Checked und Unchecked (C#-Referenz)Checked and Unchecked (C# Reference)

C#-Anweisungen könnten entweder in einem geprüften oder nicht geprüften Kontext (checked oder unchecked) ausgeführt werden.C# statements can execute in either checked or unchecked context. In einem überprüften Kontext löst der arithmetische Überlauf eine Ausnahme aus.In a checked context, arithmetic overflow raises an exception. In einem nicht geprüften Kontext wird der arithmetische Überlauf ignoriert, und das Ergebnis wird abgeschnitten.In an unchecked context, arithmetic overflow is ignored and the result is truncated.

Wenn weder checked noch unchecked angegeben wird, ist der Standardkontext von externen Faktoren wie Compileroptionen abhängig.If neither checked nor unchecked is specified, the default context depends on external factors such as compiler options.

Die folgenden Vorgänge sind von der Überlaufüberprüfung betroffen:The following operations are affected by the overflow checking:

  • Ausdrücke, die die folgenden vordefinierten Operatoren für ganzzahlige Typen verwenden:Expressions using the following predefined operators on integral types:

    ++``-- - (unär) + - *``/++ -- - (unary) + - * /

  • Explizite numerische Konvertierungen zwischen ganzzahligen Typen.Explicit numeric conversions between integral types.

Mit der Compileroption /checked können Sie einen geprüften oder nicht geprüften Kontext für alle ganzzahligen arithmetischen Anweisungen angeben, die nicht explizit im Umfang eines checked- oder unchecked-Schlüsselworts enthalten sind.The /checked compiler option lets you specify checked or unchecked context for all integer arithmetic statements that are not explicitly in the scope of a checked or unchecked keyword.

Siehe auchSee Also

C#-ReferenzC# Reference
C#-ProgrammierhandbuchC# Programming Guide
C#-SchlüsselwörterC# Keywords
AnweisungsschlüsselwörterStatement Keywords