TextDecorationCollection Klasse

Definition

Stellt eine Auflistung von TextDecoration-Instanzen dar.Represents a collection of TextDecoration instances.

public ref class TextDecorationCollection sealed : System::Windows::Media::Animation::Animatable, System::Collections::Generic::ICollection<System::Windows::TextDecoration ^>, System::Collections::Generic::IEnumerable<System::Windows::TextDecoration ^>, System::Collections::Generic::IList<System::Windows::TextDecoration ^>, System::Collections::IList
[System.ComponentModel.TypeConverter(typeof(System.Windows.TextDecorationCollectionConverter))]
[System.Windows.Localizability(System.Windows.LocalizationCategory.None, Readability=System.Windows.Readability.Unreadable)]
public sealed class TextDecorationCollection : System.Windows.Media.Animation.Animatable, System.Collections.Generic.ICollection<System.Windows.TextDecoration>, System.Collections.Generic.IEnumerable<System.Windows.TextDecoration>, System.Collections.Generic.IList<System.Windows.TextDecoration>, System.Collections.IList
[<System.ComponentModel.TypeConverter(typeof(System.Windows.TextDecorationCollectionConverter))>]
[<System.Windows.Localizability(System.Windows.LocalizationCategory.None, Readability=System.Windows.Readability.Unreadable)>]
type TextDecorationCollection = class
    inherit Animatable
    interface ICollection<TextDecoration>
    interface seq<TextDecoration>
    interface IEnumerable
    interface IList<TextDecoration>
    interface ICollection
    interface IList
[<System.ComponentModel.TypeConverter(typeof(System.Windows.TextDecorationCollectionConverter))>]
[<System.Windows.Localizability(System.Windows.LocalizationCategory.None, Readability=System.Windows.Readability.Unreadable)>]
type TextDecorationCollection = class
    inherit Animatable
    interface IList
    interface ICollection
    interface IList<TextDecoration>
    interface ICollection<TextDecoration>
    interface seq<TextDecoration>
    interface IEnumerable
[<System.ComponentModel.TypeConverter(typeof(System.Windows.TextDecorationCollectionConverter))>]
[<System.Windows.Localizability(System.Windows.LocalizationCategory.None, Readability=System.Windows.Readability.Unreadable)>]
type TextDecorationCollection = class
    inherit Animatable
    interface IList
    interface ICollection
    interface IEnumerable
    interface IList<TextDecoration>
    interface ICollection<TextDecoration>
    interface seq<TextDecoration>
Public NotInheritable Class TextDecorationCollection
Inherits Animatable
Implements ICollection(Of TextDecoration), IEnumerable(Of TextDecoration), IList, IList(Of TextDecoration)
Vererbung
Attribute
Implementiert

Konstruktoren

TextDecorationCollection()

Initialisiert eine neue, leere TextDecorationCollection-Instanz.Initializes a new TextDecorationCollection instance that is empty.

TextDecorationCollection(IEnumerable<TextDecoration>)

Initialisiert eine neue Instanz der TextDecorationCollection-Klasse durch Angeben eines Enumerators.Initializes a new instance of the TextDecorationCollection class by specifying an enumerator.

TextDecorationCollection(Int32)

Initialisiert eine neue, leere TextDecorationCollection-Instanz, die über die angegebene Anfangskapazität verfügt.Initializes a new TextDecorationCollection instance that is empty and has the specified initial capacity.

Eigenschaften

CanFreeze

Ruft einen Wert ab, der anzeigt, ob das Objekt als nicht änderbar festgelegt werden kann.Gets a value that indicates whether the object can be made unmodifiable.

(Geerbt von Freezable)
Count

Ruft die Anzahl der TextDecoration-Objekte in TextDecorationCollection ab.Gets the number of TextDecoration objects in the TextDecorationCollection.

DependencyObjectType

Ruft den DependencyObjectType ab, der den CLRCLR-Typ dieser Instanz umschließt.Gets the DependencyObjectType that wraps the CLRCLR type of this instance.

(Geerbt von DependencyObject)
Dispatcher

Ruft den Dispatcher ab, der diesem DispatcherObject zugeordnet ist.Gets the Dispatcher this DispatcherObject is associated with.

(Geerbt von DispatcherObject)
HasAnimatedProperties

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob einer der Abhängigkeitseigenschaften dieses Objekts ein oder mehrere AnimationClock-Objekte zugeordnet sind.Gets a value that indicates whether one or more AnimationClock objects is associated with any of this object's dependency properties.

(Geerbt von Animatable)
IsFrozen

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Objekt derzeit geändert werden kann.Gets a value that indicates whether the object is currently modifiable.

(Geerbt von Freezable)
IsSealed

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob diese Instanz derzeit versiegelt (schreibgeschützt) ist.Gets a value that indicates whether this instance is currently sealed (read-only).

(Geerbt von DependencyObject)
Item[Int32]

Ruft das TextDecoration-Objekt an der angegebenen Indexposition ab oder legt dieses fest.Gets or sets the TextDecoration object at the specified index position.

Methoden

Add(IEnumerable<TextDecoration>)

Fügt der Auflistung einen generischen IEnumerable<T> hinzu.Adds a generic IEnumerable<T> to the collection.

Add(TextDecoration)

Fügt das angegebene TextDecoration-Objekt in die Auflistung ein.Inserts the specified TextDecoration object into the collection.

ApplyAnimationClock(DependencyProperty, AnimationClock)

Wendet einen AnimationClock auf die angegebene DependencyProperty an.Applies an AnimationClock to the specified DependencyProperty. Wenn die Eigenschaft bereits animiert wird, wird das SnapshotAndReplace-Übergabeverhalten verwendet.If the property is already animated, the SnapshotAndReplace handoff behavior is used.

(Geerbt von Animatable)
ApplyAnimationClock(DependencyProperty, AnimationClock, HandoffBehavior)

Wendet einen AnimationClock auf die angegebene DependencyProperty an.Applies an AnimationClock to the specified DependencyProperty. Wenn die Eigenschaft bereits animiert wird, wird das angegebene HandoffBehavior verwendet.If the property is already animated, the specified HandoffBehavior is used.

(Geerbt von Animatable)
BeginAnimation(DependencyProperty, AnimationTimeline)

Wendet eine Animation auf die angegebene DependencyProperty an.Applies an animation to the specified DependencyProperty. Die Animation wird gestartet, wenn der nächste Frame gerendert wird.The animation is started when the next frame is rendered. Wenn die angegebene Eigenschaft bereits animiert wird, wird das SnapshotAndReplace-Übergabeverhalten verwendet.If the specified property is already animated, the SnapshotAndReplace handoff behavior is used.

(Geerbt von Animatable)
BeginAnimation(DependencyProperty, AnimationTimeline, HandoffBehavior)

Wendet eine Animation auf die angegebene DependencyProperty an.Applies an animation to the specified DependencyProperty. Die Animation wird gestartet, wenn der nächste Frame gerendert wird.The animation is started when the next frame is rendered. Wenn die angegebene Eigenschaft bereits animiert wird, wird das angegebene HandoffBehavior verwendet.If the specified property is already animated, the specified HandoffBehavior is used.

(Geerbt von Animatable)
CheckAccess()

Bestimmt, ob der aufrufende Thread auf dieses DispatcherObject zugreifen kann.Determines whether the calling thread has access to this DispatcherObject.

(Geerbt von DispatcherObject)
Clear()

Entfernt alle TextDecoration-Objekte aus der TextDecorationCollection.Removes all TextDecoration objects from the TextDecorationCollection.

ClearValue(DependencyProperty)

Löscht den lokalen Wert einer Eigenschaft.Clears the local value of a property. Die Eigenschaft, deren Wert gelöscht werden soll, wird durch einen DependencyProperty-Bezeichner angegeben.The property to be cleared is specified by a DependencyProperty identifier.

