XamlReader Klasse

Definition

Stellt Basisdefinitionen für Klassen bereit, die XAML-Eingabe nutzen und XAML-Knotenstreams erzeugen.Provides base definitions for classes that consume XAML input and produce XAML node streams.

public ref class XamlReader abstract : IDisposable
public abstract class XamlReader : IDisposable
type XamlReader = class
    interface IDisposable
Public MustInherit Class XamlReader
Implements IDisposable
Vererbung
XamlReader
Abgeleitet
Implementiert

Hinweise

XamlReaderist eine abstrakte Klasse und stellt keine Implementierungen oder Definitionen bereit, die ein funktionierendes Ergebnis für alle Elemente aufweisen.XamlReader is an abstract class and does not provide implementations or definitions that have a working result for all members. Member, die über eine Implementierung in XamlReader verfügen, werden in den Hinweisen für dieses Element angegeben.Members that do have an implementation in XamlReader are noted in the remarks for that member. XamlReader Insbesondere verfügt über mehrere abstrakte Member, die implementiert werden müssen, und mehrere virtuelle Member.Specifically, XamlReader has several abstract members that must be implemented, and several virtual members.

Der virtuellen ReadSubtree Member und Skip bieten jeweils eine Standard Implementierung, die für die meisten Fälle geeignet ist.Of the virtual members, ReadSubtree and Skip each provide a default implementation that is appropriate for most cases. Allerdings basieren ReadSubtree die Skip -und die-Standard Implementierungen auf einem anderen erwarteten Verhalten des implementierenden XAML-Readers. insbesondere basieren Read Sie auf der-Überschreibung.However, the ReadSubtree and Skip default implementations rely on other expected behavior of the implementing XAML reader; in particular, they rely on the Read override. Disposeist auch ein virtueller Member, der über eine funktionierende Standard Implementierung verfügt.Dispose is also a virtual member that has a working default implementation.

Die folgenden zwei Klassen sind die relevantesten und praktischsten abgeleiteten Klassen in .NET Framework XAML-Diensten und der System. XAML-Assembly:The following two classes are the most relevant and practical derived classes in .NET Framework XAML Services and the System.Xaml assembly:

  • XamlObjectReader, das ein Objekt Diagramm liest, z. b. das aktive Objekt Diagramm einer Anwendung zur Laufzeit.XamlObjectReader, which reads an object graph, such as the active object graph of an application at run time.

  • XamlXmlReader, die XAML in Form einer XML-Textdatei mit einem allgemeinen XmlReader liest, das die Datei als zwischengeschaltete Hilfsklasse lädt.XamlXmlReader, which reads XAML in the form of a XML text file by using a general XmlReader that loads the file as an intermediary helper class.

Andere XAML-Reader aus anderen Frame Baml2006Reader Works XamlDebuggerXmlReaderenthalten und.Other XAML readers from other frameworks include Baml2006Reader and XamlDebuggerXmlReader.

XamlReaderunterscheidet XML-Dokumentobjektmodell (DOM)XML Document Object Model (DOM) sich XmlReader von und Entwurfs XamlReader Prinzipien, da nicht Create über eine-Methode verfügt, um zugrunde liegende XAML-readerimplementierungen zurückzugeben.XamlReader differs from XML-Dokumentobjektmodell (DOM)XML Document Object Model (DOM) and XmlReader design principles because XamlReader does not have a Create method to return underlying default XAML reader implementations. Sie müssen stattdessen bestimmte abgeleitete XAML-readerklassen instanziieren, indem Sie deren Konstruktoren oder andere klassenspezifische Hilfsobjekte aufrufen.You must instead instantiate specific derived XAML reader classes by calling their constructors or other class-specific helper APIs.

Teilstruktur LeserSubtree Readers

In den meisten Fällen wird die API XamlReader im Kontext spezifischer XAML-readerklassen aufgerufen, die von XamlReaderabgeleitet werden.For the most part, you call XamlReader API in the context of specific XAML reader classes that derive from XamlReader. In einem bestimmten Fall greifen XamlReader Sie jedoch auf die-API auf einer praktischen XAML-Reader-Instanz zu, die nicht öffentlich ist und nicht von XamlObjectReader oder XamlXmlReaderabgeleitet ist.However, in one particular case, you access XamlReader API on a practical XAML reader instance that is not public and not derived from XamlObjectReader or XamlXmlReader. In diesem Fall wird aufgerufen, ReadSubtreewenn aufgerufen wird, XamlReader wodurch eine-Instanz zurückgegeben wird.This case is when you call ReadSubtree, which returns a XamlReader instance. In der Standard Implementierung ist der XamlReader , der von dieser API zurückgegeben wird, eine interne Klasse.In the default implementation, the XamlReader that is returned by this API is an internal class.

