Details zur WCF-FunktionWCF Feature Details

Windows Communication Foundation (WCF)Windows Communication Foundation (WCF) lässt eine umfangreiche Kontrolle über die Messagingfunktionen einer Anwendung zu. allows extensive control over the messaging functions of an application. Die Themen in diesem Abschnitt erläutern die verfügbaren Funktionen im Detail.The topics in this section go into detail about the available features. Weitere Informationen finden Sie unterFor more information aboutgrundlegende Programmierung, finden Sie unter grundlegende WCF-Programmierung. basic programming, see Basic WCF Programming.

In diesem AbschnittIn This Section

WorkflowdiensteWorkflow Services
Beschreibt, wie Sie Workflowdienste erstellen und konfigurieren.Describes how to create and configure workflow services.

Endpunkte: Adressen, Bindungen und VerträgeEndpoints: Addresses, Bindings, and Contracts
Beschreibt, wie mehrere Aspekte des Diensts kontrolliert werden können.Describes how to control multiple aspects of your service.

Datenübertragung und SerialisierungData Transfer and Serialization
Beschreibt, wie die Serialisierung der Daten für die Interoperation oder zukünftige Kompatibilität angepasst werden kann.Describes how serialization of data can be tailored for interoperation or future compatibility.

Sitzungen, Instanzerstellung und ParallelitätSessions, Instancing, and Concurrency
Beschreibt die Instanziierungs- und Sitzungsmodi von WCFWCF und erläutert, wie der richtige Modus für Ihre Anwendung ausgewählt werden kann.Describes the instancing and session modes of WCFWCF and how to select the right mode for your application.

TransportprotokolleTransports
Beschreibt, wie die Transportebene, die niedrigste Ebene des Kanalstapels, konfiguriert werden kann.Describes how to configure the transport layer, the lowest level of the channel stack.

Warteschlangen und zuverlässige SitzungenQueues and Reliable Sessions
Beschreibt Warteschlangen, die Nachrichten von einer sendenden Anwendung für eine empfangende Anwendung speichern und sie später an die empfangende Anwendung weiterleiten.Describes queues, which store messages from a sending application on behalf of a receiving application and later forward these messages to the receiving application.

TransaktionenTransactions
Erklärt, wie abgewickelte Vorgänge erstellt werden können, für die nach Bedarf ein Rollback ausgeführt werden kann.Explains how to create transacted operations that can be rolled back if needed.

SicherheitSecurity
Beschreibt, wie WCFWCF-Sicherheit Ihnen hilft, Anwendungen zu erstellen, die Vertraulichkeit und Integrität aufweisen.Describes how WCFWCF security helps you to create applications that have confidentiality and integrity. Authentifizierung und Autorisierung sind auch verfügbar, ebenso wie Überwachungsfunktionen.Authentication and authorization are also available, as are auditing features.

Peer-to-Peer-NetzwerkePeer-to-Peer Networking
Beschreibt im Detail, wie Peerdienste und Clients erstellt werden können.Details how to create peer services and clients.

MetadatenMetadata
Beschreibt Metadaten-Architektur und Formate.Describes metadata architecture and formats.

ClientsClients
Beschreibt, wie eine Vielzahl von Clients, die auf Dienste zugreifen, erstellt werden kann.Describes how to create a variety of clients that access services.

HostingHosting
Beschreibt das Hosting.Describes hosting. Ein Dienst kann von einer anderen Anwendung gehostet werden, oder er kann selbst gehostet sein.A service can be hosted by another application, or it can be self-hosted.

Interoperabilität und IntegrationInteroperability and Integration
Beschreibt, wie WCFWCF verwendet werden kann, um Ihre bestehende Logik zu erweitern, sodass Sie sie nicht neu schreiben müssen, falls Sie einen erheblichen Aufwand in komponentenbasierte Anwendungslogik investiert haben, die über COM+ gehostet wird.Describes how to use WCFWCF to extend your existing logic rather than having to rewrite it if you have a substantial investment in component-based application logic hosted in COM+.

WCF-Web-HTTP-ProgrammiermodellWCF Web HTTP Programming Model
Beschreibt das WCFWCF-Webprogrammiermodell, das es Entwicklern ermöglicht, WCFWCF-Dienstvorgänge für Nicht-SOAP-Endpunkte verfügbar zu machen.Describes the WCFWCF Web Programming Model that allows developers to expose WCFWCF service operations to non-SOAP endpoints.

WCF SyndicationWCF Syndication
Erläutert die Unterstützung zum einfachen Verfügbarmachen von Syndication-Feeds von einem WCFWCF-Dienst aus.Describes support to easily expose syndication feeds from a WCFWCF service.

AJAX-Integration und JSON-UnterstützungAJAX Integration and JSON Support
Erläutert die Unterstützung für ASP.NET Asynchronous JavaScript And XML (AJAX) und das Datenformat JavaScript Object Notation (JSON), um es WCFWCF-Diensten zu ermöglichen, Vorgänge für AJAX-Clients verfügbar zu machen.Describes support for ASP.NET Asynchronous JavaScript and XML (AJAX) and the JavaScript Object Notation (JSON) data format to allow WCFWCF services to expose operations to AJAX clients.

WCF-SucheWCF Discovery
Beschreibt die Unterstützung dafür, dass Dienste während der Laufzeit auf interoperable Weise erkennbar sind, indem das WS-Discovery-Protokoll verwendet wird.Describes support to enable services to be discoverable at runtime in an interoperable way using the WS-Discovery protocol.

RoutingRouting
Beschreibt den Routingdienst.Describes the routing service.

VerweisReference

System.ServiceModel

System.ServiceModel.Channels

System.IdentityModel.Selectors

System.ServiceModel.Routing

Einfache WCF-ProgrammierungBasic WCF Programming