(Geerbt von DependencyObject)
ClearValue(DependencyPropertyKey)

Löscht den lokalen Wert einer schreibgeschützten Eigenschaft.Clears the local value of a read-only property. Die Eigenschaft, deren Wert gelöscht werden soll, wird durch einen DependencyPropertyKey angegeben.The property to be cleared is specified by a DependencyPropertyKey.

(Geerbt von DependencyObject)
Clone()

Erstellt einen änderbaren Klon dieser TextDecorationCollection, indem tiefe Kopien der Werte dieses Objekts erzeugt werden.Creates a modifiable clone of this TextDecorationCollection, making deep copies of this object's values. Beim Kopieren von Abhängigkeitseigenschaften kopiert diese Methode Ressourcenverweise und Datenbindungen (die aber möglicherweise nicht mehr aufgelöst werden können), jedoch keine Animationen oder ihre aktuellen Werte.When copying dependency properties, this method copies resource references and data bindings (but they might no longer resolve) but not animations or their current values.

CloneCore(Freezable)

Definiert die Instanz als Klon (tiefe Kopie) des angegebenen Freezable-Elements, indem Basiseigenschaftenwerte (nicht animiert) verwendet werden.Makes the instance a clone (deep copy) of the specified Freezable using base (non-animated) property values.

(Geerbt von Freezable)
CloneCurrentValue()

Erstellt einen änderbaren Klon des TextDecorationCollection-Objekts, indem tiefe Kopien der aktuellen Werte dieses Objekts erzeugt werden.Creates a modifiable clone of this TextDecorationCollection object, making deep copies of this object's current values. Ressourcenverweise, Datenbindungen und Animationen werden nicht kopiert, ihre aktuellen Werte werden jedoch kopiert.Resource references, data bindings, and animations are not copied, but their current values are.

CloneCurrentValueCore(Freezable)

Macht die Instanz mithilfe aktueller Eigenschaftswerte zu einem Klon (tiefe Kopie) des angegebenen Freezable-Elements, der geändert werden kann.Makes the instance a modifiable clone (deep copy) of the specified Freezable using current property values.

(Geerbt von Freezable)
CoerceValue(DependencyProperty)

Erzwingt den Wert der angegebenen Abhängigkeitseigenschaft.Coerces the value of the specified dependency property. Dies erfolgt durch den Aufruf einer beliebigen CoerceValueCallback-Funktion, die in den Metadaten für die Abhängigkeitseigenschaft angegeben ist, während sie beim aufrufenden DependencyObject beendet wird.This is accomplished by invoking any CoerceValueCallback function specified in property metadata for the dependency property as it exists on the calling DependencyObject.

(Geerbt von DependencyObject)
Contains(TextDecoration)

Bestimmt, ob die TextDecorationCollection die angegebene TextDecoration enthält.Determines if the TextDecorationCollection contains the specified TextDecoration.

CopyTo(TextDecoration[], Int32)

Kopiert die TextDecoration-Objekte in der Auflistung in ein Array von TextDecorationCollection, wobei an der angegebenen Indexposition begonnen wird.Copies the TextDecoration objects in the collection into an array of TextDecorationCollection, starting at the specified index position.

CreateInstance()

Initialisiert eine neue Instanz der Freezable-Klasse.Initializes a new instance of the Freezable class.

(Geerbt von Freezable)
CreateInstanceCore()

Erstellt beim Implementieren in einer abgeleiteten Klasse eine neue Instanz der abgeleiteten Freezable-Klasse.When implemented in a derived class, creates a new instance of the Freezable derived class.

(Geerbt von Freezable)
Equals(Object)

Bestimmt, ob ein angegebenes DependencyObject dem aktuellen DependencyObject entspricht.Determines whether a provided DependencyObject is equivalent to the current DependencyObject.

(Geerbt von DependencyObject)
Freeze()

Definiert das aktuelle Objekt als nicht änderbar und legt seine IsFrozen-Eigenschaft auf true fest.Makes the current object unmodifiable and sets its IsFrozen property to true.

(Geerbt von Freezable)
FreezeCore(Boolean)

Legt dieses Animatable-Objekt als nicht änderbar fest oder bestimmt, ob es als nicht änderbar festgelegt werden kann.Makes this Animatable object unmodifiable or determines whether it can be made unmodifiable.

(Geerbt von Animatable)
GetAnimationBaseValue(DependencyProperty)

Gibt den nicht animierten Wert der angegebenen DependencyProperty zurück.Returns the non-animated value of the specified DependencyProperty.

(Geerbt von Animatable)
GetAsFrozen()

Erstellt eine fixierte Kopie von Freezable mit Basiseigenschaftswerten (nicht animiert).Creates a frozen copy of the Freezable, using base (non-animated) property values. Da die Kopie fixiert ist, werden alle fixierten Unterobjekte als Verweis kopiert.Because the copy is frozen, any frozen sub-objects are copied by reference.

(Geerbt von Freezable)
GetAsFrozenCore(Freezable)

Definiert die Instanz als fixierten Klon des angegebenen Freezable-Elements, indem Basiseigenschaftenwerte (nicht animiert) verwendet werden.Makes the instance a frozen clone of the specified Freezable using base (non-animated) property values.

(Geerbt von Freezable)
GetCurrentValueAsFrozen()

Erstellt eine fixierte Kopie von Freezable mit aktuellen Eigenschaftswerten.Creates a frozen copy of the Freezable using current property values. Da die Kopie fixiert ist, werden alle fixierten Unterobjekte als Verweis kopiert.Because the copy is frozen, any frozen sub-objects are copied by reference.

(Geerbt von Freezable)
GetCurrentValueAsFrozenCore(Freezable)

Macht diese aktuelle Instanz zu einem fixierten Klon des angegebenen Freezable-Objekts.Makes the current instance a frozen clone of the specified Freezable. Wenn das Objekt über animierte Abhängigkeitseigenschaften verfügt, werden die aktuellen animierten Werte kopiert.If the object has animated dependency properties, their current animated values are copied.

(Geerbt von Freezable)
GetEnumerator()

Gibt einen Enumerator zurück, der die Auflistung durchlaufen kann.Returns an enumerator that can iterate through the collection.

GetHashCode()

Ruft einen Hashcode für diese DependencyObject ab.Gets a hash code for this DependencyObject.

(Geerbt von DependencyObject)
GetLocalValueEnumerator()

Erstellt einen spezialisierten Enumerator, mit dem bestimmt wird, welche Abhängigkeitseigenschaften dieses DependencyObject über lokal festgelegte Werte verfügen.Creates a specialized enumerator for determining which dependency properties have locally set values on this DependencyObject.

(Geerbt von DependencyObject)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
GetValue(DependencyProperty)

Gibt den aktuellen effektiven Wert einer Abhängigkeitseigenschaft für diese Instanz eines DependencyObject zurück.Returns the current effective value of a dependency property on this instance of a DependencyObject.

(Geerbt von DependencyObject)
IndexOf(TextDecoration)

Gibt den Index des angegebenen TextDecoration-Objekts in der Auflistung zurück.Returns the index of the specified TextDecoration object within the collection.

Insert(Int32, TextDecoration)

Fügt das angegebene TextDecoration-Objekt an der angegebenen Indexposition in die Auflistung ein.Inserts the specified TextDecoration object at the specified index position in the collection.

InvalidateProperty(DependencyProperty)

Wertet den effektiven Wert für die angegebene Abhängigkeitseigenschaft erneut aus.Re-evaluates the effective value for the specified dependency property.

(Geerbt von DependencyObject)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
OnChanged()

Wird aufgerufen, wenn das aktuelle Freezable-Objekt geändert wird.Called when the current Freezable object is modified.

