Exemplarische Vorgehensweise: Automatisches Füllen der Toolbox mit benutzerdefinierten KomponentenWalkthrough: Automatically Populating the Toolbox with Custom Components

Wenn die Komponenten von einem Projekt in der aktuell geöffneten Projekt Mappe definiert werden, werden Sie automatisch in der Toolbox angezeigt, ohne dass eine Aktion durch Sie erforderlich ist.If your components are defined by a project in the currently open solution, they will automatically appear in the Toolbox, with no action required by you. Sie können die Toolbox auch manuell mit den benutzerdefinierten Komponenten auffüllen, indem Sie das Dialog Feld Toolbox Elemente auswählen (Visual Studio)verwenden, aber die Toolbox berücksichtigt die Elemente in den Buildausgaben ihrer Projekt Mappe mit den folgenden Merkmalen:You can also manually populate the Toolbox with your custom components by using the Choose Toolbox Items Dialog Box (Visual Studio), but the Toolbox takes account of items in your solution's build outputs with all the following characteristics:

Hinweis

Die Toolbox folgt nicht den Verweis Ketten, sodass keine Elemente angezeigt werden, die nicht von einem Projekt in der Projekt Mappe erstellt werden.The Toolbox does not follow reference chains, so it won't display items that are not built by a project in your solution.

In dieser exemplarischen Vorgehensweise wird veranschaulicht, wie eine benutzerdefinierte Komponente automatisch in der Toolbox angezeigt wird, nachdem die Komponente erstellt wurde.This walkthrough demonstrates how a custom component automatically appears in the Toolbox once the component is built. In dieser exemplarischen Vorgehensweise werden u. a. folgende Aufgaben veranschaulicht:Tasks illustrated in this walkthrough include:

  • Erstellen eines Windows Forms ProjektsCreating a Windows Forms project.

  • Erstellen einer benutzerdefinierten Komponente.Creating a custom component.

  • Erstellen einer Instanz einer benutzerdefinierten Komponente.Creating an instance of a custom component.

  • Entladen und erneutes Laden einer benutzerdefinierten Komponente.Unloading and reloading a custom component.

Wenn Sie fertig sind, werden Sie feststellen, dass die Toolbox mit einer Komponente aufgefüllt ist, die Sie erstellt haben.When you are finished, you will see that the Toolbox is populated with a component that you have created.

Erstellen des ProjektsCreate the project

  1. Erstellen Sie in Visual Studio ein Windows-basiertes Anwendungsprojekt mit dem Namen ToolboxExample (File > New > Project > Visual c# oder Visual Basic > Classic Desktop > Windows Forms Anwendung).In Visual Studio, create a Windows-based application project called ToolboxExample (File > New > Project > Visual C# or Visual Basic > Classic Desktop > Windows Forms Application).

  2. Fügen Sie dem Projekt eine neue Komponente hinzu.Add a new component to the project. Geben Sie ihm den Namen DemoComponent.Call it DemoComponent.

    Weitere Informationen finden Sie unter Gewusst wie: Hinzufügen neuer Projekt Elemente.For more information, see How to: Add New Project Items.

  3. Erstellen Sie das Projekt.Build the project.

  4. Klicken Sie im Menü Extras auf das options Element.From the Tools menu, click the Options item. Klicken Sie unter dem Windows Forms-Designer Element auf Allgemein , und stellen Sie sicher, dass die autotoolboxpopulate -Option auf true festgelegt ist.Click General under the Windows Forms Designer item and ensure that the AutoToolboxPopulate option is set to True.

Erstellen einer Instanz einer benutzerdefinierten KomponenteCreate an instance of a custom component

Der nächste Schritt ist das Erstellen einer Instanz der benutzerdefinierten Komponente auf dem Formular.The next step is to create an instance of the custom component on the form. Da die Toolbox automatisch die neue Komponente berücksichtigt, ist dies so einfach wie das Erstellen einer beliebigen anderen Komponente oder eines Steuer Elements.Because the Toolbox automatically accounts for the new component, this is as easy as creating any other component or control.

  1. Öffnen Sie das Projektformular im Formular- Designer.Open the project's form in the Forms Designer.

  2. Klicken Sie in der Toolbox auf die Registerkarte neu namens ToolboxExample Components.In the Toolbox, click the new tab called ToolboxExample Components.

    Wenn Sie auf die Registerkarte klicken, wird DemoComponent angezeigt.Once you click the tab, you will see DemoComponent.

    Hinweis

    Aus Leistungsgründen zeigen Komponenten im automatisch aufgefüllten Bereich der Toolbox keine benutzerdefinierten Bitmaps an, und ToolboxBitmapAttribute wird nicht unterstützt.For performance reasons, components in the auto-populated area of the Toolbox do not display custom bitmaps, and the ToolboxBitmapAttribute is not supported. Um ein Symbol für eine benutzerdefinierte Komponente in der Toolbox anzuzeigen, verwenden Sie das Dialogfeld Toolbox Elemente auswählen , um die Komponente zu laden.To display an icon for a custom component in the Toolbox, use the Choose Toolbox Items dialog box to load your component.

  3. Ziehen Sie die Komponente auf das Formular.Drag your component onto your form.

    Eine Instanz der Komponente wird erstellt und der Komponenten Leiste hinzugefügt.An instance of the component is created and added to the Component Tray.

Entladen und erneutes Laden einer benutzerdefinierten KomponenteUnload and reload a custom component

Die Toolbox berücksichtigt die Komponenten in jedem geladenen Projekt, und wenn ein Projekt entladen wird, werden die Verweise auf die Projektkomponenten entfernt.The Toolbox takes account of the components in each loaded project, and when a project is unloaded, it removes references to the project's components.

  1. Entladen Sie das Projekt aus der Projekt Mappe.Unload the project from the solution.

    Weitere Informationen zum Entladen von Projekten finden Sie unter Gewusst wie: entladen underneutes Laden von Projekten.For more information about unloading projects, see How to: Unload and Reload Projects. Wenn Sie zum Speichern aufgefordert werden, wählen Sie Ja aus.If you are prompted to save, choose Yes.

  2. Fügen Sie der Projekt Mappe ein neues Windows-Anwendungs Projekt hinzu.Add a new Windows Application project to the solution. Öffnen Sie das Formular im Designer.Open the form in the Designer.

    Die ToolboxExample-Komponenten Registerkarte aus dem vorherigen Projekt ist nun nicht mehr vorhanden.The ToolboxExample Components tab from the previous project is now gone.

  3. Laden Sie das ToolboxExample Projekt neu.Reload the ToolboxExample project.

    Die ToolboxExample-Komponenten Registerkarte wird nun erneut angezeigt.The ToolboxExample Components tab now reappears.

Nächste SchritteNext steps

In dieser exemplarischen Vorgehensweise wird veranschaulicht, dass die Toolbox die Komponenten eines Projekts berücksichtigt, aber die Toolbox berücksichtigt auch die Steuerelemente.This walkthrough demonstrates that the Toolbox takes account of a project's components, but the Toolbox is also takes account of controls. Experimentieren Sie mit ihren eigenen benutzerdefinierten Steuerelementen, indem Sie Steuerelemente hinzufügen und aus der Projekt Mappe entfernen.Experiment with your own custom controls by adding and removing control projects from your solution.

Siehe auchSee also