Übersicht über das Hosten von Workflowdiensten

Workflowdienste müssen gehostet werden, damit sie ausgeführt werden können.Der WorkflowServiceHost ist der vordefinierte Workflowhost, der mehrere Instanzen, Konfigurationen sowie WCF-Messaging unterstützt (obwohl die Verwendung von Messaging zum Hosten der Workflows nicht erforderlich ist).Außerdem wird durch einen Satz von Dienstverhalten die Integration von Persistenz, Nachverfolgung und Instanzsteuerung bereitgestellt.Ebenso wie der ServiceHost von WCF kann sich der WorkflowServiceHost in verwalteten .NET-Anwendungen selbst hosten, oder er wird in IIS\/WAS (als XAMLX-Datei) im Internet gehostet.In den Themen dieses Abschnitts wird beschrieben, wie Sie einen Workflowdienst hosten.

In diesem Abschnitt

Hosten von Workflowdiensten
Beschreibt das Hosten von Workflowdiensten.

Interne Funktionsweise des Workflowdiensthosts
Beschreibt, wie WorkflowServiceHost eingehende Meldungen verarbeitet.

Erweiterbarkeit des Workflowdiensthosts
Beschreibt, wie Sie die Funktionalität des Workflowdiensthosts erweitern.

Workflowsteuerungsendpunkt
Beschreibt, wie Sie einen Endpunkt definieren, der Ihnen das Erstellen von Workflowinstanzen ermöglicht.

Vorgehensweise: Hosten eines Nicht-Dienstworkflows in IIS
Veranschaulicht das Hosten eines Workflows, der kein Workflowdienst in IIS ist.

Vorgehensweise: Hosten eines Workflowdiensts mit Windows Server AppFabric
Veranschaulicht das Hosten eines vorhandenen Workflowdiensts in Windows Server AppFabric.

Konfigurieren von WorkflowServiceHost
Beschreibt, wie Sie das Verhalten bei Persistenz, Nachverfolgung und Leerlauf sowie nicht behandeltes Ausnahmeverhalten steuern.

Referenz

WorkflowServiceHost

WorkflowService

ServiceHostFactory

ServiceHostFactoryBase

WorkflowServiceHostFactory

Verwandte Abschnitte

Workflowdienste