Vorgehensweise: Aktivieren und Deaktivieren der BindungsumleitungHow to: Enable and Disable Automatic Binding Redirection

Wenn Sie apps in Visual Studio kompilieren, die auf .NET Framework 4.5.1 und höhere Versionen ausgerichtet sind, können der APP-Konfigurationsdatei automatisch Bindungs Umleitungen hinzugefügt werden, um die Assemblyvereinheitlichung zu überschreiben.When you compile apps in Visual Studio that target the .NET Framework 4.5.1 and later versions, binding redirects may be automatically added to the app configuration file to override assembly unification. Bindungsumleitungen werden hinzugefügt, wenn die App oder ihre Komponenten auf mehr als eine Version der gleichen Assembly verweisen, auch wenn Sie manuell Bindungsumleitungen in der Konfigurationsdatei für Ihre App angeben.Binding redirects are added if your app or its components reference more than one version of the same assembly, even if you manually specify binding redirects in the configuration file for your app. Die Funktion zur automatischen Bindungs Umleitung wirkt sich auf Desktop-Apps und Web-Apps aus, die auf die .NET Framework 4.5.1 oder eine höhere Version abzielen, obwohl das Verhalten für eine Web-App etwas abweicht.The automatic binding redirection feature affects desktop apps and web apps that target the .NET Framework 4.5.1 or a later version, although the behavior is slightly different for a web app. Sie können die automatische Bindungs Umleitung aktivieren, wenn Sie über vorhandene apps verfügen, die auf frühere Versionen des .NET Framework abzielen, oder Sie können diese Funktion deaktivieren, wenn Sie Bindungs Umleitungen manuell erstellen möchten.You can enable automatic binding redirection if you have existing apps that target previous versions of the .NET Framework, or you can disable this feature if you want to manually author binding redirects.

Deaktivieren von automatischen Bindungs Umleitungen in Desktop-AppsDisable automatic binding redirects in desktop apps

Automatische Bindungs Umleitungen sind standardmäßig für Windows-Desktop-Apps aktiviert, die auf .NET Framework 4.5.1 und höhere Versionen abzielen.Automatic binding redirects are enabled by default for Windows desktop apps that target the .NET Framework 4.5.1 and later versions. Die Bindungs Umleitungen werden der Ausgabe Konfigurationsdatei (app. config) hinzugefügt, wenn die APP kompiliert wird, und überschreiben die Assemblyvereinheitlichung, die andernfalls möglicherweise stattfindet.The binding redirects are added to the output configuration (app.config) file when the app is compiled and override the assembly unification that might otherwise take place. Die Datei " app. config " der Quelldatei wird nicht geändert.The source app.config file is not modified. Sie können diese Funktion deaktivieren, indem Sie die Projektdatei für die APP ändern oder ein Kontrollkästchen in den Eigenschaften des Projekts in Visual Studio deaktivieren.You can disable this feature by modifying the project file for the app or by deselecting a checkbox in the project's properties in Visual Studio.

Durch Projekteigenschaften deaktivierenDisable through project properties

Wenn Sie über Visual Studio 2017 Version 15,7 oder höher verfügen, können Sie automatisch generierte Bindungs Umleitungen auf den Eigenschaften Seiten des Projekts problemlos deaktivieren.If you have Visual Studio 2017 version 15.7 or later, you can easily disable autogenerated binding redirects in the project's property pages.

  1. Klicken Sie im Projektmappen-Explorer mit der rechten Maustaste auf das Projekt, und wählen Sie Eigenschaften aus.Right-click the project in Solution Explorer and select Properties.

  2. Deaktivieren Sie auf der Seite Anwendung die Option Bindungs Umleitungen automatisch generieren .On the Application page, uncheck the Auto-generate binding redirects option.

  3. Drücken Sie STRG+S , um die Änderung zu speichern.Press Ctrl+S to save the change.

Manuelles Deaktivieren in der ProjektdateiDisable manually in the project file

  1. Öffnen Sie die Projektdatei zur Bearbeitung, indem Sie eine der folgenden Methoden verwenden:Open the project file for editing using one of the following methods:

    • Wählen Sie in Visual Studio das Projekt in Projektmappen-Exploreraus, und wählen Sie dann im Kontextmenü Ordner in Datei-Explorer öffnen aus.In Visual Studio, select the project in Solution Explorer, and then choose Open Folder in File Explorer from the shortcut menu. Suchen Sie im Datei-Explorer die Projektdatei (CSPROJ-oder VBPROJ-Datei), und öffnen Sie Sie im Editor.In File Explorer, find the project (.csproj or .vbproj) file and open it in Notepad.
    • Klicken Sie in Visual Studio in Projektmappen-Explorermit der rechten Maustaste auf das Projekt, und wählen Sie Projekt entladenaus.In Visual Studio, in Solution Explorer, right-click the project and choose Unload Project. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das entladene Projekt, und wählen Sie dann bearbeiten [ProjectName. csproj] aus.Right-click the unloaded project again, and then choose Edit [projectname.csproj].
  2. Suchen Sie in der Projektdatei den folgende Eigenschafteneintrag:In the project file, find the following property entry:

    <AutoGenerateBindingRedirects>true</AutoGenerateBindingRedirects>
    
  3. Ändern Sie true in false:Change true to false:

    <AutoGenerateBindingRedirects>false</AutoGenerateBindingRedirects>
    

Manuelles Aktivieren automatischer Bindungs UmleitungenEnable automatic binding redirects manually

Sie können automatische Bindungs Umleitungen in vorhandenen apps aktivieren, die auf ältere Versionen der .NET Framework abzielen, oder in Fällen, in denen Sie nicht automatisch aufgefordert werden, eine Umleitung hinzuzufügen.You can enable automatic binding redirects in existing apps that target older versions of the .NET Framework, or in cases where you're not automatically prompted to add a redirect. Wenn Sie auf eine neuere Version des Frameworks abzielen, aber nicht automatisch aufgefordert werden, eine Umleitung hinzuzufügen, erhalten Sie wahrscheinlich eine Buildausgabe, die eine Neuzuordnung der Assemblys vorschlägt.If you're targeting a newer version of the framework but do not get automatically prompted to add a redirect, you'll likely get build output that suggests you remap assemblies.

