XmlQueryNodeSequence Klasse

Definition

Eine Sequenz von XML-Knoten, die den wahlfreien Zugriff auf Elemente dynamisch erweitert und zulässt.A sequence of XML nodes that dynamically expands and allows random access to items.

Diese API unterstützt die Produktinfrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung aus Ihrem Code gedacht.

public ref class XmlQueryNodeSequence sealed : System::Xml::Xsl::Runtime::XmlQuerySequence<System::Xml::XPath::XPathNavigator ^>, System::Collections::Generic::ICollection<System::Xml::XPath::XPathItem ^>, System::Collections::Generic::IEnumerable<System::Xml::XPath::XPathItem ^>, System::Collections::Generic::IList<System::Xml::XPath::XPathItem ^>
public sealed class XmlQueryNodeSequence : System.Xml.Xsl.Runtime.XmlQuerySequence<System.Xml.XPath.XPathNavigator>, System.Collections.Generic.ICollection<System.Xml.XPath.XPathItem>, System.Collections.Generic.IEnumerable<System.Xml.XPath.XPathItem>, System.Collections.Generic.IList<System.Xml.XPath.XPathItem>
type XmlQueryNodeSequence = class
    inherit XmlQuerySequence<XPathNavigator>
    interface IList<XPathItem>
    interface ICollection<XPathItem>
    interface seq<XPathItem>
    interface IEnumerable
Public NotInheritable Class XmlQueryNodeSequence
Inherits XmlQuerySequence(Of XPathNavigator)
Implements ICollection(Of XPathItem), IEnumerable(Of XPathItem), IList(Of XPathItem)
Vererbung
XmlQueryNodeSequence
Implementiert

Konstruktoren

XmlQueryNodeSequence()

Initialisiert eine neue Instanz der XmlQueryNodeSequence-Klasse.Initializes a new instance of the XmlQueryNodeSequence class.

XmlQueryNodeSequence(IList<XPathNavigator>)

Initialisiert eine neue Instanz der XmlQueryNodeSequence-Klasse.Initializes a new instance of the XmlQueryNodeSequence class.

XmlQueryNodeSequence(Int32)

Initialisiert eine neue Instanz der XmlQueryNodeSequence-Klasse.Initializes a new instance of the XmlQueryNodeSequence class.

XmlQueryNodeSequence(XPathNavigator)

Initialisiert eine neue Instanz der XmlQueryNodeSequence-Klasse.Initializes a new instance of the XmlQueryNodeSequence class.

XmlQueryNodeSequence(XPathNavigator[], Int32)

Initialisiert eine neue Instanz der XmlQueryNodeSequence-Klasse.Initializes a new instance of the XmlQueryNodeSequence class.

Felder

Empty

Ruft eine leere XmlQueryNodeSequence ab, die ordnungsgemäß initialisiert ist.Gets an empty XmlQueryNodeSequence that is properly initialized.

Eigenschaften

Count

Gibt die Anzahl der Elemente in der Sequenz zurück.Returns the number of items in the sequence.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IsDocOrderDistinct

Wenn diese Eigenschaft den Wert true hat, sind die Knoten in diesem Cache in Dokumentreihenfolge angeordnet und weisen keine Duplikate auf.If this property is true, the nodes in this cache are in document order with no duplicates.

Item[Int32]

Gibt das Element am angegebenen Index zurück.Returns the item at the specified index.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)

Methoden

Add(T)

Löst in allen Fällen eine NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws a NotSupportedException exception in all cases.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
AddClone(XPathNavigator)

Klont den Navigator und fügt dann der Sequenz einen Knoten hinzu.Clone the navigator and then adds a node to the sequence.

Clear()

Löst in allen Fällen eine NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws a NotSupportedException exception in all cases.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
Contains(T)

Gibt true zurück, wenn der angegebene Wert in der Sequenz enthalten ist.Returns true if the specified value is in the sequence.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
CopyTo(T[], Int32)

Kopiert den Inhalt dieser Sequenz ab dem angegebenen Index im Array in das angegebene Array.Copies the contents of this sequence to the specified array, starting at the specified index in the array.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
CreateOrReuse(XmlQueryNodeSequence)

Löscht die angegebene XmlQueryNodeSequence und verwendet diese erneut, sofern verfügbar.Clears and reuses the specified XmlQueryNodeSequence if it is available. Wenn der seq-Parameter null ist, wird eine neue XmlQueryNodeSequence erstellt.If the seq parameter is null, creates a new XmlQueryNodeSequence.

CreateOrReuse(XmlQueryNodeSequence, XPathNavigator)

Löscht die angegebene XmlQueryNodeSequence und verwendet diese erneut, sofern verfügbar.Clears and reuses the specified XmlQueryNodeSequence if it is available. Wenn der seq-Parameter null ist, erstellt die Methode eine neue XmlQueryNodeSequence und fügt der Sequenz navigator hinzu.If the seq parameter is null, creates a new XmlQueryNodeSequence and adds navigator to the sequence.

