Entschärfung: Zeigerbasierte Touch- und StiftunterstützungMitigation: Pointer-based Touch and Stylus Support

WPF-Anwendungen mit der Zielplattform .NET Framework 4.7, die auf Windows-Systemen ab Windows 10 Creators Update ausgeführt werden, können einen optionalen WM_POINTER-basierten WPF-Touch/Stift-Stapel aktivieren.WPF applications that target the .NET Framework 4.7 and are running on Windows Systems starting with Windows 10 Creators Update can enable an optional WM_POINTER-based WPF touch/stylus stack.

AuswirkungenImpact

Entwickler, die nicht explizit die zeigerbasierte Touch/Stift-Unterstützung aktivieren, sollten keine Änderung im WPF-Touch/Stift-Verhalten feststellen.Developers who do not explicitly enable pointer-based touch/stylus support should see no change in WPF touch/stylus behavior.

Im Folgenden sind die aktuell bekannten Probleme beim optionalen WM_POINTER-basierten Touch/Stift-Stapel aufgeführt:The following are current known issues with the optional WM_POINTER-based touch/stylus stack:

  • Keine Unterstützung für Freihand in Echtzeit.No support for real-time inking.

    Zwar funktionieren Freihand- und Stift-Plug-Ins nach wie vor, sie werden aber im Benutzeroberflächen-Thread verarbeitet, was zu schlechter Leistung führen kann.While inking and stylus plugins still work, they are processed on the UI thread, which can lead to poor performance.

  • Verhaltensänderungen aufgrund der Verlagerung von Touch/Stift-Ereignissen zu Mausereignissen.Behavioral changes due to changes in promotion from touch/stylus events to mouse events.

    • Die Bearbeitung verhält sich möglicherweise anders.Manipulation may behave differently.

    • Drag/Drop zeigt keine angemessene Rückmeldung bei Toucheingaben.Drag/Drop will not show appropriate feedback for touch input. (Dies betrifft keine Stifteingaben.)(This does not affect stylus input.)

    • Drag/Drop kann für Touch/Stift-Ereignisse nicht mehr ausgelöst werden.Drag/Drop can no longer be initiated on touch/stylus events.

      Dadurch kann es möglicherweise zu einem Hängen der Anwendung kommen, bis die Mauseingabe erkannt wird.This can potentially hang the application until mouse input is detected. Stattdessen sollten Entwickler Drag & Drop über Mausereignisse einleiten.Instead, developers should initiate drag and drop from mouse events.

Entscheidung für die WM_POINTER-basierte Touch/Stift-UnterstützungOpting in to WM_POINTER-based touch/stylus support

Entwickler, die diesen Stapel aktivieren möchten, können der app.config-Datei ihrer Anwendung Folgendes hinzufügen:Developers who wish to enable this stack can add the following to their application's app.config file:

<configuration>
    <runtime>
        <AppContextSwitchOverrides value="Switch.System.Windows.Input.Stylus.EnablePointerSupport=true"/>
    </runtime>
</configuration>

Das Entfernen dieses Eintrags oder das Festlegen seines Werts auf false deaktiviert diesen optionalen Stapel.Removing this entry or setting its value to false turns this optional stack off.

Siehe auchSee also

Änderungen der Neuzuweisungen in .NET Framework 4.7Retargeting Changes in the .NET Framework 4.7