Vereinfachte Konfiguration für WCF-DiensteSimplified Configuration for WCF Services

Dieses Beispiel zeigt, wie mithilfe von Windows Communication Foundation (WCF)Windows Communication Foundation (WCF) ein typischer Dienst und ein typischer Client implementiert und konfiguriert werden.This sample demonstrates how to implement and configure a typical service and client using Windows Communication Foundation (WCF)Windows Communication Foundation (WCF). Es dient als Grundlage für alle anderen grundlegenden Technologiebeispiele.This sample is the basis for all other basic technology samples.

Dieser Dienst, der einen Endpunkt zur Kommunikation mit dem Dienst verfügbar macht, verwendet die vereinfachte Konfiguration in .NET Framework Version 4.NET Framework version 4.This service, which exposes an endpoint for communicating with the service, uses the simplified configuration in .NET Framework Version 4.NET Framework version 4. Vor .NET Framework 4.NET Framework 4 wird der Endpunkt in der Regel in einer Konfigurationsdatei (Web.config) definiert, wie im folgenden Beispielkonfigurationscode gezeigt.Prior to .NET Framework 4.NET Framework 4, the endpoint is typically defined in a configuration file (Web.config), as shown in the following example configuration code.

<?xml version="1.0" encoding="utf-8" ?>  
<!-- Copyright ©) Microsoft Corporation.  All Rights Reserved. -->  
<configuration>  
  <system.serviceModel>  
    <behaviors>  
      <serviceBehaviors>  
        <behavior name="CalculatorServiceBehavior">  
          <serviceMetadata httpGetEnabled="True"/>  
        </behavior>  
      </serviceBehaviors>  
    </behaviors>  
    <services>  
      <service name="Microsoft.Samples.GettingStarted.CalculatorService"  
               behaviorConfiguration="CalculatorServiceBehavior">  
        <endpoint address="" binding="basicHttpBinding" contract="ICalculator"/>  
        <endpoint address="mex" binding="mexHttpBinding" contract="IMetadataExchange"/>  
      </service>  
    </services>  
  </system.serviceModel>  
</configuration>  

In .NET Framework 4.NET Framework 4 ist das <service>-Element optional.In .NET Framework 4.NET Framework 4, the <service> element is optional. Wenn ein Dienst keine Endpunkte definiert, wird ein Endpunkt für jede Basisadresse und jeden implementierten Vertrag zum Dienst hinzugefügt.When a service does not define any endpoints, an endpoint for each base address and contract implemented are added to the service. Die Basisadresse wird an den Vertragsnamen angefügt, um den Endpunkt zu bestimmen, und die Bindung wird vom Adressschema bestimmt.The base address is appended to the contract name to determine the endpoint and the binding is determined by the address scheme. Im folgenden Codebeispiel wird eine vereinfachte Konfigurationsdatei veranschaulicht.The following code example demonstrates a simplified configuration file. Wie in der Konfiguration angegeben, kann auf den Dienst unter http://localhost/servicemodelsamples/service.svc von einem Client auf demselben Computer zugegriffen werden.As configured, the service can be accessed at http://localhost/servicemodelsamples/service.svc by a client on the same computer. Bei Clients auf Remotecomputern muss für den Dienstzugriff anstelle von localhost ein vollqualifizierter Domänenname angegeben werden.For clients on remote computers to access the service, a fully-qualified domain name must be specified instead of localhost. Standardmäßig macht der Dienst keine Metadaten verfügbar.The service does not expose metadata by default. Damit aktiviert der Dienst das ServiceMetadataBehavior-Verhalten.As such, the service turns on the ServiceMetadataBehavior behavior.

<?xml version="1.0" encoding="utf-8" ?>  
<!-- Copyright © Microsoft Corporation.  All Rights Reserved. -->  
<configuration>  
  <system.serviceModel>  
    <behaviors>  
      <serviceBehaviors>  
        <behavior name="">  
          <serviceMetadata httpGetEnabled="True"/>  
        </behavior>  
      </serviceBehaviors>  
    </behaviors>  
  </system.serviceModel>  
</configuration>  

So verwenden Sie dieses BeispielTo use this sample

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie ausgeführt haben die Setupprozedur für die Windows Communication Foundation-Beispiele zum einmaligen.Ensure that you have performed the One-Time Setup Procedure for the Windows Communication Foundation Samples.

  2. Führen Sie zum Erstellen der Projektmappe die Anweisungen im Erstellen der Windows Communication Foundation-Beispiele.To build the solution, follow the instructions in Building the Windows Communication Foundation Samples.

  3. Führen Sie das Beispiel aus, indem Sie folgende Schritte ausführen:Run the sample by following these steps:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Service Projekt, und wählen Sie als Startprojekt festlegen, drücken Sie dann die STRG + F5.Right click the Service project and select Set as StartUp project, then press Ctrl+F5.

    2. Warten Sie auf die Ausgabe der Konsole, die bestätigt, dass der Dienst gestartet ist und ausgeführt wird.Wait for the console output confirming that the service is up and running.

    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Client Projekt, und wählen Sie als Startprojekt festlegen, drücken Sie dann die STRG + F5.Right click the Client project and select Set as StartUp project, then press Ctrl+F5.

Wichtig

Die Beispiele sind möglicherweise bereits auf dem Computer installiert.The samples may already be installed on your computer. Suchen Sie nach dem folgenden Verzeichnis (Standardverzeichnis), bevor Sie fortfahren.Check for the following (default) directory before continuing.

<InstallDrive>:\WF_WCF_Samples

Wenn dieses Verzeichnis nicht vorhanden ist, rufen Sie Windows Communication Foundation (WCF) and Windows Workflow Foundation (WF) Samples for .NET Framework 4 auf, um alle Windows Communication Foundation (WCF)Windows Communication Foundation (WCF) - und WFWF -Beispiele herunterzuladen.If this directory does not exist, go to Windows Communication Foundation (WCF) and Windows Workflow Foundation (WF) Samples for .NET Framework 4 to download all Windows Communication Foundation (WCF)Windows Communication Foundation (WCF) and WFWF samples. Dieses Beispiel befindet sich im folgenden Verzeichnis.This sample is located in the following directory.

<InstallDrive>:\WF_WCF_Samples\WCF\Basic\Services\ConfigSimplificationIn40

Siehe auchSee Also

Beispiele für AppFabric-ManagementAppFabric Management Samples
Vereinfachte KonfigurationSimplified Configuration