DocOrderDistinct(IComparer<XPathNavigator>)

Gibt eine Sequenz zurück, die alle unterschiedlichen Knoten in diesem Cache in Dokumentreihenfolge sortiert enthält.Returns a sequence that contains all the distinct nodes in this cache, sorted in document order.

Equals(Object)

Ermittelt, ob das angegebene Objekt und das aktuelle Objekt gleich sind.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetEnumerator()

Gibt IEnumerator<T> zurück.Returns IEnumerator<T>.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
GetHashCode()

Dient als die Standard-HashfunktionServes as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
IndexOf(T)

Gibt den Index des angegebenen Werts in der Sequenz zurück.Returns the index of the specified value in the sequence.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
OnItemsChanged()

Wird aufgerufen, wenn ein oder mehrere Elemente im Cache hinzugefügt oder entfernt wurden.Called when one or more items in the cache have been added or removed. Diese Methode kann auch von der SortByKeys(Array)-Methode aufgerufen werden.This method can also be called from the SortByKeys(Array) method.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
SortByKeys(Array)

Sortiert die Elemente im Cache mit den Schlüsseln im angegebenen Array.Sort the items in the cache using the keys contained in the specified array.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

ICollection.CopyTo(Array, Int32)

Kopiert den Inhalt dieser Sequenz ab dem angegebenen Index im Zielarray in das angegebene Array.Copies the contents of this sequence to the specified array, starting at the specified index in the target array.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
ICollection.IsSynchronized

Gibt false zurück.Returns false. Die XmlQuerySequence<T> ist nicht threadsicher.The XmlQuerySequence<T> is not thread-safe.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
ICollection.SyncRoot

Gibt diese Instanz der XmlQuerySequence<T>-Klasse zurück.Returns this instance of the XmlQuerySequence<T> class. Diese Instanz kann zum Synchronisieren des Zugriffs verwendet werden.This instance can be used to synchronize access.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
ICollection<T>.Add(T)

Löst in allen Fällen eine NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws a NotSupportedException exception in all cases.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
ICollection<T>.Clear()

Löst in allen Fällen eine NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws a NotSupportedException exception in all cases.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
ICollection<T>.IsReadOnly

Wenn die XmlQuerySequence<T> schreibgeschützt ist, gibt diese Eigenschaft true zurück.If the XmlQuerySequence<T> is read-only, this property returns true.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
ICollection<T>.Remove(T)

Entfernt das angegebene Element aus der Auflistung.Removes the specified item from the collection.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
ICollection<XPathItem>.Add(XPathItem)

Löst die NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws the NotSupportedException exception.

ICollection<XPathItem>.Clear()

Löst die NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws the NotSupportedException exception.

ICollection<XPathItem>.Contains(XPathItem)

Gibt true zurück, wenn der angegebene Wert in der Sequenz enthalten ist.Returns true if the specified value is in the sequence.

ICollection<XPathItem>.CopyTo(XPathItem[], Int32)

Kopiert den Inhalt dieser Sequenz ab dem angegebenen Index im Zielarray in das angegebene Array.Copies the contents of this sequence to the specified array, starting at the specified index in the target array.

ICollection<XPathItem>.get_Count()
ICollection<XPathItem>.IsReadOnly

Gibt an, dass Elemente nicht über die ICollection<T>-Schnittstelle hinzugefügt, entfernt oder geändert werden können.Specifies that items cannot be added, removed, or modified through the ICollection<T> interface.

ICollection<XPathItem>.Remove(XPathItem)

Löst die NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws the NotSupportedException exception.

IEnumerable.GetEnumerator()

Gibt einen Enumerator zurück, der zum Durchlaufen der Abfragesequenzauflistung verwendet werden kann.Returns an enumerator that can be used to iterate through the query sequence collection.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IEnumerable<XPathItem>.GetEnumerator()

Gibt den IEnumerator<T> der XPathItem-Implementierung zurück.Returns the IEnumerator<T> of XPathItem implementation.

IList.Add(Object)

Löst in allen Fällen eine NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws a NotSupportedException exception in all cases.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IList.Clear()

Löst in allen Fällen eine NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws a NotSupportedException exception in all cases.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IList.Contains(Object)

Gibt true zurück, wenn der angegebene Wert in der Sequenz enthalten ist.Returns true if the specified value is in the sequence.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IList.IndexOf(Object)

Gibt den Index des angegebenen Werts in der Sequenz zurück.Returns the index of the specified value in the sequence.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IList.Insert(Int32, Object)

Löst in allen Fällen eine NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws a NotSupportedException exception in all cases.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IList.IsFixedSize

Gibt true zurück, um anzugeben, dass die Elemente nicht hinzugefügt, entfernt oder geändert werden können.Returns true to indicate items cannot be added, removed, or modified.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IList.IsReadOnly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das XmlQuerySequence<T> schreibgeschützt ist.Gets a value indicating whether the XmlQuerySequence<T> is read-only. Immer true.Always true.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IList.Item[Int32]

Gibt das Element am angegebenen Index zurück.Returns the item at the specified index.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IList.Remove(Object)

Nicht implementiert.Not implemented. Löst die NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws the NotSupportedException exception.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IList.RemoveAt(Int32)

Löst in allen Fällen eine NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws a NotSupportedException exception in all cases.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IList<T>.Insert(Int32, T)

Löst in allen Fällen eine NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws a NotSupportedException exception in all cases.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IList<T>.RemoveAt(Int32)

Löst in allen Fällen eine NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws a NotSupportedException exception in all cases.