Der XamlReader , der für das Lesen der Teilstruktur abgerufen wird, verfügt Read über NodeTypegültige Aktionen für APIs wie und, und diese Aktionen basieren auf der übergeordneten Reader-Klasse.The XamlReader obtained for subtree reading has valid actions for APIs such as Read and NodeType, and those actions are based on the parent reader class. Dieser Entwurf ermöglicht der internen-Klasse die Nachverfolgung der Frame Ebene, an der die Teilstruktur eingegeben wurde.This design enables the internal class to track the frame level where the subtree was entered. Die aktive Teilstruktur XamlReader stellt sicher, dass, wenn die aktuelle Knoten Position über die Grenzen der Teilstruktur hinaus verschoben wird, der jeweilige Teilstruktur-Reader das Dateiende null oder den aktuellen Knoten meldet.The acting subtree XamlReader makes sure that if the current node position is moved beyond the bounds of the subtree, the specific subtree reader reports end-of-file or null at the current node.

Hinweise zur Verwendung von Teilstruktur Lesern sind in bestimmten XamlReader APIs enthalten.Notes about subtree reader usage are included on certain XamlReader APIs.

Konstruktoren

XamlReader()

Initialisiert die XamlReader-Klasse.Initializes the XamlReader class.

Eigenschaften

IsDisposed

Ruft ab, ob die Dispose(Boolean)-Methode aufgerufen wurde.Gets whether Dispose(Boolean) has been called.

IsEof

Bei der Implementierung in einer abgeleiteten Klasse wird ein Wert abgerufen, durch den angegeben wird, ob sich die Readerposition am Dateiende befindet.When implemented in a derived class, gets a value that reports whether the reader position is at end-of-file.

Member

Bei der Implementierung in einer abgeleiteten Klasse wird der aktuelle Member an der Readerposition abgerufen, wenn sich die Readerposition in einem StartMember-Feld befindet.When implemented in a derived class, gets the current member at the reader position, if the reader position is on a StartMember.

Namespace

Ruft bei der Implementierung in einer abgeleiteten Klasse die XAML-Namespaceinformationen aus dem aktuellen Knoten ab.When implemented in a derived class, gets the XAML namespace information from the current node.

NodeType

Ruft beim Implementieren in einer abgeleiteten Klasse den Typ des aktuellen Knotens ab.When implemented in a derived class, gets the type of the current node.

SchemaContext

Ruft beim Implementieren in einer abgeleiteten Klasse ein Objekt ab, das XAML-Schemakontextinformationen für den Informationssatz bereitstellt.When implemented in a derived class, gets an object that provides XAML schema context information for the information set.

Type

Ruft beim Implementieren in einer abgeleiteten Klasse das XamlType-Objekt des aktuellen Knotens ab.When implemented in a derived class, gets the XamlType of the current node.

Value

Ruft beim Implementieren in einer abgeleiteten Klasse den Wert des aktuellen Knotens ab.When implemented in a derived class, gets the value of the current node.

Methoden

Close()

Schließt den XAML-Knotenstream.Closes the XAML node stream.

Dispose(Boolean)

Gibt die von der XamlReader-Klasse verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional die verwalteten Ressourcen frei.Releases the unmanaged resources used by the XamlReader, and optionally, releases the managed resources.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Dient als die Standard-HashfunktionServes as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
Read()

Bei der Implementierung in einer abgeleiteten Klasse wird der nächste XAML-Knoten aus der Quelle bereitgestellt, wenn ein Knoten verfügbar ist.When implemented in a derived class, provides the next XAML node from the source, if a node is available.

ReadSubtree()

Gibt ein XamlReader-Objekt auf Grundlage des aktuellen XamlReader-Objekts zurück, bei dem das zurückgegebene XamlReader-Objekt zum Durchlaufen einer Teilstruktur der XAML-Knotenstruktur verwendet wird.Returns a XamlReader that is based on the current XamlReader, where the returned XamlReader is used to iterate through a subtree of the XAML node structure.

Skip()

Überspringt den aktuellen Knoten und verschiebt die Readerposition weiter zum nächsten Knoten.Skips the current node and advances the reader position to the next node.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IDisposable.Dispose()

Gibt alle von der aktuellen Instanz der XamlReader-Klasse verwendeten Ressourcen frei.Releases all resources used by the current instance of the XamlReader class.

Gilt für:

Siehe auch