NameScope Klasse

Definition

Implementiert WPF-Basisunterstützung für die INameScope-Methoden zum Speichern oder Abrufen von Name-Objekt-Zuordnungen in einem bestimmten XAML-Namensbereich.Implements base WPF support for the INameScope methods that store or retrieve name-object mappings into a particular XAML namescope. Fügt Unterstützung für angefügte Eigenschaften hinzu, damit Namen im XAML-Namensbereich auf Elementebene leichter dynamisch abgerufen oder festgelegt werden können.Adds attached property support to make it simpler to get or set XAML namescope names dynamically at the element level.

public ref class NameScope : System::Collections::Generic::ICollection<System::Collections::Generic::KeyValuePair<System::String ^, System::Object ^>>, System::Collections::Generic::IDictionary<System::String ^, System::Object ^>, System::Collections::Generic::IEnumerable<System::Collections::Generic::KeyValuePair<System::String ^, System::Object ^>>, System::Windows::Markup::INameScopeDictionary
public class NameScope : System.Collections.Generic.ICollection<System.Collections.Generic.KeyValuePair<string,object>>, System.Collections.Generic.IDictionary<string,object>, System.Collections.Generic.IEnumerable<System.Collections.Generic.KeyValuePair<string,object>>, System.Windows.Markup.INameScopeDictionary
type NameScope = class
    interface INameScopeDictionary
    interface INameScope
    interface IDictionary<string, obj>
    interface ICollection<KeyValuePair<string, obj>>
    interface seq<KeyValuePair<string, obj>>
    interface IEnumerable
Public Class NameScope
Implements ICollection(Of KeyValuePair(Of String, Object)), IDictionary(Of String, Object), IEnumerable(Of KeyValuePair(Of String, Object)), INameScopeDictionary
Vererbung
NameScope
Implementiert

Hinweise

Diese Klasse implementiert die integrierte XAML-Namescope-Unterstützung für die WPF-Behandlung von XAML.This class implements built-in XAML namescope support for WPF treatment of XAML. NameScope unterstützt die Erstellung von anfänglichen XAML-Namescopes auf der Grundlage der XAML-Code Erstellung, z. b. beim Instanziieren von Stilen und Vorlagen.NameScope assists in creation of initial XAML namescopes based on parsing XAML, such as when instantiating styles and templates. Sie unterstützt auch die Erstellung von XAML-Namescopes durch Prozesse, die außerhalb des normalen XAML-Ladens von Elementen durch die WPF-XAML-Prozessor Implementierung auftreten.It also supports creation of XAML namescopes by processes that occur outside of normal XAML loading of elements by the WPF XAML processor implementation.

NameScope ist im Allgemeinen für die Bereitstellung von Infrastrukturen besser geeignet als für gängige Benutzercode Szenarien, in denen die Arbeit mit einem XAML-Namescope beteiligt ist.NameScope is generally more devoted to supplying infrastructure than for common user code scenarios that involve working with a XAML namescope. In den meisten Szenarios sind die FindName-Methoden, die auf FrameworkElement und FrameworkContentElement verfügbar gemacht werden, geeignetere Methoden, um nach Elementen nach XAML-definiertem Namen zu suchen.For most scenarios, the FindName methods exposed on FrameworkElement and FrameworkContentElement are more appropriate methods to call to search for elements by XAML-defined name. Die Name-Eigenschaften, die von FrameworkElement und FrameworkContentElement verfügbar gemacht werden, sind geeignetere Eigenschaften, mit denen der Anfangs Name als Markup Attribute festgelegt wird.The Name properties exposed by FrameworkElement and FrameworkContentElement are more appropriate properties to use to set the initial name as markup attributes.

Die verschiedenen Methoden von NameScope werden von Basiselementen und anderen Klassen verwendet, die XAML-Namescopes verwalten, um RegisterName und FindName zu unterstützen.The various methods of NameScope are used by base elements and other classes that maintain XAML namescopes in order to support RegisterName and FindName. Sie verwenden die API im Allgemeinen nur in der NameScope-Klasse, wenn Sie das Basiselement Verhalten für die Verarbeitung von XAML-Namescopes für Stamm Elemente einer XAML-Seite und als Teil von Vorlagen (die einen separaten XAML-Namescope vom Rest der Seite verwenden) ersetzen oder erweitern.You generally use the API in the NameScope class only if you are replacing or augmenting the base element behavior for how they process XAML namescopes for root elements of a XAML page, and as part of templates (which use a separate XAML namescope from the rest of the page).