(Geerbt von Freezable)
OnFreezablePropertyChanged(DependencyObject, DependencyObject)

Stellt sicher, dass entsprechende Kontextzeiger für einen gerade festgelegten DependencyObjectType-Datenmember eingerichtet werden.Ensures that appropriate context pointers are established for a DependencyObjectType data member that has just been set.

(Geerbt von Freezable)
OnFreezablePropertyChanged(DependencyObject, DependencyObject, DependencyProperty)

Dieser Member unterstützt die Windows Presentation Foundation (WPF)Windows Presentation Foundation (WPF)-Infrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung im Code vorgesehen.This member supports the Windows Presentation Foundation (WPF)Windows Presentation Foundation (WPF) infrastructure and is not intended to be used directly from your code.

(Geerbt von Freezable)
OnPropertyChanged(DependencyPropertyChangedEventArgs)

Überschreibt die DependencyObject-Implementierung von OnPropertyChanged(DependencyPropertyChangedEventArgs), damit in Reaktion auf eine geänderte Abhängigkeitseigenschaft des Typs Freezable auch Changed-Handler aufgerufen werden.Overrides the DependencyObject implementation of OnPropertyChanged(DependencyPropertyChangedEventArgs) to also invoke any Changed handlers in response to a changing dependency property of type Freezable.

(Geerbt von Freezable)
ReadLocalValue(DependencyProperty)

Gibt den lokalen Wert einer Abhängigkeitseigenschaft zurück, wenn dieser vorhanden ist.Returns the local value of a dependency property, if it exists.

(Geerbt von DependencyObject)
ReadPreamble()

Stellt sicher, dass über einen gültigen Thread auf Freezable zugegriffen wird.Ensures that the Freezable is being accessed from a valid thread. Vererber von Freezable müssen diese Methode am Anfang jeder API aufrufen, die Datenmember liest, bei denen es sich nicht um Abhängigkeitseigenschaften handelt.Inheritors of Freezable must call this method at the beginning of any API that reads data members that are not dependency properties.

(Geerbt von Freezable)
Remove(TextDecoration)

Entfernt das angegebene TextDecoration-Objekt aus der Auflistung.Removes the specified TextDecoration object from the collection.

RemoveAt(Int32)

Entfernt das angegebene TextDecoration-Objekt am angegebenen Index aus der Auflistung.Removes the specified TextDecoration object from the collection at the specified index.

SetCurrentValue(DependencyProperty, Object)

Legt den Wert einer Abhängigkeitseigenschaft fest, ohne deren Wertquelle zu ändern.Sets the value of a dependency property without changing its value source.

(Geerbt von DependencyObject)
SetValue(DependencyProperty, Object)

Legt den lokalen Wert einer Abhängigkeitseigenschaft fest, die durch ihren Bezeichner angegeben ist.Sets the local value of a dependency property, specified by its dependency property identifier.

(Geerbt von DependencyObject)
SetValue(DependencyPropertyKey, Object)

Legt den lokalen Wert einer schreibgeschützten Abhängigkeitseigenschaft fest, die durch den DependencyPropertyKey-Bezeichner der Abhängigkeitseigenschaft angegeben ist.Sets the local value of a read-only dependency property, specified by the DependencyPropertyKey identifier of the dependency property.

(Geerbt von DependencyObject)
ShouldSerializeProperty(DependencyProperty)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob Serialisierungsprozesse den Wert der bereitgestellten Abhängigkeitseigenschaft serialisieren sollen.Returns a value that indicates whether serialization processes should serialize the value for the provided dependency property.

(Geerbt von DependencyObject)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)
TryRemove(IEnumerable<TextDecoration>, TextDecorationCollection)

Entfernt eine Auflistung von TextDecorations aus der aktuellen Auflistung und gibt die resultierende (neue) Auflistung zurück.Removes a collection of TextDecorations from the current collection and returns the resultant (new) collection.

VerifyAccess()

Erzwingt, dass der aufrufende Thread auf dieses DispatcherObject zugreifen kann.Enforces that the calling thread has access to this DispatcherObject.

(Geerbt von DispatcherObject)
WritePostscript()

Löst das Changed-Ereignis für das Freezable-Objekt aus und ruft dessen OnChanged()-Methode auf.Raises the Changed event for the Freezable and invokes its OnChanged() method. Klassen, die aus Freezable abgeleitet werden, sollten diese Methode am Ende jeder API aufrufen, die Klassenmember ändert, die nicht als Abhängigkeitseigenschaften gespeichert sind.Classes that derive from Freezable should call this method at the end of any API that modifies class members that are not stored as dependency properties.

(Geerbt von Freezable)
WritePreamble()

Stellt sicher, dass das Freezable nicht fixiert ist und dass über einen gültigen Threadkontext darauf zugegriffen wird.Verifies that the Freezable is not frozen and that it is being accessed from a valid threading context. Vererber von Freezable sollten diese Methode am Anfang jeder API aufrufen, die Datenmember schreibt, bei denen es sich nicht um Abhängigkeitseigenschaften handelt.Freezable inheritors should call this method at the beginning of any API that writes to data members that are not dependency properties.

(Geerbt von Freezable)

Ereignisse

Changed

Tritt auf, wenn Freezable oder ein darin enthaltenes Objekt geändert wird.Occurs when the Freezable or an object it contains is modified.

(Geerbt von Freezable)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

ICollection.CopyTo(Array, Int32)

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter CopyTo(Array, Int32).For a description of this member, see CopyTo(Array, Int32).

ICollection.IsSynchronized

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Zugriff auf die Auflistung synchronisiert (threadsicher) ist.Gets a value that indicates whether access to the collection is synchronized (thread safe).

ICollection.SyncRoot

Ruft ein Objekt ab, mit dem der Zugriff auf die Auflistung synchronisiert werden kann.Gets an object that can be used to synchronize access to the collection.

ICollection<TextDecoration>.IsReadOnly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Auflistung schreibgeschützt ist.Gets a value indicating whether the collection is read-only.

IEnumerable.GetEnumerator()

Gibt einen Enumerator zurück, der die Auflistung durchläuft.Returns an enumerator that iterates through the collection.

IEnumerable<TextDecoration>.GetEnumerator()

Gibt einen Enumerator zurück, der die Auflistung durchläuft.Returns an enumerator that iterates through the collection.

IList.Add(Object)

Fügt der Auflistung ein Element hinzu.Adds an item to the collection.

IList.Contains(Object)

Ermittelt, ob die Auflistung einen bestimmten Wert enthält.Determines whether the collection contains a specific value.

IList.IndexOf(Object)

Bestimmt den Index eines bestimmten Elements in der Auflistung.Determines the index of a specific item in the collection.

IList.Insert(Int32, Object)

Fügt am angegebenen Index ein Element in die Auflistung ein.Inserts an item to the collection at the specified index.

IList.IsFixedSize

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Auflistung eine feste Größe aufweist.Gets a value that indicates whether the collection has a fixed size.

IList.IsReadOnly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Auflistung schreibgeschützt ist.Gets a value that indicates whether the collection is read-only.

IList.Item[Int32]

Ruft das Element am angegebenen Index ab oder legt dieses fest.Gets or sets the element at the specified index.

IList.Remove(Object)

Entfernt das erste Vorkommen eines bestimmten Objekts aus der Auflistung.Removes the first occurrence of a specific object from the collection.

Erweiterungsmethoden

ToImmutableArray<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Erstellt ein unveränderliches Array aus der angegebenen Auflistung.Creates an immutable array from the specified collection.

ToImmutableDictionary<TSource,TKey>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>)

Erstellt ein unveränderliches Wörterbuch aus einer bestehenden Kollektion von Elementen, mit der Anwendung einer Transformationsfunktion zum Quellschlüssel.Constructs an immutable dictionary from an existing collection of elements, applying a transformation function to the source keys.

