set (C#-Referenz)

Das Schlüsselwort set definiert eine Accessor-Methode in einer Eigenschaft oder einem Indexer, die der Eigenschaft oder dem Indexer-Element einen Wert zuweist. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter Eigenschaften, Automatisch implementierte Eigenschaften und Indexers.

Im folgenden Beispiel werden ein get- und ein set-Accessor für eine Eigenschaft namens Seconds definiert. Im Beispiel wird ein privates Feld mit dem Namen _seconds verwendet, um den Eigenschaftswert zu unterstützen.


class TimePeriod
{
     private double _seconds;

     public double Seconds
     {
         get { return _seconds; }
         set { _seconds = value; }
     }
}

Der set-Accessor besteht häufig aus einer einzelnen Anweisung, die einen Wert zurückgibt (wie im vorherigen Beispiel gezeigt). Ab C# 7 können sie den set-Accessor als Ausdruckskörpermember implementieren. Im folgenden Beispiel wird sowohl der get- als auch der set-Accessor als Ausdruckskörpermember implementiert.


class TimePeriod
{
    private double _seconds;

    public double Seconds
    {
        get => _seconds;
        set => _seconds = value;
    }
}

In einfachen Fällen, in denen der get- und der set-Accessor einer Eigenschaft nichts anderes durchführen als das Festlegen oder Abrufen eines Wertes in einem privaten Unterstützungsfeld, können Sie die Vorteile der Unterstützung von automatisch implementierten Eigenschaften durch einen C#-Compiler nutzen. Im folgenden Beispiel wird Hours als automatisch implementierte Eigenschaft implementiert.

class TimePeriod2
{
    public double Hours { get; set; }
}

C#-Programmiersprachenspezifikation

Weitere Informationen erhalten Sie unter C#-Sprachspezifikation. Die Sprachspezifikation ist die verbindliche Quelle für die Syntax und Verwendung von C#.

Siehe auch

C#-Referenz
C#-Programmierhandbuch
C#-Schlüsselwörter
Eigenschaften