-checked (C#-Compileroptionen)-checked (C# Compiler Options)

Die Option -checked gibt an, ob eine Anweisung der Ganzzahlarithmetik, die einen Wert außerhalb des Bereichs des Datentyps nach sich zieht und sich nicht im Bereich eines checked- oder unchecked-Schlüsselworts befindet, eine Ausnahme verursacht.The -checked option specifies whether an integer arithmetic statement that results in a value that is outside the range of the data type, and that is not in the scope of a checked or unchecked keyword, causes a run-time exception.

SyntaxSyntax

-checked[+ | -]  

HinweiseRemarks

Eine Anweisung der Ganzzahlarithmetik, die im Rahmen eines checked- oder unchecked-Schlüsselworts liegt, ist nicht der Auswirkung der Option -checked unterworfen.An integer arithmetic statement that is in the scope of a checked or unchecked keyword is not subject to the effect of the -checked option.

Wenn eine Anweisung der Ganzzahlarithmetik, die sich nicht im Rahmen eines checked- oder unchecked-Schlüsselworts befindet, einen Wert außerhalb des Bereichs des Datentyps ergibt, und -checked+ (-checked) in der Kompilierung verwendet wird, löst die Anweisung zur Laufzeit eine Ausnahme aus.If an integer arithmetic statement that is not in the scope of a checked or unchecked keyword results in a value outside the range of the data type, and -checked+ (-checked) is used in the compilation, that statement causes an exception at run time. Wenn -checked- in der Kompilierung verwendet wird, löst die Anweisung zur Laufzeit keine Ausnahme aus.If -checked- is used in the compilation, that statement does not cause an exception at run time.

Der Standardwert für diese Option ist -checked-.The default value for this option is -checked-. Ein Szenario für die Verwendung von -checked- liegt in der Erstellung großer Anwendungen.One scenario for using -checked- is in building large applications. Manchmal werden automatisierte Tools zum Erstellen solcher Anwendungen verwendet. Ein solches Tool könnte -checked automatisch auf + festlegen.Sometimes automated tools are used to build such applications, and such a tool might automatically set -checked to +. Sie können die allgemeine Standardeinstellung des Tools überschreiben, indem Sie -checked- angeben.You can override the tool's global default by specifying -checked-.

So legen Sie diese Compileroption in der Visual Studio-Entwicklungsumgebung festTo set this compiler option in the Visual Studio development environment

  1. Öffnen Sie die Eigenschaftenseite des Projekts.Open the project's Properties page. Weitere Informationen finden Sie unter Seite „Erstellen“, Projekt-Designer (C#).For more information, see Build Page, Project Designer (C#).

  2. Klicken Sie auf die Eigenschaftenseite Erstellen.Click the Build property page.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert .Click the Advanced button.

  4. Bearbeiten Sie die Eigenschaft Auf arithmetischen Über-/Unterlauf überprüfen.Modify the Check for arithmetic overflow/underflow property.

Informationen zum programmgesteuerten Festlegen dieser Compileroption finden Sie unter CheckForOverflowUnderflow.To access this compiler option programmatically, see CheckForOverflowUnderflow.

BeispielExample

Der folgende Befehl kompiliert t2.cs.The following command compiles t2.cs. Die Verwendung von -checked im Befehl gibt an, ob eine Anweisung der Ganzzahlarithmetik in der Datei, die einen Wert außerhalb des Bereichs des checked- oder unchecked-Schlüsselworts enthält und einen Wert außerhalb des Bereichs des Datentyps auslöst, zur Laufzeit eine Ausnahme verursacht.The use of -checked in the command specifies that any integer arithmetic statement in the file that is not in the scope of a checked or unchecked keyword, and that results in a value that is outside the range of the data type, causes an exception at run time.

csc t2.cs -checked  

Siehe auchSee Also

C#-CompileroptionenC# Compiler Options
Verwalten von Projekt- und ProjektmappeneigenschaftenManaging Project and Solution Properties