Erweitern des Metadatensystems

Beim Metadatensystem von Windows Communication Foundation (WCF) handelt es sich um eine Gruppe von Klassen und Schnittstellen, die Metadaten darstellen, die zum Implementieren von dienstbasierten Anwendungen erforderlich sind.Ändern bzw. erweitern Sie die Klassen, oder implementieren und konfigurieren Sie die Schnittstellen, um benutzerdefinierte Metadaten wie WDSL-Erweiterungen (Web Services Description Language) oder benutzerdefinierte WS-PolicyAttachments-Assertionen zu exportieren oder zu importieren.

In diesem Abschnitt

Exportieren von benutzerdefinierten Metadaten für eine WCF-Erweiterung
Beschreibt die Implementierung und Verwendung der System.ServiceModel.Description.IPolicyExportExtension-Schnittstelle zur Einbettung benutzerdefinierter Richtlinienassertionen in WSDL-Dokumente.

Importieren von benutzerdefinierten Metadaten für eine WCF-Erweiterung
Beschreibt die Implementierung und Verwendung der System.ServiceModel.Description.IPolicyImportExtension-Schnittstelle zum Lesen und Beantworten benutzerdefinierter Richtlinienassertionen in WSDL-Dokumenten.

Veröffentlichen und Abrufen von Metadaten über eine benutzerdefinierte Bindung
Beschreibt, wie Metadaten über benutzerdefinierte Bindungen ausgetauscht werden.