  1. Öffnen Sie die Projektdatei zur Bearbeitung, indem Sie eine der folgenden Methoden verwenden:Open the project file for editing using one of the following methods:

    • Wählen Sie in Visual Studio das Projekt in Projektmappen-Exploreraus, und wählen Sie dann im Kontextmenü Ordner in Datei-Explorer öffnen aus.In Visual Studio, select the project in Solution Explorer, and then choose Open Folder in File Explorer from the shortcut menu. Suchen Sie im Datei-Explorer die Projektdatei (CSPROJ-oder VBPROJ-Datei), und öffnen Sie Sie im Editor.In File Explorer, find the project (.csproj or .vbproj) file and open it in Notepad.
    • Klicken Sie in Visual Studio in Projektmappen-Explorermit der rechten Maustaste auf das Projekt, und wählen Sie Projekt entladenaus.In Visual Studio, in Solution Explorer, right-click the project and choose Unload Project. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das entladene Projekt, und wählen Sie dann bearbeiten [ProjectName. csproj] aus.Right-click the unloaded project again, and then choose Edit [projectname.csproj].
  2. Fügen Sie das folgende Element der ersten Konfigurations Eigenschaften Gruppe hinzu (unter <dem > Tag PropertyGroup):Add the following element to the first configuration property group (under the <PropertyGroup> tag):

    <AutoGenerateBindingRedirects>true</AutoGenerateBindingRedirects>
    

    Im folgenden sehen Sie eine Beispiel Projektdatei, in der das Element eingefügt wurde:The following shows an example project file with the element inserted:

    <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
    <Project ToolsVersion="12.0" DefaultTargets="Build" xmlns="http://schemas.microsoft.com/developer/msbuild/2003">
      <Import Project="$(MSBuildExtensionsPath)\$(MSBuildToolsVersion)\Microsoft.Common.props" Condition="Exists('$(MSBuildExtensionsPath)\$(MSBuildToolsVersion)\Microsoft.Common.props')" />
      <PropertyGroup>
        <Configuration Condition=" '$(Configuration)' == '' ">Debug</Configuration>
        <Platform Condition=" '$(Platform)' == '' ">AnyCPU</Platform>
        <ProjectGuid>{123334}</ProjectGuid>
        ...
        <AutoGenerateBindingRedirects>true</AutoGenerateBindingRedirects>
      </PropertyGroup>
      ...
    </Project>
    
  3. Kompilieren Sie Ihre App.Compile your app.

Aktivieren von automatischen Bindungs Umleitungen in Web-AppsEnable automatic binding redirects in web apps

Bei Web-Apps werden automatische Bindungsumleitungen auf andere Weise implementiert.Automatic binding redirects are implemented differently for web apps. Da die Quell Konfigurationsdatei (Web. config) für Web-Apps geändert werden muss, werden die Bindungs Umleitungen nicht automatisch zur Konfigurationsdatei hinzugefügt.Because the source configuration (web.config) file must be modified for web apps, binding redirects are not automatically added to the configuration file. Allerdings benachrichtigt Visual Studio Sie bei Bindungskonflikten, und Sie können Bindungsumleitungen hinzufügen, um die Konflikte zu lösen.However, Visual Studio notifies you of binding conflicts, and you can add binding redirects to resolve the conflicts. Da Sie immer aufgefordert werden, Bindungs Umleitungen hinzuzufügen, müssen Sie diese Funktion für eine Web-App nicht explizit deaktivieren.Because you're always prompted to add binding redirects, you don't need to explicitly disable this feature for a web app.

So fügen Sie einer Web. config -Datei Bindungs Umleitungen hinzu:To add binding redirects to a web.config file:

  1. Kompilieren Sie die Anwendung in Visual Studio, und prüfen Sie, ob Buildwarnungen vorliegen.In Visual Studio, compile the app, and check for build warnings.

    ![Buildwarnung für] assemblyverweiskonflikte (./media/clr-assemblyrefwarning.png "CLR_AssemblyRefWarning")Build warning for assembly reference conflicts

  2. Wenn Konflikte für eine Assemblybindung bestehen, wird eine Warnung angezeigt.If there are assembly binding conflicts, a warning appears. Doppelklicken Sie auf die Warnung, oder wählen Sie die Warnung, und drücken Sie die EingabeTaste.Double-click the warning, or select the warning and press Enter.

    Ein Dialogfeld, in dem Sie die erforderlichen Bindungs Umleitungen automatisch zur Web. config -Quelldatei hinzufügen können.A dialog box that enables you to automatically add the necessary binding redirects to the source web.config file appears.

    ![Dialogfeld "Bindungs Umleitung] " (./media/clr-addbindingredirect.png "CLR_AddBindingRedirect")Binding redirect permission dialog

Siehe auchSee also