Hostinganweisungen des Internetinformationsdiensts

Zum Ausführen der Beispiele, die vom Internetinformationsdienst (IIS) gehostet werden, müssen Sie sicherstellen, dass der IIS ordnungsgemäß installiert ist und ausgeführt wird.

So installieren Sie IIS Version 7.5 bei Windows Server 2008 R2

  1. Wählen Sie im Server-Manager die Option Rollen aus. Klicken Sie unter Rollenübersicht auf Rollen hinzufügen.

  2. Klicken Sie auf Weiter, um das Dialogfeld Serverrollen auswählen anzuzeigen.

  3. Wählen Sie Anwendungsserver in der Liste Rollen aus, und klicken Sie auf Weiter, um das Dialogfeld Rollendienste auswählen für die Anwendungsserverrolle anzuzeigen.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Webserver (IIS). Wenn Sie aufgefordert werden, zusätzliche Rollendienste und Features zu installieren, klicken Sie auf Erforderliche Features hinzufügen. Klicken Sie zweimal auf Weiter, um das Dialogfeld Rollendienste auswählen für die Rolle Webserver (IIS) anzuzeigen.

  5. Erweitern Sie das Element Verwaltungstools und danach Kompatibilität mit der IIS 6-Verwaltung. Wählen Sie IIS 6-Skriptingtools aus. Wenn Sie aufgefordert werden, zusätzliche Rollendienste und Features zu installieren, klicken Sie auf Erforderliche Rollendienste hinzufügen. Klicken Sie auf Weiter.

  6. Wenn die Zusammenfassung der Auswahl korrekt ist, klicken Sie auf Installieren.

  7. Nach Abschluss der Installation klicken Sie auf Schließen.

So installieren Sie IIS Version 7.5 unter Windows 7

  1. Klicken Sie auf das Menü Start und anschließend auf Systemsteuerung.

  2. Öffnen Sie die Gruppe Programme.

  3. Klicken Sie unter Programme und Funktionen auf Windows-Funktionen ein- oder ausschalten.

  4. Das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung wird angezeigt. Klicken Sie auf Weiter.

  5. Das Dialogfeld Windows-Funktionen wird angezeigt. Erweitern Sie das Element namens Internetinformationsdienste.

  6. Erweitern Sie das Element namens World Wide Web-Dienst.

  7. Erweitern Sie das Element namens Anwendungsentwicklungsfeatures.

  8. Stellen Sie sicher, dass die folgenden Elemente ausgewählt sind:

    1. .NET-Erweiterbarkeit

    2. ASP.NET

    3. ISAPI-Erweiterungen

    4. ISAPI-Filter

  9. Erweitern Sie unter dem Element namens World Wide Web-Dienste den Eintrag Allgemeine HTTP-Funktionen.

  10. Stellen Sie sicher, dass Statischer Inhalt ausgewählt ist.

  11. Erweitern Sie unter dem Element namens World Wide Web-Dienst den Eintrag Sicherheit.

  12. Stellen Sie sicher, dass Windows-Authentifizierung ausgewählt ist.

  13. Erweitern Sie unter dem Verzeichnis Internetinformationsdienste das Element mit der Bezeichnung Webverwaltungstools, und wählen Sie dann IIS-Verwaltungskonsole aus.

  14. Erweitern Sie das Element mit der Bezeichnung IIS 6-Verwaltungskompatibilität, und wählen Sie anschließend IIS 6-Skriptingtools aus.

  15. Erweitern Sie unter dem Verzeichnis Internetinformationsdienste das Element mit der Bezeichnung Microsoft .NET Framework 3.5.1, und wählen Sie dann Windows Communication Foundation-HTTP-Aktivierung aus.

  16. Klicken Sie auf OK.

So installieren Sie IIS Version 7.0 unter Windows Server 2008

  1. Wählen Sie im Server-Manager die Option Rollen aus. Klicken Sie unter Rollenübersicht auf Rollen hinzufügen.

  2. Klicken Sie auf Weiter, um das Dialogfeld Serverrollen auswählen anzuzeigen.

  3. Wählen Sie Anwendungsserver in der Liste Rollen aus, und klicken Sie auf Weiter, um das Dialogfeld Rollendienste auswählen für die Anwendungsserverrolle anzuzeigen.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Webserver (IIS). Wenn Sie aufgefordert werden, zusätzliche Rollendienste und Features zu installieren, klicken Sie auf Erforderliche Features hinzufügen. Klicken Sie zweimal auf Weiter, um das Dialogfeld Rollendienste auswählen für die Rolle Webserver (IIS) anzuzeigen.

