VisualStateGroup Klasse

Definition

Enthält sich gegenseitig ausschließende VisualState-Objekte und VisualTransition-Objekte, die zum Wechseln zwischen Zuständen verwendet werden.Contains mutually exclusive VisualState objects and VisualTransition objects that are used to move from one state to another.

public ref class VisualStateGroup : System::Windows::DependencyObject
[System.Windows.Markup.ContentProperty("States")]
[System.Windows.Markup.RuntimeNameProperty("Name")]
public class VisualStateGroup : System.Windows.DependencyObject
type VisualStateGroup = class
    inherit DependencyObject
Public Class VisualStateGroup
Inherits DependencyObject
Vererbung
Attribute

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird eine einfache ControlTemplate für einen Button erstellt, der einen Gridenthält.The following example creates a simple ControlTemplate for a Button that contains one Grid. Sie enthält auch einen VisualStateGroup mit dem Namen CommonStates, der die MouseOver und Normal Zustände definiert.It also contains a VisualStateGroup named CommonStates, which defines the MouseOver and Normal states. Der VisualStateGroup verfügt auch über eine VisualTransition, die angibt, dass es eine halbe Sekunde dauert, bis der Grid von Grün in rot wechselt, wenn der Benutzer den Mauszeiger über die Buttonbewegt.The VisualStateGroup also has a VisualTransition that specifies that it takes one half second for the Grid to change from green to red when the user moves the mouse pointer over the Button.

<ControlTemplate TargetType="Button">
  <Grid >
    <VisualStateManager.VisualStateGroups>
      <VisualStateGroup x:Name="CommonStates">

        <VisualStateGroup.Transitions>

          <!--Take one half second to trasition to the MouseOver state.-->
          <VisualTransition To="MouseOver" 
            GeneratedDuration="0:0:0.5"/>
        </VisualStateGroup.Transitions>

        <VisualState x:Name="Normal" />

        <!--Change the SolidColorBrush, ButtonBrush, to red when the
            mouse is over the button.-->
        <VisualState x:Name="MouseOver">
          <Storyboard>
            <ColorAnimation Storyboard.TargetName="ButtonBrush" 
              Storyboard.TargetProperty="Color" To="Red" />
          </Storyboard>
        </VisualState>
      </VisualStateGroup>
    </VisualStateManager.VisualStateGroups>
    <Grid.Background>
      <SolidColorBrush x:Name="ButtonBrush" Color="Green"/>
    </Grid.Background>
  </Grid>
</ControlTemplate>

Hinweise

Jede VisualStateGroup enthält eine Auflistung von VisualState-Objekten.Each VisualStateGroup contains a collection of VisualState objects. Eine VisualState die eine Auflistung von Storyboard Objekten enthält, die angeben, wie sich das Erscheinungsbild des Steuer Elements ändert, wenn sich das Steuerelement in einem bestimmten Zustand befindet.A VisualState contains a collection of Storyboard objects that specify how the control's appearance changes when the control is in a certain state. Beispielsweise kann ein Button etwas anders aussehen, wenn es gedrückt wird, als wenn es nicht gedrückt wird.For example, a Button might have a slightly different appearance when it is pressed than when it is not pressed. Zwei Zustände, die die Button definiert, entsprechen, wenn Sie gedrückt wird ("Pressed"), und wenn dies nicht der Fall ist ("Normal").Two states that the Button defines correspond to when it is pressed ("Pressed") and when it is not ("Normal").

Sie fügen VisualState einem Steuerelement hinzu, indem Sie die VisualStateManager.VisualStateGroups angefügte-Eigenschaft für das Steuerelement festlegen.You add VisualState to a control by setting the VisualStateManager.VisualStateGroups attached property on the control. Sie können Zustände, die sich gegenseitig ausschließen, in derselben VisualStateGroupplatzieren.You put states that are mutually exclusive to each other in the same VisualStateGroup. Beispielsweise verfügt die CheckBox über zwei VisualStateGroup Objekte.For example, the CheckBox has two VisualStateGroup objects. Eine enthält die Zustände, Normal, MouseOver, Pressedund Disabled.One contains the states, Normal, MouseOver, Pressed, and Disabled. Der andere enthält die Zustände, Checked, UnCheckedund Indeterminate.The other contains the states, Checked, UnChecked, and Indeterminate. Die CheckBox können sich in Status MouseOver und gleichzeitig UnChecked befinden, Sie können sich jedoch nicht gleichzeitig in den MouseOver-und Pressed Zuständen befinden.The CheckBox can be in states MouseOver and UnChecked at the same time, but it cannot be in the MouseOver and Pressed states at the same time.

