GlyphTypeface Klasse

Definition

Gibt eine physische Schriftart an, die einer Schriftartdatei auf dem Datenträger entspricht.

public ref class GlyphTypeface : System::ComponentModel::ISupportInitialize
public class GlyphTypeface : System.ComponentModel.ISupportInitialize
type GlyphTypeface = class
    interface ISupportInitialize
Public Class GlyphTypeface
Implements ISupportInitialize
Vererbung
GlyphTypeface
Implementiert

Hinweise

Das GlyphTypeface Objekt ist ein Textobjekt auf niedriger Ebene, das einem einzelnen Gesicht einer Schriftartfamilie entspricht, wie durch eine OpenType-Schriftartdatei dargestellt oder als Speicherblock in einem Dokument serialisiert. Die richtige GlyphTypeface Verwendung für eine Zeichenausführung in einer bestimmten logischen Schriftart wird normalerweise vom WPF-Schriftartsystem bestimmt und in den Objekten aufgezeichnet, die GlyphRun vom FormattedText Objekt- und Zeilenformatierungstext-APIs generiert werden.

Dies GlyphTypeface bietet Eigenschaften und Methoden für:

  • Abrufen allgemeiner Metriken für Schriftarten, z. B. das Verhältnis des Aufstiegs und des Abstiegs zur Größe.

  • Abrufen von Metriken, Gliederungen und Bitmaps für einzelne Glyphen.

  • Serialisierung in einem Dokument.

In der folgenden Liste werden die Anwendungsszenarien beschrieben, die den Wert der Verwendung des Steuerelements auf niedriger Ebene veranschaulichen, das das GlyphTypeface Objekt bereitstellt.

  • Ein Generator für feste Formate kann das GlyphTypeface Abrufen eines binären Bilds der Schriftart zum Einbetten in einen Dokumentcontainer verwenden.

  • Ein Druckertreiber kann die GlyphTypeface Schriftart glyphenkonturen oder Bitmaps oder das gesamte Schriftartbild zum Senden an den Drucker verwenden.

  • Eine GlyphTypeface Vieweranwendung kann die GlyphTypeface Metrik- und Bitmapinformationen abrufen.

Jede Glyphe definiert Metriken, die angeben, wie sie mit anderen Glyphsausgerichtet werden. In der folgenden Grafik werden Metrikwerte für Glyphenzeichen definiert.

Diagramm der Symbolmaßangaben
Metrikwerte von Glyphenzeichen

Konstruktoren

GlyphTypeface()

Initialisiert eine neue Instanz der GlyphTypeface-Klasse.

GlyphTypeface(Uri)

Initialisiert eine neue Instanz der GlyphTypeface-Klasse unter Verwendung des angegebenen Schriftartdateispeicherorts.

GlyphTypeface(Uri, StyleSimulations)

Initialisiert eine neue Instanz der GlyphTypeface-Klasse unter Verwendung des angegebenen Schriftartdateispeicherorts und des angegebenen StyleSimulations-Werts.

Eigenschaften

AdvanceHeights

Ruft die Versalhöhen für die durch das GlyphTypeface-Objekt dargestellten Symbole ab.

AdvanceWidths

Ruft die Dickten für die durch das GlyphTypeface-Objekt dargestellten Symbole ab.

Baseline

Ruft den Baselinewert für das GlyphTypeface ab.

BottomSideBearings

Ruft den Abstand zwischen dem unteren Rand der Blackbox und dem unteren Ende des Versalhöhenvektors für die vom GlyphTypeface-Objekt dargestellten Symbole ab.

CapsHeight

Ruft den Abstand zwischen der Baseline und dem oberen Rand eines englischen Großbuchstabens relativ zur Geviertgröße für das GlyphTypeface-Objekt ab.

CharacterToGlyphMap

Ruft die nominale Zuordnung eines Unicode-Codepunkts zu einem Symbolindex gemäß der Definition in der CMAP-Tabelle für die Schriftart ab.

Copyrights

Ruft die Copyrightinformationen für das GlyphTypeface-Objekt ab.

Descriptions

Ruft die Beschreibungsinformationen für das GlyphTypeface-Objekt ab.

DesignerNames

Ruft die Designerinformationen für das GlyphTypeface-Objekt ab.

DesignerUrls

Ruft die URL-Informationen für das GlyphTypeface-Objekt ab.

DistancesFromHorizontalBaselineToBlackBoxBottom

Ruft den Wert des Offsets der horizontalen Western Baseline zum unteren Rand der Symbolblackbox für die vom GlyphTypeface-Objekt dargestellten Symbole ab.

