<mexHttpsBinding><mexHttpsBinding>

Gibt die Einstellungen für eine Bindung an, die für den WS-MetadataExchange-Nachrichtenaustausch (WS-MEX) über HTTPS verwendet wird.Specifies the settings for a binding used for the WS-MetadataExchange (WS-MEX) message exchange over HTTPS.

<system.ServiceModel><system.ServiceModel>
<bindings><bindings>
<mexHttpsBinding><mexHttpsBinding>

SyntaxSyntax

<mexHttpsBinding>  
   <binding   
       closeTimeout="TimeSpan"   
       name="string"   
       openTimeout="TimeSpan"   
       receiveTimeout="TimeSpan"  
       sendTimeout="TimeSpan">  
   </binding>  
</mexHttpsBinding>  

Attribute und ElementeAttributes and Elements

In den folgenden Abschnitten werden Attribute sowie untergeordnete und übergeordnete Elemente beschrieben.The following sections describe attributes, child elements, and parent elements.

AttributeAttributes

AttributAttribute BeschreibungDescription
closeTimeout Ein TimeSpan-Wert, der das Zeitintervall für den Abschluss eines Schließvorgangs angibt.A TimeSpan value that specifies the interval of time provided for a close operation to complete. Dieser Wert muss größer oder gleich Zero sein.This value should be greater than or equal to Zero. Der Standardwert ist 00:01:00.The default is 00:01:00.
name Eine Zeichenfolge, die den Konfigurationsnamen der Bindung enthält.A string that contains the configuration name of the binding. Dieser Wert sollte eindeutig sein, da er von der Bindung zur Identifizierung verwendet wird.This value should be unique because it is used as an identification for the binding. Jede Bindung hat ein name-Attribut und ein namespace-Attribut, die die Bindung in den Metadaten des Diensts eindeutig identifizieren.Each binding has a name and namespace attribute that together uniquely identify it in the metadata of the service. Außerdem kommt dieser Name bei den Bindungen eines Typs nur einmal vor.In addition, this name is unique among bindings of the same type. Ab .NET Framework 4.NET Framework 4 müssen Bindungen und Verhalten keinen Namen aufweisen.Starting with .NET Framework 4.NET Framework 4, bindings and behaviors are not required to have a name. Weitere Informationen zur Standardkonfiguration und namenlos Bindungen und Verhaltensweisen finden Sie unter vereinfachte Konfiguration und vereinfachte Konfiguration für WCF-Dienste.For more information about default configuration and nameless bindings and behaviors, see Simplified Configuration and Simplified Configuration for WCF Services.
openTimeout Ein TimeSpan-Wert, der das Zeitintervall für den Abschluss eines Öffnungsvorgangs angibt.A TimeSpan value that specifies the interval of time provided for an open operation to complete. Dieser Wert muss größer oder gleich Zero sein.This value should be greater than or equal to Zero. Der Standardwert ist 00:01:00.The default is 00:01:00.
receiveTimeout Ein TimeSpan-Wert, der das Zeitintervall für den Abschluss eines Empfangsvorgangs angibt.A TimeSpan value that specifies the interval of time provided for a receive operation to complete. Dieser Wert muss größer oder gleich Zero sein.This value should be greater than or equal to Zero. Der Standardwert ist 00:10:00.The default is 00:10:00.
sendTimeout Ein TimeSpan-Wert, der das Zeitintervall für den Abschluss eines Sendevorgangs angibt.A TimeSpan value that specifies the interval of time provided for a send operation to complete. Dieser Wert muss größer oder gleich Zero sein.This value should be greater than or equal to Zero. Der Standardwert ist 00:01:00.The default is 00:01:00.

Untergeordnete ElementeChild Elements

KeineNone.

Übergeordnete ElementeParent Elements

ElementElement BeschreibungDescription
<bindings><bindings> Dieses Element enthält eine Auflistung von standardmäßigen und benutzerdefinierten Bindungen.This element holds a collection of standard and custom bindings.

HinweiseRemarks

Diese Bindung ist im Grunde eine WSHttpBinding-Bindung, die mit Zertifikaten Sicherheit auf Transportebene unterstützt.This binding is essentially a WSHttpBinding binding that supports transport-level security using certificates. Weitere Informationen zum Konfigurieren und Verwenden eines metadatenendpunkts finden Sie unter Vorgehensweise: Konfigurieren einer benutzerdefinierten WS-Metadata Exchange-Bindungen, Vorgehensweise: Metadaten Abrufen über eine nicht - MEX-Bindung, und die Beispiel benutzerdefinierter sicherer Metadatenendpunkt.For more information about configuring and using such a metadata endpoint, see How to: Configure a Custom WS-Metadata Exchange Binding, How to: Retrieve Metadata Over a non-MEX Binding, and the sample Custom Secure Metadata Endpoint.

Siehe auchSee Also

CreateMexHttpsBinding
MexHttpsBindingElement
Vorgehensweise: Veröffentlichen von Metadaten für einen Dienst mithilfe einer KonfigurationsdateiHow to: Publish Metadata for a Service Using a Configuration File
Veröffentlichen und Abrufen von Metadaten über eine benutzerdefinierte BindungPublishing and Retrieving Metadata Over a Custom Binding
Vorgehensweise: Konfigurieren einer benutzerdefinierten WS-Metadata Exchange-BindungHow to: Configure a Custom WS-Metadata Exchange Binding
Vorgehensweise: Abrufen von Metadaten über eine Nicht-MEX-BindungHow to: Retrieve Metadata Over a non-MEX Binding
Benutzerdefinierter sicherer MetadatenendpunktCustom Secure Metadata Endpoint
MetadatenMetadata
BindungenBindings
Konfigurieren der vom System bereitgestellten BindungenConfiguring System-Provided Bindings
Verwenden von Bindungen, um Windows Communication Foundation-Dienste und Clients konfigurierenUsing Bindings to Configure Windows Communication Foundation Services and Clients
<binding><binding>