Vorgehensweise: Debuggen von leeren Abfrageergebnissätzen (C#)How to: Debug Empty Query Results Sets (C#)

Eines der häufigsten Probleme beim Abfragen von XML-Strukturen besteht darin, dass der Entwickler, wenn die XML-Struktur einen Standardnamespace besitzt, mitunter die Abfrage so schreibt, als würde sich das XML nicht in einem Namespace befinden.One of the most common problems when querying XML trees is that if the XML tree has a default namespace, the developer sometimes writes the query as though the XML were not in a namespace.

Der erste Satz von Beispielen in diesem Thema zeigt eine typische Vorgehensweise, bei der XML in einem Standardnamespace geladen und dann nicht ordnungsgemäß abgefragt wird.The first set of examples in this topic shows a typical way that XML in a default namespace is loaded, and is queried improperly.

Der zweite Satz von Beispielen zeigt die notwendigen Korrekturen, die durchgeführt werden müssen, damit XML in einem Namespace abgefragt werden kann.The second set of examples show the necessary corrections so that you can query XML in a namespace.

Weitere Informationen finden Sie unter Working with XML Namespaces (C#) (Arbeiten mit XML-Namespaces (C#)).For more information, see Working with XML Namespaces (C#).

BeispielExample

Dieses Beispiel zeigt die Erstellung von XML in einem Namespace und eine Abfrage, die ein leeres Resultset zurückgibt.This example shows creation of XML in a namespace, and a query that returns an empty result set.

XElement root = XElement.Parse(  
@"<Root xmlns='http://www.adventure-works.com'>  
    <Child>1</Child>  
    <Child>2</Child>  
    <Child>3</Child>  
    <AnotherChild>4</AnotherChild>  
    <AnotherChild>5</AnotherChild>  
    <AnotherChild>6</AnotherChild>  
</Root>");  
IEnumerable<XElement> c1 =  
    from el in root.Elements("Child")  
    select el;  
Console.WriteLine("Result set follows:");  
foreach (XElement el in c1)  
    Console.WriteLine((int)el);  
Console.WriteLine("End of result set");  

Dieses Beispiel liefert das folgende Ergebnis:This example produces the following result:

Result set follows:  
End of result set  

BeispielExample

Dieses Beispiel zeigt die Erstellung von XML in einem Namespace und eine Abfrage, die korrekt codiert ist.This example shows creation of XML in a namespace, and a query that is coded properly.

Die Lösung besteht darin, ein XNamespace-Objekt zu deklarieren und zu initialisieren und beim Angeben von XName-Objekten dieses Objekt zu verwenden.The solution is to declare and initialize an XNamespace object, and to use it when specifying XName objects. In diesem Fall ist das Argument der Elements-Methode ein XName-Objekt.In this case, the argument to the Elements method is an XName object.

XElement root = XElement.Parse(  
@"<Root xmlns='http://www.adventure-works.com'>  
    <Child>1</Child>  
    <Child>2</Child>  
    <Child>3</Child>  
    <AnotherChild>4</AnotherChild>  
    <AnotherChild>5</AnotherChild>  
    <AnotherChild>6</AnotherChild>  
</Root>");  
XNamespace aw = "http://www.adventure-works.com";  
IEnumerable<XElement> c1 =  
    from el in root.Elements(aw + "Child")  
    select el;  
Console.WriteLine("Result set follows:");  
foreach (XElement el in c1)  
    Console.WriteLine((int)el);  
Console.WriteLine("End of result set");  

Dieses Beispiel liefert das folgende Ergebnis:This example produces the following result:

Result set follows:  
1  
2  
3  
End of result set  

Siehe auchSee Also

Basic Queries (LINQ to XML) (C#) (Standardabfragen (LINQ to XML) (C#))Basic Queries (LINQ to XML) (C#)