/lib (C#-Compileroptionen)/lib (C# Compiler Options)

Die Option /lib gibt den Speicherort der Assembly an, auf die verwiesen wird. Dies geschieht mithilfe der Option /reference (C# Compiler Options).The /lib option specifies the location of assemblies referenced by means of the /reference (C# Compiler Options) option.

SyntaxSyntax

/lib:dir1[,dir2]  

ArgumenteArguments

dir1
Ein Verzeichnis, in dem der Compiler suchen kann, wenn die Assembly, auf die verwiesen wird, im aktuellen Arbeitsverzeichnis nicht gefunden werden kann (dort wo der Compiler aufgerufen wird) oder im Verzeichnis des CLR-Systems.A directory for the compiler to look in if a referenced assembly is not found in the current working directory (the directory from which you are invoking the compiler) or in the common language runtime's system directory.

dir2
Mindestens ein zusätzliches Verzeichnis, in dem nach Assemblyverweisen gesucht werden kann.One or more additional directories to search in for assembly references. Trennen Sie zusätzliche Verzeichnisnamen mit einem Komma, aber ohne Leerzeichen zu verwenden.Separate additional directory names with a comma, and without white space between them.

HinweiseRemarks

Der Compiler sucht in folgender Reihenfolge nach Assemblyverweisen, die nicht voll qualifiziert sind:The compiler searches for assembly references that are not fully qualified in the following order:

  1. Aktuelles ArbeitsverzeichnisCurrent working directory. Dies ist das Arbeitsverzeichnis, aus dem der Compiler abgerufen wird.This is the directory from which the compiler is invoked.

  2. Das Verzeichnis des CLR-Systems (Common Language Runtime)The common language runtime system directory.

  3. Von /lib angegebene VerzeichnisseDirectories specified by /lib.

  4. Von den LIB-Umgebungsvariablen angegebene VerzeichnisseDirectories specified by the LIB environment variable.

Verwenden Sie /reference, um einen Assemblyverweis anzugeben.Use /reference to specify an assembly reference.

/lib ist additiv. Wenn es mehr als einmal angegeben wird, wird es an jeden vorherigen Wert angehängt./lib is additive; specifying it more than once appends to any prior values.

Alternativ zu /lib können Sie auch alle erforderlichen Assemblys direkt in das Arbeitsverzeichnis kopieren. Damit können Sie den Namen das Assembly ganz einfach an /reference übergeben.An alternative to using /lib is to copy into the working directory any required assemblies; this will allow you to simply pass the assembly name to /reference. Anschließend können Sie die Assemblys wieder aus dem Arbeitsverzeichnis löschen.You can then delete the assemblies from the working directory. Da der Pfad der abhängigen Assembly nicht im Assemblymanifest angegeben ist, kann die Anwendung auf dem Zielcomputer gestartet werden. Sie findet und verwendet die Assembly dann im globalen Assemblycache.Since the path to the dependent assembly is not specified in the assembly manifest, the application can be started on the target computer and will find and use the assembly in the global assembly cache.

Nur weil der Compiler auf die Assembly verweisen kann, heißt das nicht, dass die CLR die Assembly zur Laufzeit finden und laden kann.Because the compiler can reference the assembly does not imply the common language runtime will be able to find and load the assembly at runtime. Weitere Informationen dazu, wie die Laufzeit nach verwiesenen Assemblys sucht, finden Sie unter So sucht Common Language Runtime nach Assemblys.See How the Runtime Locates Assemblies for details on how the runtime searches for referenced assemblies.

So legen Sie diese Compileroption in der Visual Studio-Entwicklungsumgebung festTo set this compiler option in the Visual Studio development environment

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Eigenschaftenseiten des Projekts.Open the project's Property Pages dialog box.

  2. Klicken Sie auf die Eigenschaftenseite Verweispfad.Click the References Path property page.

  3. Modifizieren Sie den Inhalt des Listenfelds.Modify the contents of the list box.

Informationen zum programmgesteuerten Festlegen dieser Compileroption finden Sie unter ReferencePath.For information on how to set this compiler option programmatically, see ReferencePath.

BeispielExample

Kompilieren Sie „t2.cs“, um eine EXE-Datei zu erstellen.Compile t2.cs to create an .exe file. Der Compiler sucht im Arbeitsverzeichnis und im Stammverzeichnis des Laufwerks C nach Assemblyverweisen.The compiler will look in the working directory and in the root directory of the C drive for assembly references.

csc /lib:c:\ /reference:t2.dll t2.cs  

Siehe auchSee Also

C#-CompileroptionenC# Compiler Options
Verwalten von Projekt- und ProjektmappeneigenschaftenManaging Project and Solution Properties