Gewusst wie: Zurückgeben einer Abfrage aus einer Methode (C#-Programmierhandbuch)

In diesem Beispiel wird gezeigt, wie Sie eine Abfrage aus einer Methode als Rückgabewert oder out-Parameter zurückgeben.

Abfrageobjekte sind zusammensetzbar, das bedeutet, dass Sie eine Abfrage aus einer Methode zurückgeben können. Objekte, die Abfragen darstellen, speichern nicht die resultierende Auflistung, sondern bei Bedarf die Schritte zum Erzeugen der Ergebnisse. Der Vorteil des Zurückgebens von Abfrageobjekten aus Methoden ist, dass diese weiter zusammengesetzt oder geändert werden können. Daher muss ein Rückgabewert oder ein out-Parameter einer Methode, die eine Abfrage zurückgibt, über diesen Typ verfügen. Wenn eine Methode eine Abfrage in einen konkreten <xref:System.Collections.Generic.List%601>- oder <xref:System.Array>-Typ materialisiert, wird sie als Methode betrachtet, die die Abfrageergebnisse zurückgibt, nicht die Abfrage selbst. Eine Abfragevariable, die aus einer Methode zurückgegeben wird, kann noch zusammengesetzt oder geändert werden.

Beispiel

Im folgenden Beispiel gibt die erste Methode eine Abfrage als Rückgabewert zurück. Die zweite Methode gibt eine Abfrage als out-Parameter zurück. Beachten Sie, dass es sich in beiden Fällen um eine Abfrage handelt, die zurückgegeben wird, nicht um Abfrageergebnisse.

class MQ
{
    // QueryMethhod1 returns a query as its value.
    IEnumerable<string> QueryMethod1(ref int[] ints)
    {
        var intsToStrings = from i in ints
                            where i > 4
                            select i.ToString();
        return intsToStrings;
    }

    // QueryMethod2 returns a query as the value of parameter returnQ.
    void QueryMethod2(ref int[] ints, out IEnumerable<string> returnQ)
    {
        var intsToStrings = from i in ints
                            where i < 4
                            select i.ToString();
        returnQ = intsToStrings;
    }

    static void Main()
    {
        MQ app = new MQ();

        int[] nums = { 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 };

        // QueryMethod1 returns a query as the value of the method.
        var myQuery1 = app.QueryMethod1(ref nums);

        // Query myQuery1 is executed in the following foreach loop.
        Console.WriteLine("Results of executing myQuery1:");
        // Rest the mouse pointer over myQuery1 to see its type.
        foreach (string s in myQuery1)
        {
            Console.WriteLine(s);
        }

        // You also can execute the query returned from QueryMethod1 
        // directly, without using myQuery1.
        Console.WriteLine("\nResults of executing myQuery1 directly:");
        // Rest the mouse pointer over the call to QueryMethod1 to see its
        // return type.
        foreach (string s in app.QueryMethod1(ref nums))
        {
            Console.WriteLine(s);
        }


        IEnumerable<string> myQuery2;
        // QueryMethod2 returns a query as the value of its out parameter.
        app.QueryMethod2(ref nums, out myQuery2);

        // Execute the returned query.
        Console.WriteLine("\nResults of executing myQuery2:");
        foreach (string s in myQuery2)
        {
            Console.WriteLine(s);
        }


        // You can modify a query by using query composition. A saved query
        // is nested inside a new query definition that revises the results
        // of the first query.
        myQuery1 = from item in myQuery1
                   orderby item descending
                   select item;

        // Execute the modified query.
        Console.WriteLine("\nResults of executing modified myQuery1:");
        foreach (string s in myQuery1)
        {
            Console.WriteLine(s);
        }

        // Keep console window open in debug mode.
        Console.WriteLine("Press any key to exit.");
        Console.ReadKey();
    }
} 

Siehe auch

LINQ-Abfrageausdrücke