  5. Erweitern Sie das Element Verwaltungstools und danach Kompatibilität mit der IIS 6-Verwaltung. Wählen Sie IIS 6-Skriptingtools aus. Wenn Sie aufgefordert werden, zusätzliche Rollendienste und Features zu installieren, klicken Sie auf Erforderliche Rollendienste hinzufügen. Klicken Sie auf Weiter.

  6. Wenn die Zusammenfassung der Auswahl korrekt ist, klicken Sie auf Installieren.

  7. Nach Abschluss der Installation klicken Sie auf Schließen.

So installieren Sie IIS Version 7.0 unter Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Systemsteuerung.

  2. Wählen Sie die Gruppe Programme aus.

  3. Klicken Sie unter Programme und Funktionen auf Windows-Funktionen ein- oder ausschalten.

  4. Das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung wird angezeigt. Klicken Sie auf Weiter.

  5. Das Dialogfeld Windows-Funktionen wird angezeigt. Erweitern Sie das Element namens Internetinformationsdienste.

  6. Erweitern Sie das Element namens World Wide Web-Dienst.

  7. Erweitern Sie das Element namens Anwendungsentwicklungsfeatures.

  8. Stellen Sie sicher, dass die folgenden Elemente ausgewählt sind:

    1. .NET-Erweiterbarkeit

    2. ASP.NET

    3. ISAPI-Erweiterungen

    4. ISAPI-Filter

  9. Erweitern Sie das Element namens Webverwaltungstools, und wählen Sie dann IIS-Verwaltungskonsole aus.

  10. Erweitern Sie unter dem Element namens World Wide Web-Dienste den Eintrag Allgemeine HTTP-Funktionen.

  11. Stellen Sie sicher, dass Statischer Inhalt ausgewählt ist.

  12. Erweitern Sie unter dem Element namens World Wide Web-Dienst den Eintrag Sicherheit.

  13. Stellen Sie sicher, dass Windows-Authentifizierung ausgewählt ist.

  14. Erweitern Sie das Element mit der Bezeichnung IIS 6-Verwaltungskompatibilität, und wählen Sie anschließend IIS 6-Skriptingtools aus.

  15. Erweitern Sie das Element namens Microsoft .NET Framework 3.0, und wählen Sie dann Windows Communication Foundation-HTTP-Aktivierung aus.

  16. Klicken Sie auf OK.

So installieren Sie IIS Version 6.0 unter Windows Server 2003

  1. Klicken Sie unter Serververwaltung auf Funktion hinzufügen oder entfernen und dann auf Weiter.

  2. Wählen Sie aus der Liste Serverfunktion den Eintrag Anwendungsserver (IIS, ASP.NET) aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen ASP.NET aktivieren, und klicken Sie dann auf Weiter.

  4. Wenn die Zusammenfassung der Auswahl korrekt ist, klicken Sie auf Weiter.

So installieren Sie IIS Version 5.1 unter Windows XP mit installiertem Service Pack 2 und Service Pack 3

  1. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Software.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Software auf Windows-Komponenten hinzufügen\/entfernen.

  3. Aktivieren Sie im Assistenten für Windows-Komponenten das Kontrollkästchen Internetinformationsdienste (IIS), und klicken Sie dann auf Weiter.

  4. Wenn das Dialogfeld Erforderliche Dateien angezeigt wird, legen Sie die Installations-CD für das Betriebssystem ein, wechseln Sie zum Ordner "i386", und klicken Sie anschließend auf OK.

  5. Wenn die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf Fertig stellen.

  6. Schließen Sie das Dialogfeld Software und anschließend die Systemsteuerung.

So überprüfen Sie die Installation von IIS und ASP.NET

  1. Speichern Sie die HTML-Datei, die Sie am Ende dieses Themas finden, im Stammverzeichnis \InetPub\wwwroot unter dem Namen Default.aspx.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster.

  3. Geben Sie im Adressfeld http://localhost/Default.aspx ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  4. Es sollte eine Webseite mit dem Text "Hello World" angezeigt werden.

Hinweis

Jedes Mal, wenn Sie eine neue Version von .NET Framework installieren, müssen Sie aspnet_isapi erneut als Webdiensterweiterung für IIS registrieren. Dazu geben Sie den aspnet_regiis –I –enable-Befehl aus.

Beispielcode

<html>  
   <body>  
       <form >  
           <h3> Hello World  
           </h3>  
       </form>  
   </body>  
</html>