Operator () (C#-Referenz)

Zusätzlich zur Angabe der Reihenfolge von Vorgängen in einem Ausdruck werden Klammern verwendet, um folgende Aufgaben auszuführen:

  1. Das Angeben von Umwandlungen oder Typkonvertierungen.

    double x = 1234.7;
    int a;
    a = (int)x; // Cast double to int    
    
  2. Aufrufen von Methoden oder Delegaten.

    TestMethod();
    

Hinweise

Eine Umwandlung ruft implizit den Konvertierungsoperator von einem Typ in einen anderen auf; die Umwandlung schlägt fehl, wenn der Konvertierungsoperator nicht definiert ist. Weitere Informationen zu Konvertierungsoperatoren erhalten Sie unter explizit und implizit.

Operator () kann nicht überladen werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Umwandlung und Typkonvertierungen.

Ein CAST-Ausdruck kann zu mehrdeutiger Syntax führen. Der Ausdruck (x)–y könnte z.B. entweder als CAST-Ausdruck (eine Umwandlung von –y in Typ x) oder als additiver Ausdruck kombiniert mit einem Ausdruck in Klammern interpretiert werden, der den Wert x–y berechnet.

Weitere Informationen zu Methodenaufrufen finden Sie unter Methoden.

C#-Programmiersprachenspezifikation

Weitere Informationen erhalten Sie unter C#-Sprachspezifikation. Die Sprachspezifikation ist die verbindliche Quelle für die Syntax und Verwendung von C#.

Siehe auch

C#-Referenz
C#-Programmierhandbuch
C#-Operatoren