Hello World – Ihr erstes Programm (C#-Programmierhandbuch)

Mit der folgenden Prozedur wird eine C#-Version des herkömmlichen Programms „Hello World!“ erstellt. Das Programm zeigt die Zeichenfolge Hello World! an.

Weitere Beispiele zu einführenden Konzepten finden Sie unter Erste Schritte mit Visual C# und Visual Basic.

Hinweis

Auf Ihrem Computer werden möglicherweise andere Namen oder Speicherorte für die Benutzeroberflächenelemente von Visual Studio angezeigt als die in den folgenden Anweisungen aufgeführten. Diese Elemente sind von der jeweiligen Visual Studio-Version und den verwendeten Einstellungen abhängig. Weitere Informationen finden Sie unter Personalisieren der IDE.

So erstellen Sie eine neue Konsolenanwendung und führen diese aus

  1. Starten Sie Visual Studio.

  2. Wählen Sie in der Menüleiste Datei, Neu, Projektaus.

    Das Dialogfeld Neues Projekt wird angezeigt.

  3. Erweitern Sie nacheinander Installiert, Vorlagen, Visual C#, und wählen Sie dann Konsolenanwendung aus.

  4. Geben Sie im Feld Name einen Namen für das Projekt an, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK.

    Das neue Projekt wird im Projektmappen-Explorer angezeigt.

  5. Wenn „Program.cs“ im Code-Editor nicht geöffnet ist, öffnen Sie das Kontextmenü für Program.cs im Projektmappen-Explorer, und wählen Sie dann Code anzeigen aus.

  6. Ersetzen Sie den Inhalt von Program.cs durch den folgenden Code.

    // A Hello World! program in C#.
    using System;
    namespace HelloWorld
    {
        class Hello 
        {
            static void Main() 
            {
                Console.WriteLine("Hello World!");
    
                // Keep the console window open in debug mode.
                Console.WriteLine("Press any key to exit.");
                Console.ReadKey();
            }
        }
    }
    
  7. Drücken Sie die Taste F5, um das Projekt auszuführen. Ein Eingabeaufforderungsfenster wird angezeigt, das die Zeile Hello World! enthält

Im nächsten Schritt werden die wichtigen Bereiche des Programms überprüft.

Kommentare

Die erste Zeile enthält einen Kommentar. Durch die Zeichen // wird die restliche Zeile in einen Kommentar konvertiert.

// A Hello World! program in C#.

Sie können auch einen Kommentar aus einem Textblock einfügen, indem Sie ihn zwischen den Zeichen /* und */ einschließen. Dies wird im folgenden Beispiel gezeigt.

/* A "Hello World!" program in C#.
This program displays the string "Hello World!" on the screen. */

Die 'Main'-Methode

Eine C#-Konsolenanwendung muss eine Main-Methode enthalten, in der die Steuerung beginnt und endet. Innerhalb der Main-Methode erstellen Sie Objekte und führen andere Methoden aus.

Bei der Main-Methode handelt es sich um eine statische Methode, die sich innerhalb einer Klasse oder Struktur befindet. Im vorherigen „Hello World!“-Beispiel befindet sie sich in einer Klasse namens Hello. Sie können die Main-Methode auf eine der folgenden Arten deklarieren:

  • Es kann void zurückgegeben werden.

    static void Main()
    {
        //...
    }
    
  • Zudem kann eine ganze Zahl zurückgegeben werden.

    static int Main()
    {
        //...
        return 0;
    }
    
  • Bei beiden Rückgabetypen können Argumente verwendet werden.

    static void Main(string[] args)
    {
        //...
    }
    
    • oder -
    static int Main(string[] args)
    {
        //...
        return 0;
    }
    

Der Parameter der Main-Methode, args, ist ein string-Array, das die Befehlszeilenargumente enthält, die zum Aufrufen des Programms verwendet werden. Im Gegensatz zu C++ enthält dieses Array nicht den Namen der ausführbaren Datei (EXE).

