Konvertierungsoperatoren (C#-Programmierhandbuch)

C# bietet Programmierern die Möglichkeit, Konvertierungen für Klassen oder Strukturen zu deklarieren, sodass diese in andere bzw. aus anderen Klassen, Strukturen oder Basistypen konvertiert werden können. Konvertierungen werden wie Operatoren definiert und nach dem Typ benannt, in den sie konvertiert werden. Entweder das zu konvertierende Typargument oder der Typ des Ergebnisses der Konvertierung – nicht beides – muss der enthaltende Typ sein.

class SampleClass
{
    public static explicit operator SampleClass(int i)
    {
        SampleClass temp = new SampleClass();
        // code to convert from int to SampleClass...

        return temp;
    }
}

Übersicht über Konvertierungsoperatoren

Konvertierungsoperatoren verfügen über die folgenden Eigenschaften:

  • Als implicit deklarierte Konvertierungen werden bei Bedarf automatisch vorgenommen.

  • Als explicit deklarierte Konvertierungen werden nur bei einer Typumwandlung aufgerufen.

  • Alle Konvertierungen müssen als static deklariert werden.

Verwandte Abschnitte

Weitere Informationen:

Siehe auch

Convert
C#-Programmierhandbuch
Verkettete benutzerdefinierte explizite Konvertierungen in C#