In .NET Framework 4.NET Framework 4 stellt NameScope Auflistungs Schnittstellen Implementierungen bereit, sodass Sie auf die von einem XAML-Namescope gespeicherten Auflistungen von Namen zugreifen können. dazu gehört auch das Hinzufügen zu diesem durch Aufrufe einer Add-Methode.In .NET Framework 4.NET Framework 4, NameScope provides collection interface implementations such that you can access the collections of names that are held by a XAML namescope, including adding to it through calls to an Add method.

Weitere Informationen zu XAML-Namescope-Konzepten finden Sie unter WPF-XAML-Namescopes.For more information on XAML namescope concepts, see WPF XAML Namescopes.

Namen in einem XAML-Namescope müssen eine bestimmte Grammatik verwenden, die die Zeichen folgen einschränkt, die Sie möglicherweise für Eingaben von NameScope-API verwenden.Names in a XAML namescope must use a particular grammar that restricts the strings you might use for inputs of NameScope API. Siehe XamlName-Grammatik.See XamlName Grammar.

Konstruktoren

NameScope()

Initialisiert eine neue Instanz der NameScope-Klasse.Initializes a new instance of the NameScope class.

Felder

NameScopeProperty

Bezeichnet die angefügte NameScope-Eigenschaft.Identifies the NameScope attached property.

Eigenschaften

Count

Gibt die Anzahl der Elemente in der Auflistung zugeordneter Namen in diesem NameScope zurück.Returns the number of items in the collection of mapped names in this NameScope.

IsReadOnly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Auflistung schreibgeschützt ist.Gets a value indicating whether the collection is read-only.

Item[String]

Ruft das Element mit dem angegebenen Schlüssel ab oder legt dieses fest.Gets or sets the item with the specified key.

Keys

Ruft eine Auflistung aller im NameScope-Wörterbuch enthaltenen Schlüssel ab.Gets a collection of the keys in the NameScope dictionary.

Values

Ruft eine Auflistung aller im NameScope-Wörterbuch enthaltenen Werte ab.Gets a collection of the values in the NameScope dictionary.

Angefügte Eigenschaften

NameScope

Ruft dynamisch angefügte NameScope-Instanzen ab oder legt diese fest.Gets or sets dynamically attached NameScope instances.

Methoden

Add(KeyValuePair<String,Object>)

Fügt der Auflistung ein Element hinzu.Adds an item to the collection.

Add(String, Object)

Fügt der Auflistung ein Element hinzu.Adds an item to the collection.

Clear()

Entfernt alle Elemente aus der Auflistung.Removes all items from the collection.

Contains(KeyValuePair<String,Object>)

Bestimmt, ob die Auflistung ein angegebenes Element enthält.Determines whether the collection contains a specified item.

ContainsKey(String)

Gibt zurück, ob ein angegebener Name bereits in diesem NameScope vorhanden ist.Returns whether a provided name already exists in this NameScope.

CopyTo(KeyValuePair<String,Object>[], Int32)

Kopiert die Elemente der Auflistung in ein Array, wobei an einem bestimmten Arrayindex begonnen wird.Copies the elements of the collection to an array, starting at a particular array index.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
FindName(String)

Gibt das einer angegebenen Namenszeichenfolge entsprechende Objekt im XAML-Namensbereich zurück, das von diesem NameScope verwaltet wird.Returns the corresponding object in the XAML namescope maintained by this NameScope, based on a provided name string.

GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.Serves as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetNameScope(DependencyObject)

Stellt den get-Accessor für die angefügte NameScope-Eigenschaft bereit.Provides the attached property get accessor for the NameScope attached property.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
RegisterName(String, Object)

Registriert ein neues Name/Objekt-Paar beim aktuellen XAML-Namensbereich.Registers a new name-object pair into the current XAML namescope.

Remove(KeyValuePair<String,Object>)

Entfernt das spezifische Objekt aus der Auflistung.Removes the specific object from the collection.

Remove(String)

Entfernt eine Zuordnung für einen angegebenen Namen aus der Auflistung.Removes a mapping for a specified name from the collection.

SetNameScope(DependencyObject, INameScope)

Stellt die Set-Zugriffsmethode für die angefügte NameScope-Eigenschaft bereit.Provides the attached property set accessor for the NameScope attached property.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)
TryGetValue(String, Object)

Ruft den dem angegebenen Schlüssel zugeordneten Wert ab.Gets the value associated with the specified key.

UnregisterName(String)

Entfernt eine Name-Objekt-Zuordnung aus dem XAML-Namensbereich.Removes a name-object mapping from the XAML namescope.

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IEnumerable.GetEnumerator()

Gibt einen Enumerator zurück, der eine Auflistung durchläuft.Returns an enumerator that iterates through a collection.

