ICLRStrongName::StrongNameSignatureVerificationEx-MethodeICLRStrongName::StrongNameSignatureVerificationEx Method

Ruft einen Wert, der angibt, ob das Assemblymanifest im angegebenen Pfad eine Signatur mit starkem Namen enthält.Gets a value that indicates whether the assembly manifest at the supplied path contains a strong name signature.

SyntaxSyntax

HRESULT StrongNameSignatureVerificationEx (  
    [in]  LPCWSTR   wszFilePath,  
    [in]  BOOLEAN   fForceVerification,  
    [out] BOOLEAN   *pfWasVerified  
);  

ParameterParameters

wszFilePath
[in] Der Pfad der übertragbaren ausführbaren Datei (.exe oder .dll) Datei für die Assembly überprüft werden.[in] The path to the portable executable (.exe or .dll) file for the assembly to be verified.

fForceVerification
[in] true Überprüfung ausführen, auch wenn es ist erforderlich, um registrierungseinstellungen außer Kraft zu setzen ist, andernfalls false.[in] true to perform verification, even if it is necessary to override registry settings; otherwise, false.

pfWasVerified
[out] true war die starke Namenssignatur überprüft wird; anderenfalls false.[out] true if the strong name signature was verified; otherwise, false. pfWasVerified wird ebenfalls für festgelegt false , wenn die Überprüfung aufgrund der registrierungseinstellungen für die erfolgreich war.pfWasVerified is also set to false if the verification was successful due to registry settings.

RückgabewertReturn Value

S_OK Wenn die Überprüfung erfolgreich war; andernfalls ein HRESULT-Wert, der Fehler weist darauf hin (finden Sie unter Allgemeine HRESULT-Werte eine Liste).S_OK if the verification was successful; otherwise, an HRESULT value that indicates failure (see Common HRESULT Values for a list).

HinweiseRemarks

Die ICLRStrongName:: StrongNameSignatureVerificationEx Methode bietet eine ähnliche Funktion der ICLRStrongName:: StrongNameSignatureVerification Methode.The ICLRStrongName::StrongNameSignatureVerificationEx method provides a capability similar to the ICLRStrongName::StrongNameSignatureVerification method. Aber die zweite Eingabe, Parameter und der Ausgabeparameter für ICLRStrongName:: StrongNameSignatureVerificationEx sind vom Typ BOOLEAN anstelle von DWORD.However, the second input parameter and the output parameter for ICLRStrongName::StrongNameSignatureVerificationEx are of type BOOLEAN instead of DWORD.

AnforderungenRequirements

Plattformen: Weitere Informationen finden Sie unter Systemanforderungen.Platforms: See System Requirements.

Header: MetaHost.hHeader: MetaHost.h

Bibliothek: Als Ressource in MSCorEE.dll enthaltenLibrary: Included as a resource in MSCorEE.dll

.NET Framework-Versionen: Verfügbar seit 4Available since 4.NET Framework Versions: Verfügbar seit 4Available since 4

Siehe auchSee also