EmbeddingRights

Ruft die Schriftarteinbettungsberechtigung für das GlyphTypeface-Objekt ab.

FaceNames

Ruft den Schriftartnamen für das GlyphTypeface-Objekt ab.

FamilyNames

Ruft den Namen der Schriftfamilie für das GlyphTypeface-Objekt ab.

FontUri

Ruft den URI für das GlyphTypeface-Objekt ab oder legt ihn fest.

GlyphCount

Ruft die Anzahl der Glyphen für das GlyphTypeface-Objekt ab.

Height

Ruft die Höhe der Zeichenzelle relativ zur Geviertgröße ab.

LeftSideBearings

Ruft den Abstand zwischen dem vorderen Ende des Dicktenvektors und dem linken Rand der Blackbox für die vom GlyphTypeface-Objekt dargestellten Symbole ab.

LicenseDescriptions

Ruft die Schriftartlizenzinformationen für das GlyphTypeface-Objekt ab.

ManufacturerNames

Ruft Informationen über den Schriftarthersteller für das GlyphTypeface-Objekt ab.

RightSideBearings

Ruft den Abstand zwischen dem rechten Rand der Blackbox und dem rechten Ende des Dicktenvektors für die vom GlyphTypeface-Objekt dargestellten Symbole ab.

SampleTexts

Ruft die Beispieltextinformationen für das GlyphTypeface-Objekt ab.

Stretch

Ruft den FontStretch-Wert für das GlyphTypeface-Objekt ab.

StrikethroughPosition

Ruft einen Wert ab, der den Abstand zwischen der Grundlinie und dem Durchstreichstrich für die Schriftart angibt.

StrikethroughThickness

Ruft einen Wert ab, der die Stärke des Durchstreichstrichs relativ zur Geviertgröße der Schriftart angibt.

Style

Ruft den Stil für das GlyphTypeface-Objekt ab.

StyleSimulations

Ruft das StyleSimulations für die GlyphTypeface ab oder legt dieses fest.

Symbol

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die GlyphTypeface-Schriftart mit der Unicode-Codierung übereinstimmt.

TopSideBearings

Ruft den Abstand zwischen dem oberen Ende des Versalhöhenvektors und dem oberen Rand der Blackbox für die vom GlyphTypeface-Objekt dargestellten Symbole ab.

Trademarks

Ruft die Markenhinweisinformationen für das GlyphTypeface-Objekt ab.

UnderlinePosition

Ruft die Position des Unterstrichs im GlyphTypeface ab.

UnderlineThickness

Ruft die Stärke des Unterstrichs in Relation zur Größe des Gevierts ab.

VendorUrls

Ruft die Anbieter-URL-Informationen für das GlyphTypeface-Objekt ab.

Version

Ruft die Schriftartversion ab, die anhand der NAME-Tabelle der Schriftart bestimmt wird.

VersionStrings

Ruft die Informationen über die Versionszeichenfolge für das GlyphTypeface-Objekt ab, die anhand der NAME-Tabelle der Schriftart bestimmt werden.

Weight

Ruft die entworfene Breite der vom GlyphTypeface-Objekt dargestellten Schriftart ab.

Win32FaceNames

Ruft den Win32-Schriftartnamen für die vom GlyphTypeface-Objekt dargestellte Schriftart ab.

Win32FamilyNames

Ruft den Win32-Schriftfamiliennamen für die vom GlyphTypeface-Objekt dargestellte Schriftart ab.

XHeight

Ruft die Western-X-Höhe relativ zur em-Größe der Schriftart ab, die durch das GlyphTypeface-Objekt dargestellt wird.

Methoden

ComputeSubset(ICollection<UInt16>)

Gibt das Binärbild der Schriftartteilmenge basierend auf einer angegebenen Sammlung von Glyphen zurück.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt und das aktuelle GlyphTypeface-Objekt gleich sind.

GetFontStream()

Gibt den vom GlyphTypeface-Objekt dargestellten Schriftartdateistream zurück.

GetGlyphOutline(UInt16, Double, Double)

Gibt einen Geometry-Wert zurück, der den Pfad für ein einzelnes Symbol in der Schriftart beschreibt.

GetHashCode()

Dient als Hashfunktion für GlyphTypeface.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

ISupportInitialize.BeginInit()

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter BeginInit().

ISupportInitialize.EndInit()

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter EndInit().

Gilt für:

Siehe auch