#pragma (C#-Referenz)

#pragma gibt dem Compiler spezielle Anweisungen für die Kompilierung der Datei, in der er sich befindet. Die Anweisungen müssen vom Compiler unterstützt werden. Mit anderen Worten: Sie können #pragma nicht verwenden, um benutzerdefinierte Präprozessoranweisungen zu erstellen. Der Microsoft C#-Compiler unterstützt die folgenden zwei #pragma-Anweisungen:

#pragma warning

#pragma-Prüfsumme

Syntax

#pragma pragma-name pragma-arguments  

Parameter

pragma-name
Der Name eines erkannten Pragmas.

pragma-arguments
Pragmaspezifische Argumente.

Siehe auch

C#-Referenz
C#-Programmierhandbuch
C#-Präprozessordirektiven
#pragma warning
#pragma-Prüfsumme