value (C#-Referenz)

Das kontextabhängige Schlüsselwort value wird im Set-Accessor in normalen Eigenschaftendeklarationen verwendet. Es ähnelt einem Eingabeparameter einer Methode. Das Wort value verweist auf den Wert, den Clientcode der Eigenschaft zuweisen möchte. Im folgenden Beispiel verfügt MyDerivedClass über eine Eigenschaft mit dem Namen Name, die den Parameter value verwendet, um dem Unterstützungsfeld name eine neue Zeichenfolge zuzuweisen. Aus Sicht des Clientcodes ist der Vorgang als einfache Zuweisung geschrieben.

class MyBaseClass
{
    // virtual auto-implemented property. Overrides can only
    // provide specialized behavior if they implement get and set accessors.
    public virtual string Name { get; set; }

    // ordinary virtual property with backing field
    private int num;
    public virtual int Number
    {
        get { return num; }
        set { num = value; }
    }
}


class MyDerivedClass : MyBaseClass
{
    private string name;

   // Override auto-implemented property with ordinary property
   // to provide specialized accessor behavior.
    public override string Name
    {
        get
        {
            return name;
        }
        set
        {
            if (value != String.Empty)
            {
                name = value;
            }
            else
            {
                name = "Unknown";
            }
        }
    }

}

Weitere Informationen zur Verwendung von value finden Sie unter Eigenschaften.

C#-Programmiersprachenspezifikation

Weitere Informationen erhalten Sie unter C#-Sprachspezifikation. Die Sprachspezifikation ist die verbindliche Quelle für die Syntax und Verwendung von C#.

Siehe auch

C#-Referenz
C#-Programmierhandbuch
C#-Schlüsselwörter