyObject)

Stellt sicher, dass entsprechende Kontextzeiger für einen gerade festgelegten DependencyObjectType-Datenmember eingerichtet werden.

(Geerbt von Freezable)
OnFreezablePropertyChanged(DependencyObject, DependencyObject, DependencyProperty)

Dieses Mitglied unterstützt die Windows Presentation Foundation-Infrastruktur (WPF) und ist nicht für die direkte Verwendung aus Ihrem Code vorgesehen.

(Geerbt von Freezable)
OnPropertyChanged(DependencyPropertyChangedEventArgs)

Überschreibt die DependencyObject-Implementierung von OnPropertyChanged(DependencyPropertyChangedEventArgs), damit in Reaktion auf eine geänderte Abhängigkeitseigenschaft des Typs Freezable auch Changed-Handler aufgerufen werden.

(Geerbt von Freezable)
Pause()

Hält die Clock , die für dieses Storyboardzugeordnet ist.

Pause(FrameworkContentElement)

Hält die Clock des angegebenen FrameworkContentElement an, das diesem Storyboard zugeordnet ist.

Pause(FrameworkElement)

Hält die Clock des angegebenen FrameworkElement an, das diesem Storyboard zugeordnet ist.

ReadLocalValue(DependencyProperty)

Gibt den lokalen Wert einer Abhängigkeitseigenschaft zurück, wenn dieser vorhanden ist.

(Geerbt von DependencyObject)
ReadPreamble()

Stellt sicher, dass über einen gültigen Thread auf Freezable zugegriffen wird. Vererber von Freezable müssen diese Methode am Anfang jeder API aufrufen, die Datenmember liest, bei denen es sich nicht um Abhängigkeitseigenschaften handelt.

(Geerbt von Freezable)
Remove()

Entfernt die Clock-Objekte, die für dieses Storyboard erstellt wurden. Animationen, die zu diesem Storyboard gehören, haben keine Auswirkung mehr auf die Eigenschaften, die sie ehemals animiert haben, unabhängig von deren FillBehavior-Einstellung.

Remove(FrameworkContentElement)

Entfernt die Clock-Objekte, die für dieses Storyboard erstellt wurden. Animationen, die zu diesem Storyboard gehören, haben keine Auswirkung mehr auf die Eigenschaften, die sie ehemals animiert haben, unabhängig von deren FillBehavior-Einstellung.

Remove(FrameworkElement)

Entfernt die Clock-Objekte, die für dieses Storyboard erstellt wurden. Animationen, die zu diesem Storyboard gehören, haben keine Auswirkung mehr auf die Eigenschaften, die sie ehemals animiert haben, unabhängig von deren FillBehavior-Einstellung.

Resume()

Setzt die Clock fort, die für dieses Storyboard erstellt wurde.

Resume(FrameworkContentElement)

Setzt die Clock fort, die für dieses Storyboard erstellt wurde.

Resume(FrameworkElement)

Setzt die Clock fort, die für dieses Storyboard erstellt wurde.

Seek(FrameworkContentElement, TimeSpan, TimeSeekOrigin)

Durchsucht dieses Storyboard bis zur angegebenen Position. Das Storyboard führt die angeforderte Suche bei der nächsten Zeiteinheit aus.

Seek(FrameworkElement, TimeSpan, TimeSeekOrigin)

Durchsucht dieses Storyboard bis zur angegebenen Position. Das Storyboard führt die angeforderte Suche bei der nächsten Zeiteinheit aus.

Seek(TimeSpan)

Durchsucht dieses Storyboard bis zur angegebenen Position. Das Storyboard führt die angeforderte Suche bei der nächsten Zeiteinheit aus.

Seek(TimeSpan, TimeSeekOrigin)

Durchsucht dieses Storyboard bis zur angegebenen Position. Das Storyboard führt die angeforderte Suche bei der nächsten Zeiteinheit aus.

SeekAlignedToLastTick(FrameworkContentElement, TimeSpan, TimeSeekOrigin)

Durchsucht das Storyboard sofort (synchron) bis zu einer neuen Position.

SeekAlignedToLastTick(FrameworkElement, TimeSpan, TimeSeekOrigin)

Durchsucht das Storyboard sofort (synchron) bis zu einer neuen Position.

SeekAlignedToLastTick(TimeSpan)

Durchsucht das Storyboard sofort (synchron) bis zu einer neuen Position.

SeekAlignedToLastTick(TimeSpan, TimeSeekOrigin)

Durchsucht das Storyboard sofort (synchron) bis zu einer neuen Position.

SetCurrentValue(DependencyProperty, Object)

Legt den Wert einer Abhängigkeitseigenschaft fest, ohne deren Wertquelle zu ändern.