ToImmutableDictionary<TSource,TKey>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, IEqualityComparer<TKey>)

Erstellt ein unveränderliches Wörterbuch basierend auf einer Sequenztransformation.Constructs an immutable dictionary based on some transformation of a sequence.

ToImmutableDictionary<TSource,TKey,TValue>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TValue>)

Listet eine Sequenz auf und transformiert sie; und erzeugt ein unveränderliches Wörterbuch ihrer Inhalte.Enumerates and transforms a sequence, and produces an immutable dictionary of its contents.

ToImmutableDictionary<TSource,TKey,TValue>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TValue>, IEqualityComparer<TKey>)

Listet eine Sequenz auf und transformiert sie; und erzeugt mithilfe des angegebenen Schlüsselvergleichs ein unveränderliches Wörterbuch ihrer Inhalte.Enumerates and transforms a sequence, and produces an immutable dictionary of its contents by using the specified key comparer.

ToImmutableDictionary<TSource,TKey,TValue>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TValue>, IEqualityComparer<TKey>, IEqualityComparer<TValue>)

Listet eine Sequenz auf und transformiert sie; und erzeugt mithilfe des angegebenen Schlüssel- und Wertevergleichs ein unveränderliches Wörterbuch ihrer Inhalte.Enumerates and transforms a sequence, and produces an immutable dictionary of its contents by using the specified key and value comparers.

ToImmutableHashSet<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Listet eine Sequenz auf und erzeugt ein unveränderliches Hashset ihrer Inhalte.Enumerates a sequence and produces an immutable hash set of its contents.

ToImmutableHashSet<TSource>(IEnumerable<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)

Listet eine Sequenz auf, erzeugt ein unveränderliches Hashset ihres Inhalts und verwendet den angegebenen Gleichheitsvergleich für den Settyp.Enumerates a sequence, produces an immutable hash set of its contents, and uses the specified equality comparer for the set type.

ToImmutableList<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Listet eine Sequenz auf und erzeugt eine unveränderliche Liste ihrer Inhalte.Enumerates a sequence and produces an immutable list of its contents.

ToImmutableSortedDictionary<TSource,TKey,TValue>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TValue>)

Listet eine Sequenz auf, transformiert sie und erzeugt ein unveränderliches sortiertes Wörterbuch ihrer Inhalte.Enumerates and transforms a sequence, and produces an immutable sorted dictionary of its contents.

ToImmutableSortedDictionary<TSource,TKey,TValue>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TValue>, IComparer<TKey>)

Listet eine Sequenz auf, transformiert sie und erzeugt mithilfe des angegebenen Schlüsselvergleichs ein unveränderliches sortiertes Wörterbuch ihrer Inhalte.Enumerates and transforms a sequence, and produces an immutable sorted dictionary of its contents by using the specified key comparer.

ToImmutableSortedDictionary<TSource,TKey,TValue>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TValue>, IComparer<TKey>, IEqualityComparer<TValue>)

Listet eine Sequenz auf, transformiert sie und erzeugt mithilfe des angegebenen Schlüssel- und Wertevergleichs ein unveränderliches sortiertes Wörterbuch ihrer Inhalte.Enumerates and transforms a sequence, and produces an immutable sorted dictionary of its contents by using the specified key and value comparers.

ToImmutableSortedSet<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Listet eine Sequenz auf und erzeugt ein unveränderlich sortierte Gruppe ihrer Inhalte.Enumerates a sequence and produces an immutable sorted set of its contents.

ToImmutableSortedSet<TSource>(IEnumerable<TSource>, IComparer<TSource>)

Listet eine Sequenz auf, erzeugt ein unveränderlich sortierte Gruppe ihrer Inhalte und verwendet den angegeben Vergleich.Enumerates a sequence, produces an immutable sorted set of its contents, and uses the specified comparer.

CopyToDataTable<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine DataTable zurück, die Kopien der DataRow-Objekte enthält, wenn ein IEnumerable<T>-Eingabeobjekt vorhanden ist, bei dem der generische Parameter T den Wert DataRow hat.Returns a DataTable that contains copies of the DataRow objects, given an input IEnumerable<T> object where the generic parameter T is DataRow.

CopyToDataTable<T>(IEnumerable<T>, DataTable, LoadOption)

Kopiert DataRow-Objekte in die angegebene DataTable, bei einem IEnumerable<T>-Eingabeobjekt, bei dem der generische Parameter T den Wert DataRow aufweist.Copies DataRow objects to the specified DataTable, given an input IEnumerable<T> object where the generic parameter T is DataRow.

CopyToDataTable<T>(IEnumerable<T>, DataTable, LoadOption, FillErrorEventHandler)

Kopiert DataRow-Objekte in die angegebene DataTable, bei einem IEnumerable<T>-Eingabeobjekt, bei dem der generische Parameter T den Wert DataRow aufweist.Copies DataRow objects to the specified DataTable, given an input IEnumerable<T> object where the generic parameter T is DataRow.

Aggregate<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TSource,TSource>)

Wendet eine Akkumulatorfunktion auf eine Sequenz anApplies an accumulator function over a sequence.

Aggregate<TSource,TAccumulate>(IEnumerable<TSource>, TAccumulate, Func<TAccumulate,TSource,TAccumulate>)

Wendet eine Akkumulatorfunktion auf eine Sequenz anApplies an accumulator function over a sequence. Der angegebene Startwert wird als erster Akkumulatorwert verwendet.The specified seed value is used as the initial accumulator value.

Aggregate<TSource,TAccumulate,TResult>(IEnumerable<TSource>, TAccumulate, Func<TAccumulate,TSource,TAccumulate>, Func<TAccumulate,TResult>)

Wendet eine Akkumulatorfunktion auf eine Sequenz anApplies an accumulator function over a sequence. Der angegebene Startwert wird als erster Akkumulatorwert verwendet, und der Ergebniswert wird mit der angegebenen Funktion ausgewählt.The specified seed value is used as the initial accumulator value, and the specified function is used to select the result value.

All<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Bestimmt, ob alle Elemente einer Sequenz eine Bedingung erfüllen.Determines whether all elements of a sequence satisfy a condition.

Any<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Bestimmt, ob eine Sequenz Elemente enthält.Determines whether a sequence contains any elements.

Any<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Bestimmt, ob ein Element einer Sequenz eine Bedingung erfüllt.Determines whether any element of a sequence satisfies a condition.

Append<TSource>(IEnumerable<TSource>, TSource)

Fügt einen Wert an das Ende der Sequenz an.Appends a value to the end of the sequence.

AsEnumerable<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Gibt die Eingabe als IEnumerable<T> typisiert zurückReturns the input typed as IEnumerable<T>.

Average<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Decimal>)

Berechnet den Durchschnitt einer Sequenz von Decimal-Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the average of a sequence of Decimal values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Double>)

Berechnet den Durchschnitt einer Sequenz von Double-Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the average of a sequence of Double values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int32>)

Berechnet den Durchschnitt einer Sequenz von Int32-Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the average of a sequence of Int32 values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int64>)

Berechnet den Durchschnitt einer Sequenz von Int64-Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the average of a sequence of Int64 values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Decimal>>)

Berechnet den Durchschnitt einer Sequenz von Decimal-Werten, die NULL zulassen, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the average of a sequence of nullable Decimal values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Double>>)

Berechnet den Durchschnitt einer Sequenz von Double-Werten, die NULL zulassen, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the average of a sequence of nullable Double values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int32>>)

Berechnet den Durchschnitt einer Sequenz von Int32-Werten, die NULL zulassen, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the average of a sequence of nullable Int32 values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int64>>)

Berechnet den Durchschnitt einer Sequenz von Int64-Werten, die NULL zulassen, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the average of a sequence of nullable Int64 values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Single>>)

Berechnet den Durchschnitt einer Sequenz von Single-Werten, die NULL zulassen, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the average of a sequence of nullable Single values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Average<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Single>)

Berechnet den Durchschnitt einer Sequenz von Single-Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the average of a sequence of Single values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Cast<TResult>(IEnumerable)

Wandelt die Elemente eines IEnumerable in den angegebenen Typ umCasts the elements of an IEnumerable to the specified type.