Weitere Informationen zur Verwendung von Befehlszeilenargumenten finden Sie unter Main() und Befehlszeilenargumente und Vorgehensweise: Erstellen und Verwenden von Assemblys über die Befehlszeile.

Der Aufruf von ReadKey am Ende der Main-Methode verhindert, dass das Konsolenfenster geschlossen wird, bevor Sie die Ausgabe lesen können, wenn Sie das Programm durch Drücken von F5 im Debugmodus ausführen.

Eingabe und Ausgabe

C#-Programme verwenden im Allgemeinen die Eingabe-/Ausgabedienste der Laufzeitbibliothek von .NET Framework. Die Anweisung System.Console.WriteLine("Hello World!"); verwendet die WriteLine-Methode. Dies ist eine der Ausgabemethoden der Console-Klasse in der Laufzeit-Bibliothek. Bei dieser Methode wird der Zeichenfolgenparameter für den Standardausgabestream gefolgt von einer neuen Zeile angezeigt. Für andere Eingabe-/Ausgabevorgänge sind andere Console-Methoden verfügbar. Wenn Sie die using System;-Direktive am Anfang des Programms einfügen, können Sie die System-Klassen und -Methoden direkt verwenden, ohne sie voll zu qualifizieren. Zum Beispiel können Sie Console.WriteLine statt System.Console.WriteLine aufrufen:

using System;
Console.WriteLine("Hello World!");

Weitere Informationen zu Eingabe-/Ausgabemethoden finden Sie unter System.IO.

Befehlszeilenkompilierung und -ausführung

Sie können das Programm „Hello, World!“ über die Befehlszeile statt mit der integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) von Visual Studio kompilieren.

So funktionieren Kompilierungsvorgänge und Ausführungen von einer Eingabeaufforderung aus

  1. Fügen Sie den Code aus der vorherigen Prozedur in einem beliebigen Text-Editor ein, und speichern Sie die Datei als Textdatei. Nennen Sie die Datei Hello.cs. C#-Quellcodedateien weisen die Erweiterung .cs auf.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um ein Eingabeaufforderungsfenster zu öffnen:

    • Suchen Sie in Windows 8 auf dem Startbildschirm nach Developer Command Prompt, und wählen Sie dann Developer-Eingabeaufforderung für VS2012 aus.

      Ein Entwickler-Eingabeaufforderungsfenster wird angezeigt.

    • Öffnen Sie in Windows 7 das Startmenü, erweitern Sie den Ordner der aktuellen Version von Visual Studio, öffnen Sie das Kontextmenü für Visual Studio-Tools, und wählen Sie dann Developer-Eingabeaufforderung für VS2012 aus.

      Ein Entwickler-Eingabeaufforderungsfenster wird angezeigt.

    • Aktivieren Sie Befehlszeilenbuilds von einem Standardeingabeaufforderungsfenster.

      Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Festlegen von Umgebungsvariablen für die Visual Studio-Befehlszeile.

  3. Navigieren Sie im Eingabeaufforderungsfenster zu dem Ordner, der die Datei Hello.cs enthält.

  4. Geben Sie zum Kompilieren von Hello.cs den folgenden Befehl ein.

    csc Hello.cs

    Wenn das Programm keine Kompilierungsfehler aufweist, wird eine ausführbare Datei mit dem Namen Hello.exe erstellt.

  5. Geben Sie den folgenden Befehl im Eingabeaufforderungsfenster ein, um das Programm auszuführen:

    Hello

Weitere Informationen über den C#-Compiler und seine Optionen finden Sie unter C#-Compileroptionen.

Siehe auch

C#-Programmierhandbuch
Einblicke in ein C#-Programm
Zeichenfolgen
<paveover>Beispielanwendungen für C#
C#-Referenz
Main() und Befehlszeilenargumente
Erste Schritte mit Visual C# und Visual Basic