(Geerbt von DependencyObject)
SetSpeedRatio(Double)

Legt das interaktive Geschwindigkeitsverhältnis der für das Clock erstellten Storyboard fest.

SetSpeedRatio(FrameworkContentElement, Double)

Legt das interaktive Geschwindigkeitsverhältnis der Clock fest, die für diese Storyboard erstellt wurde.

SetSpeedRatio(FrameworkElement, Double)

Legt das interaktive Geschwindigkeitsverhältnis der Clock fest, die für diese Storyboard erstellt wurde.

SetTarget(DependencyObject, DependencyObject)

Legt das Abhängigkeitsobjekt als Ziel der angegebenen Timeline fest.

SetTargetName(DependencyObject, String)

Legt das angegebene Timeline-Ziel als Abhängigkeitsobjekt mit dem angegebenen Namen fest.

SetTargetProperty(DependencyObject, PropertyPath)

Legt die angegebene Abhängigkeitseigenschaft als Ziel der angegebenen Timeline fest.

SetValue(DependencyProperty, Object)

Legt den lokalen Wert einer Abhängigkeitseigenschaft fest, die durch ihren Bezeichner angegeben ist.

(Geerbt von DependencyObject)
SetValue(DependencyPropertyKey, Object)

Legt den lokalen Wert einer schreibgeschützten Abhängigkeitseigenschaft fest, die durch den DependencyPropertyKey-Bezeichner der Abhängigkeitseigenschaft angegeben ist.

(Geerbt von DependencyObject)
ShouldSerializeProperty(DependencyProperty)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob Serialisierungsprozesse den Wert der bereitgestellten Abhängigkeitseigenschaft serialisieren sollen.

(Geerbt von DependencyObject)
SkipToFill()

Legt die aktuelle Uhrzeit der Clock des Storyboards auf das Ende seines Aktivitätszeitraums fest.

SkipToFill(FrameworkContentElement)

Legt die aktuelle Uhrzeit der Clock des Storyboards auf das Ende seines Aktivitätszeitraums fest.

SkipToFill(FrameworkElement)

Legt die aktuelle Uhrzeit der Clock des Storyboards auf das Ende seines Aktivitätszeitraums fest.

Stop()

Beendet die Clock, die für dieses Storyboard erstellt wurde.

Stop(FrameworkContentElement)

Beendet die Clock, die für dieses Storyboard erstellt wurde.

Stop(FrameworkElement)

Beendet die Clock, die für dieses Storyboard erstellt wurde.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)
VerifyAccess()

Erzwingt, dass der aufrufende Thread auf dieses DispatcherObject zugreifen kann.

(Geerbt von DispatcherObject)
WritePostscript()

Löst das Changed-Ereignis für das Freezable-Objekt aus und ruft dessen OnChanged()-Methode auf. Klassen, die aus Freezable abgeleitet werden, sollten diese Methode am Ende jeder API aufrufen, die Klassenmember ändert, die nicht als Abhängigkeitseigenschaften gespeichert sind.

(Geerbt von Freezable)
WritePreamble()

Stellt sicher, dass das Freezable nicht fixiert ist und dass über einen gültigen Threadkontext darauf zugegriffen wird. Vererber von Freezable sollten diese Methode am Anfang jeder API aufrufen, die Datenmember schreibt, bei denen es sich nicht um Abhängigkeitseigenschaften handelt.

(Geerbt von Freezable)

Ereignisse

Changed

Tritt auf, wenn Freezable oder ein darin enthaltenes Objekt geändert wird.

(Geerbt von Freezable)
Completed

Tritt auf, wenn die Wiedergabe dieser Zeitachse vollständig beendet wurde, d. h., diese nicht mehr in den aktiven Zeitraum wechselt.

(Geerbt von Timeline)
CurrentGlobalSpeedInvalidated

Tritt auf wenn die Geschwindigkeit geändert wird, mit der die Zeit für die Uhr der Zeitachse verläuft.

(Geerbt von Timeline)
CurrentStateInvalidated

Tritt ein, wenn die CurrentState-Eigenschaft der Clock der Zeitachse aktualisiert wird.

(Geerbt von Timeline)
CurrentTimeInvalidated

Tritt ein, wenn die CurrentTime-Eigenschaft der Clock der Zeitachse aktualisiert wird.

(Geerbt von Timeline)
RemoveRequested

Tritt auf, wenn die für diese Zeitachse erstellte Uhr oder eine der übergeordneten Zeitachsen entfernt wird.

(Geerbt von Timeline)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IAddChild.AddChild(Object)

Fügt ein untergeordnetes Objekt hinzu.

(Geerbt von TimelineGroup)
IAddChild.AddText(String)

Fügt dem Objekt den Textinhalt eines Knotens hinzu.

(Geerbt von TimelineGroup)

Gilt für: