ISymUnmanagedWriter-SchnittstelleISymUnmanagedWriter Interface

Stellt einen Symbolwriter dar und bietet Methoden, um Dokumente, Sequenzpunkte, lexikalischen Gültigkeitsbereiche und Variablen zu definieren.Represents a symbol writer, and provides methods to define documents, sequence points, lexical scopes, and variables.

MethodenMethods

MethodeMethod BeschreibungDescription
Abort-MethodeAbort Method Schließt den Symbolwriter ohne Commit für die Symbole an den Symbolspeicher.Closes the symbol writer without committing the symbols to the symbol store.
Close-MethodeClose Method Schließt den Symbolwriter nach dem Ausführen eines Commits für die Symbole an den Symbolspeicher.Closes the symbol writer after committing the symbols to the symbol store.
CloseMethod-MethodeCloseMethod Method Schließt die aktuelle Methode.Closes the current method. Sobald eine Methode geschlossen wurde, können keine Symbole mehr darin definiert werden.Once a method is closed, no more symbols can be defined within it.
CloseNamespace-MethodeCloseNamespace Method Den zuletzt geöffneten schließt Namespace.Closes the most recently opened namespace.
CloseScope-MethodeCloseScope Method Schließt den aktuellen lexikalischen Gültigkeitsbereich.Closes the current lexical scope.
DefineConstant-MethodeDefineConstant Method Definiert einen Namen für einen konstanten Wert.Defines a name for a constant value.
DefineDocument-MethodeDefineDocument Method Definiert ein Quelldokument.Defines a source document.
DefineField-MethodeDefineField Method Definiert eine einzelne Variable, die nicht innerhalb einer Methode ist.Defines a single variable that is not within a method.
DefineGlobalVariable-MethodeDefineGlobalVariable Method Definiert eine einzelne globale Variable.Defines a single global variable.
DefineLocalVariable-MethodeDefineLocalVariable Method Definiert eine einzelne Variable im aktuellen lexikalischen Gültigkeitsbereich.Defines a single variable in the current lexical scope.
DefineParameter-MethodeDefineParameter Method Definiert einen einzelnen Parameter in der aktuellen Methode.Defines a single parameter in the current method.
DefineSequencePoints-MethodeDefineSequencePoints Method Definiert eine Gruppe von Sequenzpunkten in der aktuellen Methode.Defines a group of sequence points within the current method.
GetDebugInfo-MethodeGetDebugInfo Method Gibt Informationen zurück, das für ein Compiler das Debugverzeichniseintrag im portierbare ausführbare Datei (PE)-Header zu schreiben.Returns the information necessary for a compiler to write the debug directory entry in the portable executable (PE) file header.
Initialize-MethodeInitialize Method Legt die Metadatenemitter-Schnittstelle mit der dieser Writer zugewiesen werden soll, und den Namen der Ausgabedatei, die Debugsymbole geschrieben werden.Sets the metadata emitter interface with which this writer will be associated, and sets the output file name to which the debugging symbols will be written.
Initialize2-MethodeInitialize2 Method Legt die Metadatenemitter-Schnittstelle mit der dieser Writer zugewiesen werden soll, legt den Ausgabedateinamen an die die Debugsymbole geschrieben wird, und legt den endgültigen Speicherort, der die Programmdatenbankdatei (PDB).Sets the metadata emitter interface with which this writer will be associated, sets the output file name to which the debugging symbols will be written, and sets the final location of the program database (PDB) file.
OpenMethod-MethodeOpenMethod Method Öffnet eine Methode, die in der, die Symbolinformationen ausgegeben wird.Opens a method into which symbol information is emitted.
OpenNamespace-MethodeOpenNamespace Method Öffnet einen neuen Namespace.Opens a new namespace.
OpenScope-MethodeOpenScope Method Öffnet einen neuen lexikalischen Gültigkeitsbereich in der aktuellen Methode.Opens a new lexical scope in the current method.
RemapToken-MethodeRemapToken Method Benachrichtigt dem Symbolwriter, dass ein Metadatentoken neu zugeordnet wurde, als die Metadaten ausgegeben wurde.Notifies the symbol writer that a metadata token has been remapped as the metadata was emitted.
SetMethodSourceRange-MethodeSetMethodSourceRange Method Gibt an, den tatsächlichen Anfang und Ende einer Methode innerhalb einer Quelldatei.Specifies the true start and end of a method within a source file.
SetScopeRange-MethodeSetScopeRange Method Definiert den Offsetbereich für den angegebenen lexikalischen Gültigkeitsbereich.Defines the offset range for the specified lexical scope.
SetSymAttribute-MethodeSetSymAttribute Method Definiert ein benutzerdefiniertes Attribut anhand seines Namens an.Defines a custom attribute based upon its name.
SetUserEntryPoint-MethodeSetUserEntryPoint Method Gibt die benutzerdefinierte Methode, die der Einstiegspunkt für dieses Modul ist.Specifies the user-defined method that is the entry point for this module.
UsingNamespace-MethodeUsingNamespace Method Gibt an, dass es sich bei der angegebenen Namen für den vollqualifizierten Namespace im geöffneten lexikalischen Gültigkeitsbereich verwendet wird.Specifies that the given fully qualified namespace name is being used within the currently open lexical scope.

AnforderungenRequirements

Header: CorSym.idl, CorSym.hHeader: CorSym.idl, CorSym.h

Siehe auchSee also