<useLegacyJit>-Element<useLegacyJit> Element

Legt fest, ob die Runtime den 64-Bit-JIT-Legacycompiler für die Just-in-Time-Kompilierung verwendet.Determines whether the common language runtime uses the legacy 64-bit JIT compiler for just-in-time compilation.

<configuration><configuration>
<runtime><runtime>
<useLegacyJit><useLegacyJit>

SyntaxSyntax

<useLegacyJit enabled=0|1 />

Der Elementname useLegacyJit Groß-/Kleinschreibung beachtet wird.The element name useLegacyJit is case-sensitive.

Attribute und ElementeAttributes and elements

In den folgenden Abschnitten werden Attribute sowie untergeordnete und übergeordnete Elemente beschrieben.The following sections describe attributes, child elements, and parent elements.

AttributeAttributes

AttributAttribute BeschreibungDescription
enabled Erforderliches Attribut.Required attribute.

Gibt an, ob die Runtime die älteren 64-Bit-JIT-Compiler verwendet.Specifies whether the runtime uses the legacy 64-bit JIT compiler.

Enabled-Attributenabled attribute

WertValue BeschreibungDescription
00 Die common Language Runtime verwendet, den neuen 64-Bit-JIT-Compiler in der .NET Framework 4.6 und höheren Versionen enthalten.The common language runtime uses the new 64-bit JIT compiler included in the .NET Framework 4.6 and later versions.
11 Die common Language Runtime verwendet die älteren 64-Bit-JIT-Compiler.The common language runtime uses the older 64-bit JIT compiler.

Untergeordnete ElementeChild elements

KeinerNone

Übergeordnete ElementeParent elements

ElementElement BeschreibungDescription
configuration Das Stammelement in jeder von den Common Language Runtime- und .NET Framework-Anwendungen verwendeten Konfigurationsdatei.The root element in every configuration file used by the common language runtime and .NET Framework applications.
runtime Enthält Informationen über Laufzeitinitialisierungsoptionen.Contains information about runtime initialization options.

HinweiseRemarks

Ab .NET Framework 4.6, verwendet die common Language Runtime einen neuen 64-Bit-Compiler für Just-in-Time (JIT)-Kompilierung standardmäßig möglich werden.Starting with the .NET Framework 4.6, the common language runtime uses a new 64-bit compiler for Just-In-Time (JIT) compilation by default. In einigen Fällen kann dies einen Unterschied im Verhalten von Anwendungscode führen, die von der vorherigen Version des 64-Bit-JIT-Compilers JIT-kompiliert wurde.In some cases, this may result in a difference in behavior from application code that was JIT-compiled by the previous version of the 64-bit JIT compiler. Durch Festlegen der enabled Attribut der <useLegacyJit> Element 1, können Sie den neuen 64-Bit-JIT-Compiler zu deaktivieren und stattdessen Ihre app mit dem älteren 64-Bit-JIT-Compiler zu kompilieren.By setting the enabled attribute of the <useLegacyJit> element to 1, you can disable the new 64-bit JIT compiler and instead compile your app using the legacy 64-bit JIT compiler.

Hinweis

Die <useLegacyJit> Element betrifft nur 64-Bit-JIT-Kompilierung.The <useLegacyJit> element affects 64-bit JIT compilation only. Kompilierung mit der 32-Bit-JIT-Compiler ist nicht betroffen.Compilation with the 32-bit JIT compiler is unaffected.

Anstatt eine Konfigurationseinstellung für die Datei zu verwenden, können Sie den älteren 64-Bit-JIT-Compiler auf zwei weitere Arten aktivieren:Instead of using a configuration file setting, you can enable the legacy 64-bit JIT compiler in two other ways:

  • Festlegen von UmgebungsvariablenSetting an environment variable

    Legen Sie die COMPLUS_useLegacyJit Umgebungsvariable entweder 0 (verwenden Sie den neuen 64-Bit-JIT-Compiler) oder 1 (verwenden Sie die älteren 64-Bit-JIT-Compiler):Set the COMPLUS_useLegacyJit environment variable to either 0 (use the new 64-bit JIT compiler) or 1 (use the older 64-bit JIT compiler):

    COMPLUS_useLegacyJit=0|1  
    

    Die Umgebungsvariable hat globalen Gültigkeitsbereich, d. h., die sie wirkt sich auf alle Anwendungen auf dem Computer ausgeführt.The environment variable has global scope, which means that it affects all applications run on the machine. Wenn festgelegt, es durch eine Einstellung der Anwendung Konfigurationsdatei überschrieben werden kann.If set, it can be overridden by the application configuration file setting. Der Name der Umgebungsvariablen ist nicht in der Groß-/Kleinschreibung beachtet.The environment variable name is not case-sensitive.

  • Hinzufügen eines RegistrierungsschlüsselsAdding a registry key

    Sie können die älteren 64-Bit-JIT-Compiler aktivieren, durch das Hinzufügen einer REG_DWORD Wert, der entweder die HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework oder HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework -Schlüssel in der Registrierung.You can enable the legacy 64-bit JIT compiler by adding a REG_DWORD value to either the HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework or HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework key in the registry. Der Wert wird als useLegacyJit.The value is named useLegacyJit. Wenn der Wert 0 ist, wird der neue Compiler verwendet.If the value is 0, the new compiler is used. Wenn der Wert 1 ist, ist der ältere 64-Bit-JIT-Compiler aktiviert.If the value is 1, the legacy 64-bit JIT compiler is enabled. Der Name des Registrierungsschlüssels wird nicht beachtet.The registry value name is not case-sensitive.

    Hinzufügen des Werts, der die HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework Schlüssel wirkt sich auf alle apps, die auf dem Computer ausgeführt.Adding the value to the HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework key affects all apps running on the machine. Hinzufügen des Werts, der die HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework Schlüssel wirkt sich auf alle apps, die vom aktuellen Benutzer ausgeführt.Adding the value to the HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework key affects all apps run by the current user. Wenn ein Computer mit mehreren Benutzerkonten konfiguriert ist, sind nur apps, die vom aktuellen Benutzer ausgeführt betroffen, es sei denn, die Registrierungsschlüssel für andere Benutzer als auch der Wert hinzugefügt wird.If a machine is configured with multiple user accounts, only apps run by the current user are affected, unless the value is added to the registry keys for other users as well. Hinzufügen der <useLegacyJit> Elements zu einer Konfigurationsdatei überschreibt die registrierungseinstellungen aus, wenn sie vorhanden sind.Adding the <useLegacyJit> element to a configuration file overrides the registry settings, if they're present.

BeispielExample

Die folgende Konfigurationsdatei deaktiviert die Kompilierung mit dem neuen 64-Bit-JIT-Compiler und verwendet stattdessen die älteren 64-Bit-JIT-Compiler.The following configuration file disables compilation with the new 64-bit JIT compiler and instead uses the legacy 64-bit JIT compiler.

<?xml version ="1.0"?>  
<configuration>  
  <runtime>  
    <useLegacyJit enabled="1" />  
  </runtime>  
</configuration>  

Siehe auchSee also