Portieren von .NET Framework auf .NET CorePorting to .NET Core from .NET Framework

Wenn Code auf .NET Framework ausgeführt wird, sind Sie vielleicht interessiert daran, Ihren Code auf .NET Core 1.0 auszuführen.If you've got code running on the .NET Framework, you may be interested in running your code on .NET Core 1.0. Dieser Artikel enthält eine Übersicht über den Portiervorgang und eine Liste der Tools, die während des Portierens auf .NET Core hilfreich sein können.This article covers an overview of the porting process and a list of the tools you may find helpful when porting to .NET Core.

Übersicht über den PortiervorgangOverview of the Porting Process

Die empfohlene Vorgehensweise für das Portieren ist in den folgenden Schritten dargestellt.The recommended process for porting follows the following series of steps. Jeder Teil dieses Vorgangs wird in weiteren Artikeln genauer erläutert.Each of these parts of the process are covered in more detail in further articles.

  1. Identifizieren Sie sich und weisen Sie sich für Ihre Drittanbieter-Abhängigkeiten aus.Identify and account for your third-party dependencies.

    Sie müssen verstehen, was Ihre Drittanbieter-Abhängigkeiten sind, wie Sie von diesen abhängig sind, wie Sie überprüfen können, ob sie ebenso auf .NET Core ausgeführt werden, und welche Schritte Sie durchführen können, falls sie es nicht tun.This will involve understanding what your third-party dependencies are, how you depend on them, how to see if they also run on .NET Core, and steps you can take if they don't.

  2. Legen Sie .NET Framework 4.6.2 als neues Ziel für alle Projekte fest, die Sie portieren möchten.Retarget all projects you wish to port to target .NET Framework 4.6.2.

    Dadurch wird sichergestellt, dass Sie API-Alternativen für bestimmte .NET Framework-Ziele in Fällen verwenden können, in denen .NET Core eine bestimmte API nicht unterstützen kann.This ensures that you can use API alternatives for .NET Framework-specific targets in the cases where .NET Core can't support a particular API.

  3. Verwenden Sie das Tool zum Analysieren der API-Portabilität, um Ihre Assemblys zu analysieren, und um einen Plan zum Portieren auf Grundlage der Ergebnisse zu entwickeln.Use the API Portability Analyzer tool to analyze your assemblies and develop a plan to port based on its results.

    Das Tool zum Analysieren der API-Portabilität analysiert Ihre kompilierten Assemblys und generiert einen Bericht, der eine allgemeine Zusammenfassung über die Portabilität sowie einen Strukturplan jeder API anzeigt, die Sie verwenden, und die nicht auf .NET Core verfügbar ist.The API Portability Analyzer tool will analyze your compiled assemblies and generate a report which shows a high-level portability summary and a breakdown of each API you're using that isn't available on .NET Core. Sie können diesen Bericht zusammen mit einer Analyse Ihrer Codebase verwenden, um einen Plan zum Portieren Ihres Codes zu entwickeln.You can use this report alongside an analysis of your codebase to develop a plan for how you'll port your code over.

  4. Portieren Sie Ihre Testcodes.Port your tests code.

    Da das Portieren auf .NET Core solch eine große Änderung für Ihre Codebase darstellt, wird empfohlen, Ihre Tests zu portieren, damit Sie Tests ausführen können, wenn Sie Code portieren.Because porting to .NET Core is such a big change to your codebase, it's highly recommended to get your tests ported so that you can run tests as you port code over. MSTest, xUnit und NUnit unterstützen derzeit alle .NET Core 1.0.MSTest, xUnit, and NUnit all support .NET Core 1.0 today.

  5. Führen Sie Ihren Plan zum Portieren aus!Execute your plan for porting!

HilfetoolsTools to help

Nachstehend finden Sie eine Liste der Tools, die hilfreich sein können:Here's a short list of the tools you'll find helpful:

Nächste SchritteNext steps

Porting to .NET Core - Analyzing your Third-Party Dependencies (Portieren auf.NET Core – Analysieren Ihrer Drittanbieter-Abhängigkeiten)Analyzing your third-party dependencies.