Obwohl Sie jedem Element VisualState Objekte hinzufügen können, ist dies eine besonders nützliche Methode, mit der andere das visuelle Verhalten einer Controlneu definieren können.Although you can add VisualState objects to any element, they are a particularly useful way to enable others to redefine the visual behavior of a Control. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Steuerelement erstellen, das eine ControlTemplateverwendet, können Sie angeben, in welchen Zuständen sich das Steuerelement befinden kann, indem Sie eine TemplateVisualStateAttribute in seiner Klassendefinition hinzufügen.If you create a custom control that uses a ControlTemplate, you can specify which states that control can be in by adding a TemplateVisualStateAttribute on its class definition. Dann kann jeder Benutzer, der eine neue ControlTemplate für das Steuerelement erstellt, VisualState Objekte zur Vorlage hinzufügen.Then anyone who creates a new ControlTemplate for your control can add VisualState objects to the template. Der-TemplateVisualStateAttribute ermöglicht Designer Tools, wie z. b. Expression Blend, die Zustände des-Steuer Elements verfügbar zu machen.The TemplateVisualStateAttribute enables designer tools, such as Expression Blend, to expose the control's states. Zustände mit dem gleichen TemplateVisualStateAttribute.GroupName gehören zum gleichen VisualStateGroup.States with the same TemplateVisualStateAttribute.GroupName belong in the same VisualStateGroup.

Weitere Informationen zur Verwendung von VisualStateGroup Objekten in einem ControlTemplatefinden Sie unter Anpassen der Darstellung eines vorhandenen Steuer Elements durch Erstellen einer ControlTemplate.For more information about how to use VisualStateGroup objects in a ControlTemplate, see Customizing the Appearance of an Existing Control by Creating a ControlTemplate. Weitere Informationen zum Erstellen von Steuerelementen, die die VisualStateManagerverwenden, finden Sie unter Erstellen eines Steuer Elements, das eine anpassbare Darstellung hat.For more information about how to create controls that use the VisualStateManager, see Creating a Control That Has a Customizable Appearance.

Die Transitions-Eigenschaft enthält VisualTransition Objekte, die angewendet werden, wenn das Steuerelement zwischen den innerhalb der VisualStateGroupdefinierten Zuständen übergeht.The Transitions property contains VisualTransition objects that are applied when the control transition between states that are defined in the VisualStateGroup.

Konstruktoren

VisualStateGroup()

Initialisiert eine neue Instanz der VisualStateGroup-Klasse.Initializes a new instance of the VisualStateGroup class.

Eigenschaften

CurrentState

Ruft den VisualState ab, der derzeit auf das Steuerelement angewendet ist.Gets the VisualState that is currently applied to the control.

DependencyObjectType

Ruft den DependencyObjectType ab, der den CLRCLR-Typ dieser Instanz umschließt.Gets the DependencyObjectType that wraps the CLRCLR type of this instance.

(Geerbt von DependencyObject)
Dispatcher

Ruft den Dispatcher ab, der diesem DispatcherObject zugeordnet ist.Gets the Dispatcher this DispatcherObject is associated with.

(Geerbt von DispatcherObject)
IsSealed

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob diese Instanz derzeit versiegelt (schreibgeschützt) ist.Gets a value that indicates whether this instance is currently sealed (read-only).

(Geerbt von DependencyObject)
Name

Ruft den Namen der VisualStateGroup ab oder legt diesen fest.Gets or sets the name of the VisualStateGroup.

States

Ruft die Auflistung sich gegenseitig ausschließender VisualState-Objekte ab.Gets the collection of mutually exclusive VisualState objects.

Transitions

Ruft die Auflistung von VisualTransition-Objekten ab.Gets the collection of VisualTransition objects.

Methoden

CheckAccess()

Bestimmt, ob der aufrufende Thread auf dieses DispatcherObject zugreifen kann.Determines whether the calling thread has access to this DispatcherObject.

(Geerbt von DispatcherObject)
ClearValue(DependencyProperty)

Löscht den lokalen Wert einer Eigenschaft.Clears the local value of a property. Die Eigenschaft, deren Wert gelöscht werden soll, wird durch einen DependencyProperty-Bezeichner angegeben.The property to be cleared is specified by a DependencyProperty identifier.

