/linkresource (C#-Compileroptionen)/linkresource (C# Compiler Options)

Erstellt einen Link zur .NET Framework-Ressource in der AusgabedateiCreates a link to a .NET Framework resource in the output file. Die Ressourcendateien wird nicht in die Ausgabedatei eingefügt.The resource file is not added to the output file. Dies ist ein Unterschied zur Option /resource, die eine Ressourcendatei in die Ausgabedatei einbettet.This differs from the /resource option which does embed a resource file in the output file.

SyntaxSyntax

/linkresource:filename[,identifier[,accessibility-modifier]]  

ArgumenteArguments

filename
Die Ressourcendatei von .NET Framework, die Sie mit der Assembly verknüpfen möchtenThe .NET Framework resource file to which you want to link from the assembly.

identifier (optional)identifier (optional)
Der logische Name der Ressource. Der Name, mit dem die Ressource geladen wird.The logical name for the resource; the name that is used to load the resource. Der Standardwert ist der Name der Datei.The default is the name of the file.

accessibility-modifier (optional)accessibility-modifier (optional)
Barrierefreiheit der Ressource: öffentlich oder privat.The accessibility of the resource: public or private. Der Standardwert ist „öffentlich“.The default is public.

HinweiseRemarks

Verknüpfte Ressourcen sind standardmäßig in der Assembly öffentlich, wenn sie mit den C#-Compiler erstellt werden.By default, linked resources are public in the assembly when they are created with the C# compiler. Geben Sie private als Modifizierer der Barrierefreiheit an.To make the resources private, specify private as the accessibility modifier. Außer public und private sind keine anderen Modifizierer zulässig.No other modifier other than public or private is allowed.

/linkresource erfordert eine der /target-Optionen, die nicht /target:module sind./linkresource requires one of the /target options other than /target:module.

Wenn es sich bei filename um eine .NET Framework-Ressourcendatei handelt, die beispielsweise von resgen.exe oder in der Entwicklungsumgebung erstellt wurde, ist der Zugriff mit Membern im System.Resources-Namespace möglich.If filename is a .NET Framework resource file created, for example, by Resgen.exe or in the development environment, it can be accessed with members in the System.Resources namespace. Weitere Informationen finden Sie unter System.Resources.ResourceManager.For more information, see System.Resources.ResourceManager. Verwenden Sie für alle anderen Ressourcen die GetManifestResource Methoden in der Assembly Klasse, um zur Laufzeit auf die Ressource zugreifen.For all other resources, use the GetManifestResource methods in the Assembly class to access the resource at run time.

Die in filename angegebene Datei kann jedes Format haben.The file specified in filename can be any format. Sie können z.B. eine native DLL zu einem Teil der Assembly machen, sodass sie im globalen Assemblycache installiert und aus verwaltetem Code in der Assembly darauf zugegriffen werden kann.For example, you may want to make a native DLL part of the assembly, so that it can be installed into the global assembly cache and accessed from managed code in the assembly. Das zweite Beispiel zeigt die dazu erforderliche Vorgehensweise.The second of the following examples shows how to do this. Sie können dasselbe aber auch im Assemblylinker vornehmen.You can do the same thing in the Assembly Linker. Das dritte Beispiel zeigt die dazu erforderliche Vorgehensweise.The third of the following examples shows how to do this. Weitere Informationen finden Sie unter Al.exe (Assembly Linker-Tool) und Arbeiten mit Assemblys und dem globalen Assemblycache.For more information, see Al.exe (Assembly Linker) and Working with Assemblies and the Global Assembly Cache.

/linkres ist die verkürzte Form der Option /linkresource./linkres is the short form of /linkresource.

Diese Compileroption steht in Visual Studio nicht zur Verfügung und kann auch nicht programmgesteuert angepasst werden.This compiler option is unavailable in Visual Studio and cannot be changed programmatically.

BeispielExample

Kompilieren Sie in.cs und verknüpfen Sie die Ressourcendatei rf.resource:Compile in.cs and link to resource file rf.resource:

csc /linkresource:rf.resource in.cs  

BeispielExample

Kompilieren Sie A.cs in eine DLL, verknüpfen Sie eine native DLL „n.dll“, und fügen Sie die Ausgabe in den globalen Assemblycache (GAC) ein.Compile A.cs into a DLL, link to a native DLL N.dll, and put the output in the Global Assembly Cache (GAC). In diesem Beispiel befinden sich sowohl „a.dll“ als auch „n.dll“ im GAC.In this example, both A.dll and N.dll will reside in the GAC.

csc /linkresource:N.dll /t:library A.cs  
gacutil -i A.dll  

BeispielExample

In diesem Beispiel wird das Gleiche wie im vorherigen Beispiel erreicht, allerdings mithilfe von Assemblylinkeroptionen.This example does the same thing as the previous one, but by using Assembly Linker options.

csc /t:module A.cs  
al /out:A.dll A.netmodule /link:N.dll   
gacutil -i A.dll  

Siehe auchSee Also

C#-CompileroptionenC# Compiler Options
Al.exe (Assembly Linker-Tool)Al.exe (Assembly Linker)
Arbeiten mit Assemblys und dem globalen AssemblychacheWorking with Assemblies and the Global Assembly Cache
Verwalten von Projekt- und ProjektmappeneigenschaftenManaging Project and Solution Properties