Gespeicherte CLR-Prozeduren

Gespeicherte Prozeduren sind Routinen, die nicht in Skalarausdrücken verwendet werden können. Sie können tabellarische Ergebnisse und Meldungen an den Client zurückgeben, DDL-Anweisungen (Data Definition Language – Datendefinitionssprache) und DML-Anweisungen (Data Manipulation Language – Datenbearbeitungssprache) aufrufen und Ausgabeparameter zurückgeben.

Hinweis

Microsoft Visual Basic unterstützt Ausgabeparameter nicht in derselben Weise wie Microsoft Visual C#. Sie müssen angeben, dass der Parameter als Verweis übergeben wird, und das <Out()> -Attribut anwenden, um einen Ausgabeparameter darzustellen, wie im Folgenden dargestellt:

Public Shared Sub ExecuteToClient( <Out()> ByRef number As Integer)  

Ausführlichere Informationen finden Sie in der Version von SQL Server-Dokumentation für die Version von SQL Server, die Sie verwenden.

SQL Server-Dokumentation

  1. CLR-gespeicherte Prozeduren

Siehe auch