Debuggen, Ablaufverfolgung und ProfilerstellungDebugging, Tracing, and Profiling

Um eine .NET Framework-Anwendung debuggen zu können, müssen der Compiler und die Laufzeitumgebung so konfiguriert sein, dass ein Debugger an die Anwendung angefügt werden und der Debugger, wenn möglich, sowohl Symbole als auch Zeilenzuordnungen für die Anwendung und deren entsprechende Microsoft Intermediate Language (MSIL) erstellen kann.To debug a .NET Framework application, the compiler and runtime environment must be configured to enable a debugger to attach to the application and to produce both symbols and line maps, if possible, for the application and its corresponding Microsoft intermediate language (MSIL). Nach dem Debuggen einer verwalteten Anwendung kann ein Profil für sie erstellt werden, um die Leistung zu verbessern.After a managed application has been debugged, it can be profiled to boost performance. Bei einer Profilerstellung werden die Quellcodezeilen bewertet und beschrieben, die den am häufigsten ausgeführten Code generieren, und wird ermittelt, wie lange es dauert, diese auszuführen.Profiling evaluates and describes the lines of source code that generate the most frequently executed code, and how much time it takes to execute them.

.NET Framework-Anwendungen lassen sich problemlos mit Visual Studio debuggen, das viele der Konfigurationsdetails verwaltet..NET Framework applications are easily debugged by using Visual Studio, which handles many of the configuration details. Wenn Visual Studio nicht installiert ist, können Sie die Leistung von .NET Framework-Anwendungen mithilfe der Debuggingklassen im System.Diagnostics-Namespace von .NET Framework prüfen und verbessern.If Visual Studio is not installed, you can examine and improve the performance of .NET Framework applications by using the debugging classes in the .NET Framework System.Diagnostics namespace. Dieser Namespace enthält die Klassen Trace, Debug und TraceSource zum Nachverfolgen des Ausführungsablaufs und die Klassen Process, EventLog und PerformanceCounter für die Codeprofilierung.This namespace includes the Trace, Debug, and TraceSource classes for tracing execution flow, and the Process, EventLog, and PerformanceCounter classes for profiling code.

In diesem AbschnittIn This Section

Aktivieren von JIT-attach DebuggingEnabling JIT-Attach Debugging
Zeigt, wie die Registrierung zu konfigurieren ist, um ein Debugmodul an eine .NET Framework-Anwendung anzufügen (JIT-attach Debugging).Shows how to configure the registry to JIT-attach a debug engine to a .NET Framework application.

Erleichtern des Debuggens für ein AbbildMaking an Image Easier to Debug
Zeigt, wie die JIT-Verfolgung aktiviert und die Optimierung deaktiviert wird, damit sich eine Assembly einfacher debuggen lässt.Shows how to turn JIT tracking on and optimization off to make an assembly easier to debug.

Ablaufverfolgung und Instrumentieren von AnwendungenTracing and Instrumenting Applications
Beschreibt, wie die Ausführung einer Anwendung überwacht und wie diese instrumentiert werden kann, um anzuzeigen, wie gut die Anwendung ausgeführt wird oder ob etwaige Fehler aufgetreten sind.Describes how to monitor the execution of your application while it is running, and how to instrument it to display how well it is performing or whether something has gone wrong.

Diagnosing Errors with Managed Debugging Assistants (Diagnostizieren von Fehlern mit Assistenten für verwaltetes Debuggen)Diagnosing Errors with Managed Debugging Assistants
Beschreibt MDAs (Managed Debugging Assistants, Assistenten für verwaltetes Debuggen), die Hilfsmittel für das Debuggen sind, die mit der CLR (Common Language Runtime) zusammenarbeiten, um Informationen über den Laufzeitzustand bereitzustellen.Describes managed debugging assistants (MDAs), which are debugging aids that work in conjunction with the common language runtime (CLR) to provide information on runtime state.

Verbessern des Debuggens mit den DebuggeranzeigeattributenEnhancing Debugging with the Debugger Display Attributes
Beschreibt, wie der Entwickler eines Typs angeben kann, wie der Typ aussieht, wenn er in einem Debugger angezeigt wird.Describes how the developer of a type can specify what that type will look like when it is displayed in a debugger.

LeistungsindikatorenPerformance Counters
Beschreibt die Leistungsindikatoren, die Sie zum Überwachen der Leistung einer Anwendung verwenden können.Describes the counters that you can use to track the performance of an application.

Debuggen von ASP.NET- und AJAX-AnwendungenDebugging ASP.NET and AJAX Applications
Enthält Voraussetzungen und Anweisungen für das Debuggen einer ASP.NET-Anwendung während der Entwicklung oder nach der Bereitstellung.Provides prerequisites and instructions for how to debug an ASP.NET application during development or after deployment.

EntwicklungshandbuchDevelopment Guide
Enthält eine Richtlinie für alle wichtigen technologischen Bereiche und Aufgaben für die Anwendungsentwicklung, einschließlich Erstellen, Konfigurieren, Debuggen, Sichern und Bereitstellen der Anwendung, sowie Informationen über dynamische Programmierung, Interoperabilität, Erweiterbarkeit, Speicherverwaltung und Threading.Provides a guide to all key technology areas and tasks for application development, including creating, configuring, debugging, securing, and deploying your application, and information about dynamic programming, interoperability, extensibility, memory management, and threading.