Concat<TSource>(IEnumerable<TSource>, IEnumerable<TSource>)

Verkettet zwei SequenzenConcatenates two sequences.

Contains<TSource>(IEnumerable<TSource>, TSource)

Bestimmt mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs, ob eine Sequenz ein angegebenes Element enthältDetermines whether a sequence contains a specified element by using the default equality comparer.

Contains<TSource>(IEnumerable<TSource>, TSource, IEqualityComparer<TSource>)

Bestimmt mithilfe eines angegebenen IEqualityComparer<T>, ob eine Sequenz ein angegebenes Element enthältDetermines whether a sequence contains a specified element by using a specified IEqualityComparer<T>.

Count<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Gibt die Anzahl der Elemente in einer Sequenz zurückReturns the number of elements in a sequence.

Count<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt eine Zahl zurück, die die Anzahl der Elemente in der angegebenen Sequenz angibt, die eine Bedingung erfüllenReturns a number that represents how many elements in the specified sequence satisfy a condition.

DefaultIfEmpty<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Gibt die Elemente der angegebenen Sequenz oder den Standardwert des Typparameters in einer Singletonauflistung zurück, wenn die Sequenz leer istReturns the elements of the specified sequence or the type parameter's default value in a singleton collection if the sequence is empty.

DefaultIfEmpty<TSource>(IEnumerable<TSource>, TSource)

Gibt die Elemente der angegebenen Sequenz oder den angegebenen Wert in einer Singletonauflistung zurück, wenn die Sequenz leer ist.Returns the elements of the specified sequence or the specified value in a singleton collection if the sequence is empty.

Distinct<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Gibt mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs zum Vergleichen von Werten unterschiedliche Elemente aus einer Sequenz zurückReturns distinct elements from a sequence by using the default equality comparer to compare values.

Distinct<TSource>(IEnumerable<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)

Gibt mithilfe eines angegebenen IEqualityComparer<T> zum Vergleichen von Werten unterschiedliche Elemente aus einer Sequenz zurückReturns distinct elements from a sequence by using a specified IEqualityComparer<T> to compare values.

ElementAt<TSource>(IEnumerable<TSource>, Int32)

Gibt das Element an einem angegebenen Index in einer Sequenz zurückReturns the element at a specified index in a sequence.

ElementAtOrDefault<TSource>(IEnumerable<TSource>, Int32)

Gibt das Element an einem angegebenen Index in einer Sequenz oder einen Standardwert zurück, wenn der Index außerhalb des gültigen Bereichs liegt.Returns the element at a specified index in a sequence or a default value if the index is out of range.

Except<TSource>(IEnumerable<TSource>, IEnumerable<TSource>)

Erzeugt die Differenzmenge zweier Sequenzen mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs zum Vergleichen von WertenProduces the set difference of two sequences by using the default equality comparer to compare values.

Except<TSource>(IEnumerable<TSource>, IEnumerable<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)

Erzeugt mithilfe des angegebenen IEqualityComparer<T> die Differenzmenge zweier Sequenzen zum Vergleichen von WertenProduces the set difference of two sequences by using the specified IEqualityComparer<T> to compare values.

First<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Gibt das erste Element einer Sequenz zurückReturns the first element of a sequence.

First<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt das erste Element in einer Sequenz zurück, das eine angegebene Bedingung erfüllt.Returns the first element in a sequence that satisfies a specified condition.

FirstOrDefault<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Gibt das erste Element einer Sequenz oder einen Standardwert zurück, wenn die Sequenz keine Elemente enthält.Returns the first element of a sequence, or a default value if the sequence contains no elements.

FirstOrDefault<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt das erste Element der Sequenz zurück, das eine Bedingung erfüllt, oder einen Standardwert, wenn ein solches Element nicht gefunden wird.Returns the first element of the sequence that satisfies a condition or a default value if no such element is found.

GroupBy<TSource,TKey>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>)

Gruppiert die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen SchlüsselauswahlfunktionGroups the elements of a sequence according to a specified key selector function.

GroupBy<TSource,TKey>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, IEqualityComparer<TKey>)

Gruppiert die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und vergleicht die Schlüssel mithilfe eines angegebenen VergleichsGroups the elements of a sequence according to a specified key selector function and compares the keys by using a specified comparer.

GroupBy<TSource,TKey,TElement>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>)

Gruppiert die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und projiziert die Elemente für jede Gruppe mithilfe einer angegebenen FunktionGroups the elements of a sequence according to a specified key selector function and projects the elements for each group by using a specified function.

GroupBy<TSource,TKey,TElement>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>, IEqualityComparer<TKey>)

Gruppiert die Elemente einer Sequenz entsprechend einer SchlüsselauswahlfunktionGroups the elements of a sequence according to a key selector function. Die Schlüssel werden mithilfe eines Vergleichs verglichen, und die Elemente jeder Gruppe werden mithilfe einer angegebenen Funktion projiziert.The keys are compared by using a comparer and each group's elements are projected by using a specified function.

GroupBy<TSource,TKey,TResult>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TKey,IEnumerable<TSource>,TResult>)

Gruppiert die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und erstellt aus jeder Gruppe und ihrem Schlüssel einen Ergebniswert.Groups the elements of a sequence according to a specified key selector function and creates a result value from each group and its key.

GroupBy<TSource,TKey,TResult>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TKey,IEnumerable<TSource>,TResult>, IEqualityComparer<TKey>)

Gruppiert die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und erstellt aus jeder Gruppe und ihrem Schlüssel einen Ergebniswert.Groups the elements of a sequence according to a specified key selector function and creates a result value from each group and its key. Die Schlüssel werden mithilfe eines angegebenen Vergleichs verglichen.The keys are compared by using a specified comparer.

GroupBy<TSource,TKey,TElement,TResult>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>, Func<TKey,IEnumerable<TElement>,TResult>)

Gruppiert die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und erstellt aus jeder Gruppe und ihrem Schlüssel einen Ergebniswert.Groups the elements of a sequence according to a specified key selector function and creates a result value from each group and its key. Die Elemente jeder Gruppe werden mithilfe einer angegebenen Funktion projiziert.The elements of each group are projected by using a specified function.

GroupBy<TSource,TKey,TElement,TResult>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>, Func<TKey,IEnumerable<TElement>,TResult>, IEqualityComparer<TKey>)

Gruppiert die Elemente einer Sequenz entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und erstellt aus jeder Gruppe und ihrem Schlüssel einen Ergebniswert.Groups the elements of a sequence according to a specified key selector function and creates a result value from each group and its key. Schlüsselwerte werden mithilfe eines angegebenen Vergleichs verglichen, und die Elemente jeder Gruppe werden mithilfe einer angegebenen Funktion projiziert.Key values are compared by using a specified comparer, and the elements of each group are projected by using a specified function.

GroupJoin<TOuter,TInner,TKey,TResult>(IEnumerable<TOuter>, IEnumerable<TInner>, Func<TOuter,TKey>, Func<TInner,TKey>, Func<TOuter,IEnumerable<TInner>,TResult>)

Korreliert die Elemente von zwei Sequenzen anhand der Gleichheit der Schlüssel und gruppiert die ErgebnisseCorrelates the elements of two sequences based on equality of keys and groups the results. Schlüssel werden mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs verglichen.The default equality comparer is used to compare keys.

