Dienste

Dieser Abschnitt enthält Beispiele, in denen Windows Communication Foundation (WCF)-Dienste veranschaulicht werden.

In diesem Abschnitt

Hosting
Veranschaulicht das Hosten von WCF-Diensten.

Dienst-Interoperabilität
Veranschaulicht die Interaktion zwischen WCF- und anderen Diensttechnologien.

Verhalten
Veranschaulicht WCF-Dienstverhalten.

Dienstsicherheit
Veranschaulicht die WCF-Dienstsicherheit.

Vereinfachte Konfiguration für WCF-Dienste
Zeigt, wie mithilfe von WCF ein typischer Dienst und ein typischer Client implementiert und konfiguriert werden.

Verwendung von Standardendpunkten
Veranschaulicht, wie Standardendpunkte in Dienstkonfigurationsdateien verwendet werden.

Hierarchisches Konfigurationsmodell
Zeigt, wie eine Hierarchie von Konfigurationsdateien für Dienste implementiert wird.

Erweiterte Schutzrichtlinie
Veranschaulicht erweiterten Schutz, eine Sicherheitsinitiative zum Schutz vor Man-In-The-Middle-Angriffen (MITM-Angriff, Janusangriff).

Konfigurationskanalfactory
Veranschaulicht die Verwendung von ConfigurationChannelFactory<TChannel>.

Adressierung
Zeigt verschiedene Aspekte und Funktionen von Endpunktadressen.

Imperativ
Zeigt, wie eine <xref:System.ServiceModel.WsHttpBinding> für einen Dienstcode definiert wird, anstatt die wsHttpBinding-Bindung in der Konfiguration zu definieren.

Mehrere Verträge
Veranschaulicht, wie mehrere Verträge für einen Dienst implementiert werden und wie Endpunkte zur Kommunikation mit den einzelnen implementierten Verträgen konfiguriert werden.

Mehrere Endpunkte
Zeigt, wie mehrere Endpunkte für einen Dienst konfiguriert werden und wie von einem Client mit jedem Endpunkt kommuniziert wird.

Mehrere Endpunkte unter einem ListenUri
Zeigt einen Dienst, der mehrere Endpunkte unter einem einzelnen ListenUri hostet.

OperationContextScope
Veranschaulicht das Senden von zusätzlichen Informationen über einen WCF-Aufruf mit Headern.

Dienstbeschreibung
Veranschaulicht, wie ein Dienst seine Dienstbeschreibungsinformationen zur Laufzeit abrufen kann.

ConcurrencyMode.Reentrant
Veranschaulicht, wie der Reentrant-Parallelitätsmodus in einer Dienstimplementierung verwendet wird.