(Geerbt von DependencyObject)
ClearValue(DependencyPropertyKey)

Löscht den lokalen Wert einer schreibgeschützten Eigenschaft.Clears the local value of a read-only property. Die Eigenschaft, deren Wert gelöscht werden soll, wird durch einen DependencyPropertyKey angegeben.The property to be cleared is specified by a DependencyPropertyKey.

(Geerbt von DependencyObject)
CoerceValue(DependencyProperty)

Erzwingt den Wert der angegebenen Abhängigkeitseigenschaft.Coerces the value of the specified dependency property. Dies erfolgt durch den Aufruf einer beliebigen CoerceValueCallback-Funktion, die in den Metadaten für die Abhängigkeitseigenschaft angegeben ist, während sie beim aufrufenden DependencyObject beendet wird.This is accomplished by invoking any CoerceValueCallback function specified in property metadata for the dependency property as it exists on the calling DependencyObject.

(Geerbt von DependencyObject)
Equals(Object)

Bestimmt, ob ein angegebenes DependencyObject dem aktuellen DependencyObject entspricht.Determines whether a provided DependencyObject is equivalent to the current DependencyObject.

(Geerbt von DependencyObject)
GetHashCode()

Ruft einen Hashcode für diese DependencyObject ab.Gets a hash code for this DependencyObject.

(Geerbt von DependencyObject)
GetLocalValueEnumerator()

Erstellt einen spezialisierten Enumerator, mit dem bestimmt wird, welche Abhängigkeitseigenschaften dieses DependencyObject über lokal festgelegte Werte verfügen.Creates a specialized enumerator for determining which dependency properties have locally set values on this DependencyObject.

(Geerbt von DependencyObject)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
GetValue(DependencyProperty)

Gibt den aktuellen effektiven Wert einer Abhängigkeitseigenschaft für diese Instanz eines DependencyObject zurück.Returns the current effective value of a dependency property on this instance of a DependencyObject.

(Geerbt von DependencyObject)
InvalidateProperty(DependencyProperty)

Wertet den effektiven Wert für die angegebene Abhängigkeitseigenschaft erneut aus.Re-evaluates the effective value for the specified dependency property.

(Geerbt von DependencyObject)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
OnPropertyChanged(DependencyPropertyChangedEventArgs)

Wird immer dann aufgerufen, wenn der effektive Wert einer Abhängigkeitseigenschaft für dieses DependencyObject aktualisiert wurde.Invoked whenever the effective value of any dependency property on this DependencyObject has been updated. Welche spezifische Abhängigkeitseigenschaft geändert wird, wird in den Ereignisdaten gemeldet.The specific dependency property that changed is reported in the event data.

(Geerbt von DependencyObject)
ReadLocalValue(DependencyProperty)

Gibt den lokalen Wert einer Abhängigkeitseigenschaft zurück, wenn dieser vorhanden ist.Returns the local value of a dependency property, if it exists.

(Geerbt von DependencyObject)
SetCurrentValue(DependencyProperty, Object)

Legt den Wert einer Abhängigkeitseigenschaft fest, ohne deren Wertquelle zu ändern.Sets the value of a dependency property without changing its value source.

(Geerbt von DependencyObject)
SetValue(DependencyProperty, Object)

Legt den lokalen Wert einer Abhängigkeitseigenschaft fest, die durch ihren Bezeichner angegeben ist.Sets the local value of a dependency property, specified by its dependency property identifier.

(Geerbt von DependencyObject)
SetValue(DependencyPropertyKey, Object)

Legt den lokalen Wert einer schreibgeschützten Abhängigkeitseigenschaft fest, die durch den DependencyPropertyKey-Bezeichner der Abhängigkeitseigenschaft angegeben ist.Sets the local value of a read-only dependency property, specified by the DependencyPropertyKey identifier of the dependency property.

(Geerbt von DependencyObject)
ShouldSerializeProperty(DependencyProperty)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob Serialisierungsprozesse den Wert der bereitgestellten Abhängigkeitseigenschaft serialisieren sollen.Returns a value that indicates whether serialization processes should serialize the value for the provided dependency property.

(Geerbt von DependencyObject)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)
VerifyAccess()

Erzwingt, dass der aufrufende Thread auf dieses DispatcherObject zugreifen kann.Enforces that the calling thread has access to this DispatcherObject.

(Geerbt von DispatcherObject)

Ereignisse

CurrentStateChanged

Tritt nach dem Übergang eines Steuerelements in einen anderen Zustand ein.Occurs after a control transitions to a different state.

CurrentStateChanging

Tritt ein, wenn der Übergang eines Steuerelements in einen anderen Zustand beginnt.Occurs when a control starts transitioning to a different state.

Gilt für: