Tabelle für implizite numerische Konvertierungen (C#-Referenz)

Folgende Tabelle veranschaulicht vordefinierte implizite numerische Konvertierungen. Implizite Konvertierungen können in vielen Situationen auftreten, einschließlich methodenaufrufender und Zuweisungsansweisungen.

Von Beschreibung
sbyte short, int, long, float, double oder decimal
byte short, ushort, int, uint, long, ulong, float, double oder decimal
short int, long, float, double oder decimal
ushort int, uint, long, ulong, float, double oder decimal
int long, float, double oder decimal
uint long, ulong, float, double oder decimal
long float, double oder decimal
char ushort, int, uint, long, ulong, float, double oder decimal
float double
ulong float, double oder decimal

Hinweise

  • Präzision, aber keine Größe, geht möglicherweise bei der Konvertierung von int, uint, long oder ulong in float und von long oder ulong in double verloren.

  • Es gibt keine impliziten Konvertierungen für den Typ char.

  • Es gibt keine impliziten Konvertierungen zwischen Gleitkommatypen und dem Typ decimal.

  • Ein konstanter Ausdruck des Typs int kann in sbyte, byte, short, ushort, uint oder ulong konvertiert werden, gesetzt dem Fall der konstante Ausdruck befindet sich im Bereich des Zieltyps.

C#-Programmiersprachenspezifikation

For more information, see the C# Language Specification. The language specification is the definitive source for C# syntax and usage.

Siehe auch

C#-Referenz
C#-Programmierhandbuch
Tabelle ganzzahliger Typen
Tabelle integrierter Typen
Tabelle für explizite numerische Konvertierungen
Umwandlung und Typkonvertierungen