Steuern des automatischen Starts des WCF-Diensthosts

Sie haben die Möglichkeit zum Steuern der Autostartfunktion des Windows Communication Foundation (WCF)-Diensthosts (WcfSvcHost.exe) für ein WCF-Dienst-Bibliotheksprojekt beim Debuggen eines anderen Projekts in der gleichen Visual Studio-Projektmappe (bei Projektmappen mit mehreren Projekten).

Klicken Sie hierzu im Projektmappen-Explorermit der rechten Maustaste auf das Projekt für den WCF-Dienst, wählen Sie Eigenschaften, und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte WCF-Optionen.Das Kontrollkästchen WCF-Diensthost beim Debuggen eines anderen Projekts in der gleichen Projektmappe starten ist standardmäßig aktiviert.Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn der WCF-Diensthost für dieses bestimmte Projekt beim Debuggen eines anderen Projekts in der gleichen Projektmappe nicht gestartet werden soll.

Dieses Verhalten wirkt sich weder auf das F5-Debugging noch auf die Funktionen zum Hinzufügen von Dienstverweisen für dieses Projekt aus.

Diese Option steht für die folgenden Projekte zur Verfügung:

  • Bibliotheksprojekt für WCF-Dienst

  • Bibliotheksprojekt für sequenziellen Workflowdienst

  • Bibliotheksprojekt für Statuscomputerworkflowdienst

  • Bibliotheksprojekt für Syndication-Dienst

Siehe auch

WCF-Diensthost (WcfSvcHost.exe)