(Geerbt von XmlQuerySequence<T>)
IList<XPathItem>.IndexOf(XPathItem)

Gibt den Index des angegebenen Werts in der Sequenz zurück.Returns the index of the specified value in the sequence.

IList<XPathItem>.Insert(Int32, XPathItem)

Löst die NotSupportedException -Ausnahme aus.Throws the NotSupportedException exception.

IList<XPathItem>.Item[Int32]

Gibt das Element am angegebenen Index zurück.Returns the item at the specified index.

IList<XPathItem>.RemoveAt(Int32)

Löst die NotSupportedException-Ausnahme aus.Throws the NotSupportedException exception.

Erweiterungsmethoden

CopyToDataTable<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine DataTable zurück, die Kopien der DataRow-Objekte enthält, wenn ein IEnumerable<T>-Eingabeobjekt vorhanden ist, bei dem der generische Parameter T den Wert DataRow hat.Returns a DataTable that contains copies of the DataRow objects, given an input IEnumerable<T> object where the generic parameter T is DataRow.

CopyToDataTable<T>(IEnumerable<T>, DataTable, LoadOption)

Kopiert DataRow-Objekte in die angegebene DataTable, bei einem IEnumerable<T>-Eingabeobjekt, bei dem der generische Parameter T den Wert DataRow aufweist.Copies DataRow objects to the specified DataTable, given an input IEnumerable<T> object where the generic parameter T is DataRow.

CopyToDataTable<T>(IEnumerable<T>, DataTable, LoadOption, FillErrorEventHandler)

Kopiert DataRow-Objekte in die angegebene DataTable, bei einem IEnumerable<T>-Eingabeobjekt, bei dem der generische Parameter T den Wert DataRow aufweist.Copies DataRow objects to the specified DataTable, given an input IEnumerable<T> object where the generic parameter T is DataRow.

Cast<TResult>(IEnumerable)

Wandelt die Elemente eines IEnumerable in den angegebenen Typ umCasts the elements of an IEnumerable to the specified type.

OfType<TResult>(IEnumerable)

Filtert die Elemente eines IEnumerable anhand eines angegebenen TypsFilters the elements of an IEnumerable based on a specified type.

AsParallel(IEnumerable)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.Enables parallelization of a query.

AsQueryable(IEnumerable)

Konvertiert einen IEnumerable in einen IQueryable.Converts an IEnumerable to an IQueryable.

Ancestors<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung von Elementen zurück, die die übergeordneten Elemente der einzelnen Knoten in der Quellauflistung enthält.Returns a collection of elements that contains the ancestors of every node in the source collection.

Ancestors<T>(IEnumerable<T>, XName)

Gibt eine gefilterte Auflistung von Elementen zurück, die die übergeordneten Elemente der einzelnen Knoten in der Quellauflistung enthält.Returns a filtered collection of elements that contains the ancestors of every node in the source collection. Nur Elemente, die über einen übereinstimmenden XName verfügen, sind in der Auflistung enthalten.Only elements that have a matching XName are included in the collection.

DescendantNodes<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung der Nachfolgerknoten jedes Dokuments und Elements in der Quellauflistung zurück.Returns a collection of the descendant nodes of every document and element in the source collection.

Descendants<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung von Elementen zurück, die die Nachfolgerelemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung enthält.Returns a collection of elements that contains the descendant elements of every element and document in the source collection.

Descendants<T>(IEnumerable<T>, XName)

Gibt eine gefilterte Auflistung von Elementen zurück, die die Nachfolgerelemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung enthält.Returns a filtered collection of elements that contains the descendant elements of every element and document in the source collection. Nur Elemente, die über einen übereinstimmenden XName verfügen, sind in der Auflistung enthalten.Only elements that have a matching XName are included in the collection.

Elements<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung der untergeordneten Elemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung zurück.Returns a collection of the child elements of every element and document in the source collection.

Elements<T>(IEnumerable<T>, XName)

Gibt eine gefilterte Auflistung der untergeordneten Elemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung zurück.Returns a filtered collection of the child elements of every element and document in the source collection. Nur Elemente, die über einen übereinstimmenden XName verfügen, sind in der Auflistung enthalten.Only elements that have a matching XName are included in the collection.

InDocumentOrder<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine in Dokumentreihenfolge sortierte Auflistung von Knoten zurück, die alle Knoten in der Quellauflistung enthält.Returns a collection of nodes that contains all nodes in the source collection, sorted in document order.

Nodes<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung der untergeordneten Knoten jedes Dokuments und Elements in der Quellauflistung zurück.Returns a collection of the child nodes of every document and element in the source collection.

Remove<T>(IEnumerable<T>)

Entfernt jeden Knoten in der Quellauflistung aus seinem übergeordneten Knoten.Removes every node in the source collection from its parent node.

Gilt für: