Vorgehensweise: Ermitteln von vorhergehenden gleichgeordneten Elementen (XPath-LINQ to XML) (C#)

In diesem Thema wird die XPath-Achse preceding-sibling mit der untergeordneten Achse LINQ to XML XNode.ElementsBeforeSelf verglichen.

Der XPath-Ausdruck lautet:

preceding-sibling::*

Beachten Sie, dass die Reihenfolge der Ergebnisse von XPathSelectElements und XNode.ElementsBeforeSelf der Dokumentreihenfolge entspricht.

Beispiel

Im folgenden Beispiel wird das FullAddress-Element ermittelt, woraufhin mit der preceding-sibling-Achse die vorhergehenden Elemente abgerufen werden.

In diesem Beispiel wird das folgende XML-Dokument verwendet: Beispiel-XML-Datei: Kunden und Bestellungen (LINQ to XML).

XElement co = XElement.Load("CustomersOrders.xml");  

XElement add = co.Element("Customers").Element("Customer").Element("FullAddress");  

// LINQ to XML query  
IEnumerable<XElement> list1 = add.ElementsBeforeSelf();  

// XPath expression  
IEnumerable<XElement> list2 = add.XPathSelectElements("preceding-sibling::*");  

if (list1.Count() == list2.Count() &&  
        list1.Intersect(list2).Count() == list1.Count())  
    Console.WriteLine("Results are identical");  
else  
    Console.WriteLine("Results differ");  
foreach (XElement el in list2)  
    Console.WriteLine(el);  

Dieses Beispiel erzeugt die folgende Ausgabe:

Results are identical  
<CompanyName>Great Lakes Food Market</CompanyName>  
<ContactName>Howard Snyder</ContactName>  
<ContactTitle>Marketing Manager</ContactTitle>  
<Phone>(503) 555-7555</Phone>  

Siehe auch

LINQ to XML für XPath-Benutzer (C#)