Gewusst wie: Zugreifen auf Befehlszeilenargumente mithilfe von foreach (C#-Programmierhandbuch)

Ein weiteres Verfahren zum Durchlaufen von Arrays wird im nachfolgenden Beispiel veranschaulicht: die Verwendung der foreach-Anweisung. Die foreach-Anweisung kann verwendet werden, um ein Array, eine .NET Framework-Auflistungsklasse oder eine beliebige Klasse bzw. Struktur zu durchlaufen, die die <xref:System.Collections.IEnumerable>-Schnittstelle implementiert.

Hinweis

Wenn Sie eine Anwendung in Visual Studio ausführen, können Sie Befehlszeilenargumente auf der Seite „Debuggen“, Projekt-Designer angeben.

Beispiel

In diesem Beispiel wird die Ausgabe der Befehlszeilenargumente mithilfe von foreach verdeutlicht.

// arguments: John Paul Mary
class CommandLine2
{
    static void Main(string[] args)
    {
        System.Console.WriteLine("Number of command line parameters = {0}", args.Length);

        foreach (string s in args)
        {
            System.Console.WriteLine(s);
        }
    }
}
/* Output:
    Number of command line parameters = 3
    John
    Paul
    Mary
*/

Siehe auch

<xref:System.Array>
<xref:System.Collections>
Erstellen über die Befehlszeile mit csc.exe
C#-Programmierhandbuch
foreach, in
Main() und Befehlszeilenargumente
Vorgehensweise: Anzeigen von Befehlszeilenargumenten
Main()-Rückgabewerte