GroupJoin<TOuter,TInner,TKey,TResult>(IEnumerable<TOuter>, IEnumerable<TInner>, Func<TOuter,TKey>, Func<TInner,TKey>, Func<TOuter,IEnumerable<TInner>,TResult>, IEqualityComparer<TKey>)

Korreliert die Elemente von zwei Sequenzen anhand der Gleichheit der Schlüssel und gruppiert die ErgebnisseCorrelates the elements of two sequences based on key equality and groups the results. Schlüssel werden mithilfe eines angegebenen IEqualityComparer<T> verglichen.A specified IEqualityComparer<T> is used to compare keys.

Intersect<TSource>(IEnumerable<TSource>, IEnumerable<TSource>)

Erzeugt die Schnittmenge zweier Sequenzen mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs zum Vergleichen von WertenProduces the set intersection of two sequences by using the default equality comparer to compare values.

Intersect<TSource>(IEnumerable<TSource>, IEnumerable<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)

Erzeugt mithilfe des angegebenen IEqualityComparer<T> zum Vergleichen von Werten die Schnittmenge von zwei SequenzenProduces the set intersection of two sequences by using the specified IEqualityComparer<T> to compare values.

Join<TOuter,TInner,TKey,TResult>(IEnumerable<TOuter>, IEnumerable<TInner>, Func<TOuter,TKey>, Func<TInner,TKey>, Func<TOuter,TInner,TResult>)

Korreliert die Elemente von zwei Sequenzen auf der Grundlage von übereinstimmenden SchlüsselnCorrelates the elements of two sequences based on matching keys. Schlüssel werden mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs verglichen.The default equality comparer is used to compare keys.

Join<TOuter,TInner,TKey,TResult>(IEnumerable<TOuter>, IEnumerable<TInner>, Func<TOuter,TKey>, Func<TInner,TKey>, Func<TOuter,TInner,TResult>, IEqualityComparer<TKey>)

Korreliert die Elemente von zwei Sequenzen auf der Grundlage von übereinstimmenden SchlüsselnCorrelates the elements of two sequences based on matching keys. Schlüssel werden mithilfe eines angegebenen IEqualityComparer<T> verglichen.A specified IEqualityComparer<T> is used to compare keys.

Last<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Gibt das letzte Element einer Sequenz zurückReturns the last element of a sequence.

Last<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt das letzte Element einer Sequenz zurück, das eine angegebene Bedingung erfüllt.Returns the last element of a sequence that satisfies a specified condition.

LastOrDefault<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Gibt das letzte Element einer Sequenz oder einen Standardwert zurück, wenn die Sequenz keine Elemente enthält.Returns the last element of a sequence, or a default value if the sequence contains no elements.

LastOrDefault<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt das letzte Element einer Sequenz, das eine Bedingung erfüllt, oder einen Standardwert zurück, wenn ein solches Element nicht gefunden wird.Returns the last element of a sequence that satisfies a condition or a default value if no such element is found.

LongCount<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Gibt ein Int64 zurück, das die Gesamtanzahl der Elemente in einer Sequenz darstelltReturns an Int64 that represents the total number of elements in a sequence.

LongCount<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt ein Int64 zurück, das die Anzahl der Elemente in einer Sequenz darstellt, die eine Bedingung erfüllenReturns an Int64 that represents how many elements in a sequence satisfy a condition.

Max<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Gibt den Höchstwert in einer generischen Sequenz zurückReturns the maximum value in a generic sequence.

Max<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Decimal>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den maximalen Decimal-Wert zurückInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the maximum Decimal value.

Max<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Double>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den maximalen Double-Wert zurückInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the maximum Double value.

Max<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int32>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den maximalen Int32-Wert zurückInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the maximum Int32 value.

Max<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int64>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den maximalen Int64-Wert zurückInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the maximum Int64 value.

Max<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Decimal>>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den maximalen Decimal-Wert zurück, der NULL-Werte zulässtInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the maximum nullable Decimal value.

Max<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Double>>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den maximalen Double-Wert zurück, der NULL-Werte zulässtInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the maximum nullable Double value.

Max<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int32>>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den maximalen Int32-Wert zurück, der NULL-Werte zulässtInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the maximum nullable Int32 value.

Max<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int64>>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den maximalen Int64-Wert zurück, der NULL-Werte zulässtInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the maximum nullable Int64 value.

Max<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Single>>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den maximalen Single-Wert zurück, der NULL-Werte zulässtInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the maximum nullable Single value.

Max<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Single>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den maximalen Single-Wert zurückInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the maximum Single value.

Max<TSource,TResult>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TResult>)

Ruft für jedes Element einer generischen Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den höchsten Ergebniswert zurückInvokes a transform function on each element of a generic sequence and returns the maximum resulting value.

Min<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Gibt den Mindestwert in einer generischen Sequenz zurückReturns the minimum value in a generic sequence.

Min<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Decimal>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den minimalen Decimal-Wert zurückInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the minimum Decimal value.

Min<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Double>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den minimalen Double-Wert zurückInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the minimum Double value.

Min<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int32>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den minimalen Int32-Wert zurückInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the minimum Int32 value.

Min<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int64>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den minimalen Int64-Wert zurückInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the minimum Int64 value.

Min<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Decimal>>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den minimalen Decimal-Wert zurück, der NULL-Werte zulässtInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the minimum nullable Decimal value.

Min<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Double>>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den minimalen Double-Wert zurück, der NULL-Werte zulässtInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the minimum nullable Double value.

Min<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int32>>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den minimalen Int32-Wert zurück, der NULL-Werte zulässtInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the minimum nullable Int32 value.

Min<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int64>>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den minimalen Int64-Wert zurück, der NULL-Werte zulässtInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the minimum nullable Int64 value.

Min<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Single>>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den minimalen Single-Wert zurück, der NULL-Werte zulässtInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the minimum nullable Single value.

Min<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Single>)

Ruft für jedes Element einer Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den minimalen Single-Wert zurückInvokes a transform function on each element of a sequence and returns the minimum Single value.

Min<TSource,TResult>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TResult>)

Ruft für jedes Element einer generischen Sequenz eine Transformationsfunktion auf, und gibt den niedrigsten Ergebniswert zurückInvokes a transform function on each element of a generic sequence and returns the minimum resulting value.

OfType<TResult>(IEnumerable)

Filtert die Elemente eines IEnumerable anhand eines angegebenen TypsFilters the elements of an IEnumerable based on a specified type.

OrderBy<TSource,TKey>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>)

Sortiert die Elemente einer Sequenz in aufsteigender Reihenfolge nach einem SchlüsselSorts the elements of a sequence in ascending order according to a key.

OrderBy<TSource,TKey>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, IComparer<TKey>)

Sortiert die Elemente einer Sequenz mithilfe eines angegebenen Vergleichs in aufsteigender ReihenfolgeSorts the elements of a sequence in ascending order by using a specified comparer.

OrderByDescending<TSource,TKey>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>)

Sortiert die Elemente einer Sequenz in absteigender Reihenfolge nach einem SchlüsselSorts the elements of a sequence in descending order according to a key.

OrderByDescending<TSource,TKey>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, IComparer<TKey>)

Sortiert die Elemente einer Sequenz mithilfe eines angegebenen Vergleichs in absteigender Reihenfolge.Sorts the elements of a sequence in descending order by using a specified comparer.

Prepend<TSource>(IEnumerable<TSource>, TSource)

Fügt einen Wert am Anfang der Sequenz ein.Adds a value to the beginning of the sequence.

Reverse<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Kehrt die Reihenfolge der Elemente in einer Sequenz umInverts the order of the elements in a sequence.

Select<TSource,TResult>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TResult>)

Projiziert jedes Element einer Sequenz in ein neues Format.Projects each element of a sequence into a new form.

Select<TSource,TResult>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int32,TResult>)

Projiziert jedes Element einer Sequenz in ein neues Format, indem der Index des Elements integriert wirdProjects each element of a sequence into a new form by incorporating the element's index.

