Gültiger Inhalt von XElement- und XDocument-Objekten

In diesem Thema werden die gültigen Argumente beschrieben, die an die Konstruktoren und Methoden übergeben werden können, die Sie zum Hinzufügen von Inhalt zu Elementen und Dokumenten verwenden.

Gültiger Inhalt

Abfragen ergeben häufig IEnumerable<T> des XElement oder IEnumerable<T> des XAttribute. Sie können Auflistungen von XElement- oder XAttribute-Objekten an den XElement-Konstruktor weitergeben. Aus diesem Grund bietet es sich an, die Ergebnisse einer Abfrage als Inhalt an Methoden und Konstruktoren zu übergeben, mit denen Sie XML-Strukturen auffüllen können.

Beim Hinzufügen einfachen Inhalts können dieser Methode verschiedene Typen übergeben werden. Gültige Typen sind:

Beim Hinzufügen komplexen Inhalts können an diese Methode verschiedene Typen übergeben werden:

Wenn ein Objekt IEnumerable<T> implementiert, wird die Auflistung im Objekt aufgezählt, und alle Elemente in der Auflistung werden hinzugefügt. Wenn die Auflistung XNode oder XAttribute-Objekte enthält, wird jedes Element in der Auflistung getrennt hinzugefügt. Wenn die Auflistung Text (oder Objekte, die in Text umgewandelt wurden) enthält, wird der Text in der Auflistung verkettet und als einzelner Textknoten hinzugefügt.

Wenn der Inhalt null ist, wird nichts hinzugefügt. Bei der Übergabe einer Auflistung können Elemente der Auflistung null sein. Ein null-Element in der Auflistung hat keine Auswirkungen auf die Struktur.

Ein hinzugefügtes Attribut muss innerhalb des Elements, in dem es enthalten ist, einen eindeutigen Namen besitzen.

Beim Hinzufügen von XNode- oder XAttribute-Objekten werden Objekte einfach an die XML-Struktur angefügt, wenn der neue Inhalt kein übergeordnetes Element besitzt. Wenn der neue Inhalt bereits ein übergeordnetes Element besitzt und Bestandteil einer anderen XML-Struktur ist, wird der neue Inhalt geklont, und der neu geklonte Inhalt wird an die XML-Struktur angefügt.

Gültiger Inhalt für Dokumente

Es ist nicht möglich, einem Dokument Attribute und einfachen Inhalt hinzuzufügen.

Die Anzahl der Szenarios, in denen Sie ein XDocument erstellen müssen, ist sehr begrenzt. Stattdessen können Sie i.d.R. die XML-Strukturen mit einem XDocument-Stammknoten erstellen. Sofern es keine bestimmte Anforderung für das Erstellen eines Dokuments gibt (z.B., weil Sie Verarbeitungsanweisungen und Kommentare auf der obersten Ebene erstellen oder Dokumenttypen unterstützen müssen), ist es oft bequemer, XElement als Stammknoten zu verwenden.

Als gültiger Inhalt für Dokumente gilt z. B.:

  • 0 oder ein XDocumentType-Objekt. Die Dokumenttypen müssen vor dem Element kommen.

  • kein oder ein Element

  • keine oder mehrere Kommentare

  • keine oder mehrere Verarbeitungsanweisungen

  • keine oder mehrere Textknoten, die nur Leerraum enthalten

Konstruktoren und Funktionen, die das Hinzufügen von Inhalt erlauben

Die folgenden Methoden erlauben Ihnen, untergeordneten Inhalt zu einem XElement oder XDocument hinzuzufügen:

Methode Beschreibung
XElement Erstellt ein XElement.
XDocument Erstellt ein XDocument.
Add Fügt Inhalt am Ende des untergeordneten Inhalts von XElement oder XDocument hinzu.
AddAfterSelf Fügt Inhalt nach dem XNode hinzu.
AddBeforeSelf Fügt Inhalt vor dem XNode hinzu.
AddFirst Fügt Inhalt am Anfang des untergeordneten Inhalts des XContainer hinzu.
ReplaceAll Ersetzt den gesamten Inhalt (untergeordnete Knoten und Attribute) eines XElement.
ReplaceAttributes Ersetzt die Attribute aus XElement.
ReplaceNodes Ersetzt die untergeordneten Knoten durch neuen Inhalt.
ReplaceWith Ersetzt einen Knoten durch neuen Inhalt.

Siehe auch

Creating XML Trees (C#) (Erstellen von XML-Strukturen (C#))