Gewusst wie: Definieren von Konstanten in C#

Konstanten sind Felder, deren Werte bei der Kompilierung festgelegt werden und nie geändert werden können. Verwenden Sie Konstanten, um aussagekräftige Namen anstelle von numerischen Literalen ("Magic-Nummern") für spezielle Werte anzugeben.

Hinweis

In C# kann die #define-Präprozessordirektive nicht zum Definieren von Konstanten verwendet werden, wie es bei C und C++ üblich ist.

Um konstante Werte von Ganzzahltypen (int, byte usw.) zu definieren, verwenden Sie einen Enumerationstyp. Weitere Informationen finden Sie unter enum.

Um nicht-ganzzahlige Konstanten zu definieren, können Sie sie beispielsweise in einer einzelnen statischen Klasse mit dem Namen Constants gruppieren. Dafür muss allen Verweisen auf die Konstanten der Klassenname vorangestellt werden, wie im folgenden Beispiel gezeigt wird.

Beispiel

static class Constants
{
    public const double Pi = 3.14159;
    public const int SpeedOfLight = 300000; // km per sec.

}
class Program
{
    static void Main()
    {
        double radius = 5.3;
        double area = Constants.Pi * (radius * radius);
        int secsFromSun = 149476000 / Constants.SpeedOfLight; // in km
    }
}

Die Verwendung des Klassennamenqualifizierers stellt sicher, dass Sie und andere, die die Konstante verwenden, erkennen, dass es sich um eine Konstante handelt, die somit nicht geändert werden kann.

Siehe auch

Klassen und Strukturen