IEnumerable<KeyValuePair<String,Object>>.GetEnumerator()

Gibt einen Enumerator zurück, der eine Auflistung durchläuft.Returns an enumerator that iterates through a collection.

Erweiterungsmethoden

Remove<TKey,TValue>(IDictionary<TKey,TValue>, TKey, TValue)

Tries to remove the value with the specified key from the dictionary.

TryAdd<TKey,TValue>(IDictionary<TKey,TValue>, TKey, TValue)

Tries to add the specified key and value to the dictionary.

CopyToDataTable<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine DataTable zurück, die Kopien der DataRow-Objekte enthält, wenn ein IEnumerable<T>-Eingabeobjekt vorhanden ist, bei dem der generische Parameter T den Wert DataRow hat.Returns a DataTable that contains copies of the DataRow objects, given an input IEnumerable<T> object where the generic parameter T is DataRow.

CopyToDataTable<T>(IEnumerable<T>, DataTable, LoadOption)

Kopiert DataRow-Objekte in die angegebene DataTable, bei einem IEnumerable<T>-Eingabeobjekt, bei dem der generische Parameter T den Wert DataRow aufweist.Copies DataRow objects to the specified DataTable, given an input IEnumerable<T> object where the generic parameter T is DataRow.

CopyToDataTable<T>(IEnumerable<T>, DataTable, LoadOption, FillErrorEventHandler)

Kopiert DataRow-Objekte in die angegebene DataTable, bei einem IEnumerable<T>-Eingabeobjekt, bei dem der generische Parameter T den Wert DataRow aufweist.Copies DataRow objects to the specified DataTable, given an input IEnumerable<T> object where the generic parameter T is DataRow.

Cast<TResult>(IEnumerable)

Wandelt die Elemente eines IEnumerable in den angegebenen Typ umCasts the elements of an IEnumerable to the specified type.

OfType<TResult>(IEnumerable)

Filtert die Elemente eines IEnumerable anhand eines angegebenen TypsFilters the elements of an IEnumerable based on a specified type.

AsParallel(IEnumerable)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.Enables parallelization of a query.

AsQueryable(IEnumerable)

Konvertiert einen IEnumerable in einen IQueryable.Converts an IEnumerable to an IQueryable.

Ancestors<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung von Elementen zurück, die die übergeordneten Elemente der einzelnen Knoten in der Quellauflistung enthält.Returns a collection of elements that contains the ancestors of every node in the source collection.

Ancestors<T>(IEnumerable<T>, XName)

Gibt eine gefilterte Auflistung von Elementen zurück, die die übergeordneten Elemente der einzelnen Knoten in der Quellauflistung enthält.Returns a filtered collection of elements that contains the ancestors of every node in the source collection. Nur Elemente, die über einen übereinstimmenden XName verfügen, sind in der Auflistung enthalten.Only elements that have a matching XName are included in the collection.

DescendantNodes<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung der Nachfolgerknoten jedes Dokuments und Elements in der Quellauflistung zurück.Returns a collection of the descendant nodes of every document and element in the source collection.

Descendants<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung von Elementen zurück, die die Nachfolgerelemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung enthält.Returns a collection of elements that contains the descendant elements of every element and document in the source collection.

Descendants<T>(IEnumerable<T>, XName)

Gibt eine gefilterte Auflistung von Elementen zurück, die die Nachfolgerelemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung enthält.Returns a filtered collection of elements that contains the descendant elements of every element and document in the source collection. Nur Elemente, die über einen übereinstimmenden XName verfügen, sind in der Auflistung enthalten.Only elements that have a matching XName are included in the collection.

Elements<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung der untergeordneten Elemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung zurück.Returns a collection of the child elements of every element and document in the source collection.

Elements<T>(IEnumerable<T>, XName)

Gibt eine gefilterte Auflistung der untergeordneten Elemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung zurück.Returns a filtered collection of the child elements of every element and document in the source collection. Nur Elemente, die über einen übereinstimmenden XName verfügen, sind in der Auflistung enthalten.Only elements that have a matching XName are included in the collection.

InDocumentOrder<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine in Dokumentreihenfolge sortierte Auflistung von Knoten zurück, die alle Knoten in der Quellauflistung enthält.Returns a collection of nodes that contains all nodes in the source collection, sorted in document order.

Nodes<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung der untergeordneten Knoten jedes Dokuments und Elements in der Quellauflistung zurück.Returns a collection of the child nodes of every document and element in the source collection.

Remove<T>(IEnumerable<T>)

Entfernt jeden Knoten in der Quellauflistung aus seinem übergeordneten Knoten.Removes every node in the source collection from its parent node.

Gilt für:

Siehe auch