SelectMany<TSource,TResult>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,IEnumerable<TResult>>)

Projiziert jedes Element einer Sequenz in ein IEnumerable<T>, und fasst die resultierenden Sequenzen in einer einzigen Sequenz zusammenProjects each element of a sequence to an IEnumerable<T> and flattens the resulting sequences into one sequence.

SelectMany<TSource,TResult>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int32,IEnumerable<TResult>>)

Projiziert jedes Element einer Sequenz in ein IEnumerable<T>, und fasst die resultierenden Sequenzen zu einer einzigen Sequenz zusammenProjects each element of a sequence to an IEnumerable<T>, and flattens the resulting sequences into one sequence. Der Index jedes Quellelements wird im projizierten Format des jeweiligen Elements verwendet.The index of each source element is used in the projected form of that element.

SelectMany<TSource,TCollection,TResult>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,IEnumerable<TCollection>>, Func<TSource,TCollection,TResult>)

Projiziert jedes Element einer Sequenz in ein IEnumerable<T>, fasst die resultierenden Sequenzen zu einer einzigen Sequenz zusammen und ruft für jedes Element in dieser Sequenz eine Ergebnisauswahlfunktion auf.Projects each element of a sequence to an IEnumerable<T>, flattens the resulting sequences into one sequence, and invokes a result selector function on each element therein.

SelectMany<TSource,TCollection,TResult>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int32,IEnumerable<TCollection>>, Func<TSource,TCollection,TResult>)

Projiziert jedes Element einer Sequenz in ein IEnumerable<T>, fasst die resultierenden Sequenzen zu einer einzigen Sequenz zusammen und ruft für jedes Element in dieser Sequenz eine Ergebnisauswahlfunktion auf.Projects each element of a sequence to an IEnumerable<T>, flattens the resulting sequences into one sequence, and invokes a result selector function on each element therein. Der Index jedes Quellelements wird im projizierten Zwischenformat des jeweiligen Elements verwendet.The index of each source element is used in the intermediate projected form of that element.

SequenceEqual<TSource>(IEnumerable<TSource>, IEnumerable<TSource>)

Bestimmt, ob zwei Sequenzen gleich sind, indem die Elemente mithilfe des Standardgleichheitsvergleichs für ihren Typ verglichen werdenDetermines whether two sequences are equal by comparing the elements by using the default equality comparer for their type.

SequenceEqual<TSource>(IEnumerable<TSource>, IEnumerable<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)

Bestimmt, ob zwei Sequenzen gleich sind, indem ihre Elemente mithilfe eines angegebenen IEqualityComparer<T> verglichen werdenDetermines whether two sequences are equal by comparing their elements by using a specified IEqualityComparer<T>.

Single<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Gibt das einzige Element einer Sequenz zurück und löst eine Ausnahme aus, wenn nicht genau ein Element in der Sequenz vorhanden ist.Returns the only element of a sequence, and throws an exception if there is not exactly one element in the sequence.

Single<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt das einzige Element einer Sequenz zurück, das eine angegebene Bedingung erfüllt, und löst eine Ausnahme aus, wenn mehrere solche Elemente vorhanden sind.Returns the only element of a sequence that satisfies a specified condition, and throws an exception if more than one such element exists.

SingleOrDefault<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Gibt das einzige Element einer Sequenz oder einen Standardwert zurück, wenn die Sequenz leer ist. Diese Methode löst eine Ausnahme aus, wenn mehrere Elemente in der Sequenz vorhanden sind.Returns the only element of a sequence, or a default value if the sequence is empty; this method throws an exception if there is more than one element in the sequence.

SingleOrDefault<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt das einzige Element einer Sequenz, das eine angegebene Bedingung erfüllt, oder einen Standardwert zurück, wenn kein solches Element vorhanden ist. Diese Methode löst eine Ausnahme aus, wenn mehrere Elemente die Bedingung erfüllen.Returns the only element of a sequence that satisfies a specified condition or a default value if no such element exists; this method throws an exception if more than one element satisfies the condition.

Skip<TSource>(IEnumerable<TSource>, Int32)

Umgeht eine festgelegte Anzahl von Elementen in einer Sequenz und gibt dann die übrigen Elemente zurückBypasses a specified number of elements in a sequence and then returns the remaining elements.

SkipLast<TSource>(IEnumerable<TSource>, Int32)

Gibt eine neue aufzählbare Auflistung zurück, die die Elemente aus source enthält, wobei die letzten count Elemente der Quellauflistung entfernt wurden.Returns a new enumerable collection that contains the elements from source with the last count elements of the source collection omitted.

SkipWhile<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Umgeht Elemente in einer Sequenz, solange eine angegebene Bedingung true ist, und gibt dann die übrigen Elemente zurückBypasses elements in a sequence as long as a specified condition is true and then returns the remaining elements.

SkipWhile<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int32,Boolean>)

Umgeht Elemente in einer Sequenz, solange eine angegebene Bedingung true ist, und gibt dann die übrigen Elemente zurückBypasses elements in a sequence as long as a specified condition is true and then returns the remaining elements. In der Logik der Prädikatfunktion wird der Index des Elements verwendet.The element's index is used in the logic of the predicate function.

Sum<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Decimal>)

Berechnet die Summe einer Sequenz von Decimal-Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the sum of the sequence of Decimal values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Double>)

Berechnet die Summe einer Sequenz von Double-Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the sum of the sequence of Double values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int32>)

Berechnet die Summe einer Sequenz von Int32-Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the sum of the sequence of Int32 values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int64>)

Berechnet die Summe einer Sequenz von Int64-Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the sum of the sequence of Int64 values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Decimal>>)

Berechnet die Summe einer Sequenz von Decimal-Werten, die NULL zulassen, und die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the sum of the sequence of nullable Decimal values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Double>>)

Berechnet die Summe einer Sequenz von Double-Werten, die NULL zulassen, und die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the sum of the sequence of nullable Double values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int32>>)

Berechnet die Summe einer Sequenz von Int32-Werten, die NULL zulassen, und die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the sum of the sequence of nullable Int32 values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Int64>>)

Berechnet die Summe einer Sequenz von Int64-Werten, die NULL zulassen, und die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the sum of the sequence of nullable Int64 values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Nullable<Single>>)

Berechnet die Summe einer Sequenz von Single-Werten, die NULL zulassen, und die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the sum of the sequence of nullable Single values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Sum<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Single>)

Berechnet die Summe einer Sequenz von Single-Werten, die durch den Aufruf einer Transformationsfunktion für jedes Element der Eingabesequenz ermittelt werdenComputes the sum of the sequence of Single values that are obtained by invoking a transform function on each element of the input sequence.

Take<TSource>(IEnumerable<TSource>, Int32)

Gibt eine angegebene Anzahl von zusammenhängenden Elementen ab dem Anfang einer Sequenz zurückReturns a specified number of contiguous elements from the start of a sequence.

TakeLast<TSource>(IEnumerable<TSource>, Int32)

Gibt eine neue aufzählbare Auflistung zurück, die die letzten count Elemente aus source enthält.Returns a new enumerable collection that contains the last count elements from source.

TakeWhile<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Gibt Elemente aus einer Sequenz zurück, solange eine angegebene Bedingung TRUE istReturns elements from a sequence as long as a specified condition is true.

TakeWhile<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int32,Boolean>)

Gibt Elemente aus einer Sequenz zurück, solange eine angegebene Bedingung TRUE istReturns elements from a sequence as long as a specified condition is true. In der Logik der Prädikatfunktion wird der Index des Elements verwendet.The element's index is used in the logic of the predicate function.

ToArray<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Erstellt ein Array aus einem IEnumerable<T>.Creates an array from a IEnumerable<T>.

ToDictionary<TSource,TKey>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>)

Erstellt ein Dictionary<TKey,TValue> aus einem IEnumerable<T> gemäß einer angegebenen SchlüsselauswahlfunktionCreates a Dictionary<TKey,TValue> from an IEnumerable<T> according to a specified key selector function.

ToDictionary<TSource,TKey>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, IEqualityComparer<TKey>)

Erstellt ein Dictionary<TKey,TValue> aus einem IEnumerable<T> gemäß einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und eines angegebenen SchlüsselvergleichsCreates a Dictionary<TKey,TValue> from an IEnumerable<T> according to a specified key selector function and key comparer.

ToDictionary<TSource,TKey,TElement>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>)

Erstellt ein Dictionary<TKey,TValue> aus einem IEnumerable<T> entsprechend der angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und ElementauswahlfunktionCreates a Dictionary<TKey,TValue> from an IEnumerable<T> according to specified key selector and element selector functions.

ToDictionary<TSource,TKey,TElement>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>, IEqualityComparer<TKey>)

Erstellt ein Dictionary<TKey,TValue> aus einem IEnumerable<T> entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion, einem Vergleich und einer ElementauswahlfunktionCreates a Dictionary<TKey,TValue> from an IEnumerable<T> according to a specified key selector function, a comparer, and an element selector function.

ToHashSet<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Erstellt ein HashSet<T> aus einem IEnumerable<T>.Creates a HashSet<T> from an IEnumerable<T>.

ToHashSet<TSource>(IEnumerable<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)

Erstellt ein HashSet<T>-Element aus einem IEnumerable<T>-Element mithilfe des comparer zum Vergleichen von Schlüsseln.Creates a HashSet<T> from an IEnumerable<T> using the comparer to compare keys.

ToList<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Erstellt ein List<T> aus einem IEnumerable<T>.Creates a List<T> from an IEnumerable<T>.

ToLookup<TSource,TKey>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>)

Erstellt ein Lookup<TKey,TElement> aus einem IEnumerable<T> gemäß einer angegebenen SchlüsselauswahlfunktionCreates a Lookup<TKey,TElement> from an IEnumerable<T> according to a specified key selector function.

ToLookup<TSource,TKey>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, IEqualityComparer<TKey>)

Erstellt ein Lookup<TKey,TElement> aus einem IEnumerable<T> gemäß einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und eines angegebenen SchlüsselvergleichsCreates a Lookup<TKey,TElement> from an IEnumerable<T> according to a specified key selector function and key comparer.

ToLookup<TSource,TKey,TElement>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>)

Erstellt ein Lookup<TKey,TElement> aus einem IEnumerable<T> entsprechend der angegebenen Schlüsselauswahlfunktion und ElementauswahlfunktionCreates a Lookup<TKey,TElement> from an IEnumerable<T> according to specified key selector and element selector functions.

ToLookup<TSource,TKey,TElement>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,TKey>, Func<TSource,TElement>, IEqualityComparer<TKey>)

Erstellt ein Lookup<TKey,TElement> aus einem IEnumerable<T> entsprechend einer angegebenen Schlüsselauswahlfunktion, einem Vergleich und einer ElementauswahlfunktionCreates a Lookup<TKey,TElement> from an IEnumerable<T> according to a specified key selector function, a comparer and an element selector function.

Union<TSource>(IEnumerable<TSource>, IEnumerable<TSource>)

Erzeugt die Vereinigungsmenge von zwei Sequenzen mithilfe des StandardgleichheitsvergleichsProduces the set union of two sequences by using the default equality comparer.

Union<TSource>(IEnumerable<TSource>, IEnumerable<TSource>, IEqualityComparer<TSource>)

Erzeugt mithilfe eines angegebenen IEqualityComparer<T> die Vereinigungsmenge von zwei SequenzenProduces the set union of two sequences by using a specified IEqualityComparer<T>.

Where<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Boolean>)

Filtert eine Sequenz von Werten basierend auf einem Prädikat.Filters a sequence of values based on a predicate.

Where<TSource>(IEnumerable<TSource>, Func<TSource,Int32,Boolean>)

Filtert eine Sequenz von Werten basierend auf einem Prädikat.Filters a sequence of values based on a predicate. In der Logik der Prädikatfunktion wird der Index der einzelnen Elemente verwendet.Each element's index is used in the logic of the predicate function.

Zip<TFirst,TSecond>(IEnumerable<TFirst>, IEnumerable<TSecond>)

Erzeugt eine Tupelsequenz mit Elementen aus den beiden angegebenen Sequenzen.Produces a sequence of tuples with elements from the two specified sequences.

Zip<TFirst,TSecond,TResult>(IEnumerable<TFirst>, IEnumerable<TSecond>, Func<TFirst,TSecond,TResult>)

Wendet eine Funktion auf die entsprechenden Elemente von zwei Sequenzen an, und erzeugt eine Sequenz der ErgebnisseApplies a specified function to the corresponding elements of two sequences, producing a sequence of the results.

AsParallel(IEnumerable)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.Enables parallelization of a query.

AsParallel<TSource>(IEnumerable<TSource>)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.Enables parallelization of a query.

AsQueryable(IEnumerable)

Konvertiert einen IEnumerable in einen IQueryable.Converts an IEnumerable to an IQueryable.

AsQueryable<TElement>(IEnumerable<TElement>)

Konvertiert ein generisches IEnumerable<T> in ein generisches IQueryable<T>.Converts a generic IEnumerable<T> to a generic IQueryable<T>.

Ancestors<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung von Elementen zurück, die die übergeordneten Elemente der einzelnen Knoten in der Quellauflistung enthält.Returns a collection of elements that contains the ancestors of every node in the source collection.

Ancestors<T>(IEnumerable<T>, XName)

Gibt eine gefilterte Auflistung von Elementen zurück, die die übergeordneten Elemente der einzelnen Knoten in der Quellauflistung enthält.Returns a filtered collection of elements that contains the ancestors of every node in the source collection. Nur Elemente, die über einen übereinstimmenden XName verfügen, sind in der Auflistung enthalten.Only elements that have a matching XName are included in the collection.

DescendantNodes<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung der Nachfolgerknoten jedes Dokuments und Elements in der Quellauflistung zurück.Returns a collection of the descendant nodes of every document and element in the source collection.

Descendants<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung von Elementen zurück, die die Nachfolgerelemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung enthält.Returns a collection of elements that contains the descendant elements of every element and document in the source collection.

Descendants<T>(IEnumerable<T>, XName)

Gibt eine gefilterte Auflistung von Elementen zurück, die die Nachfolgerelemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung enthält.Returns a filtered collection of elements that contains the descendant elements of every element and document in the source collection. Nur Elemente, die über einen übereinstimmenden XName verfügen, sind in der Auflistung enthalten.Only elements that have a matching XName are included in the collection.

Elements<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung der untergeordneten Elemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung zurück.Returns a collection of the child elements of every element and document in the source collection.

Elements<T>(IEnumerable<T>, XName)

Gibt eine gefilterte Auflistung der untergeordneten Elemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung zurück.Returns a filtered collection of the child elements of every element and document in the source collection. Nur Elemente, die über einen übereinstimmenden XName verfügen, sind in der Auflistung enthalten.Only elements that have a matching XName are included in the collection.

InDocumentOrder<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine in Dokumentreihenfolge sortierte Auflistung von Knoten zurück, die alle Knoten in der Quellauflistung enthält.Returns a collection of nodes that contains all nodes in the source collection, sorted in document order.

Nodes<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung der untergeordneten Knoten jedes Dokuments und Elements in der Quellauflistung zurück.Returns a collection of the child nodes of every document and element in the source collection.

Remove<T>(IEnumerable<T>)

Entfernt jeden Knoten in der Quellauflistung aus seinem übergeordneten Knoten.Removes every node in the source collection from its parent node.

Gilt für: