Registrierungstool für Workflow Services (WFServicesReg.exe)WorkFlow Service Registration Tool (WFServicesReg.exe)

Beim Registrierungstool für Workflow Services (WFServicesReg.exe) handelt es sich um ein eigenständiges Tool zum Hinzufügen, Entfernen oder Reparieren der Konfigurationselemente für Windows Workflow Foundation (WF)-Dienste.Workflow Services Registration tool (WFServicesReg.exe) is a stand-alone tool that can be used to add, remove, or repair the configuration elements for Windows Workflow Foundation (WF) services.

SyntaxSyntax

WFServicesReg.exe [-c | -r | -v | -m | -i]  

HinweiseRemarks

Das Tool befindet sich im Installationsverzeichnis von .NET Framework 3,5.NET Framework 3.5. Ausführlicher Pfad: %windir%\Microsoft.NET\Framework\v3.5 oder (auf 64-Bit-Computern) unter %windir%\Microsoft.NET\Framework64\v3.5.The tool can be found at the .NET Framework 3,5.NET Framework 3.5 installation location, specifically, %windir%\Microsoft.NET\Framework\v3.5, or at %windir%\Microsoft.NET\Framework64\v3.5 in 64-bit machines.

In den folgenden Tabellen werden die Optionen beschrieben, die mit dem Registrierungstool für Workflow Services (WFServicesReg.exe) verwendet werden können.The following tables describe the options that can be used with the Workflow Services Registration tool (WFServicesReg.exe).

OptionOption BeschreibungDescription
/c Dient zum Konfigurieren von Windows Workflow Services.Configures Windows Workflow Services. Wird zum Installieren und Reparieren verwendet.Used in install and repair scenarios.
/r Entfernt die Konfiguration von Windows Workflow Services.Removes Windows Workflow Services Configuration.
/v Druckt ausführliche Informationen (entweder für die Konfiguration oder für das Löschen).Print verbose information (for either configuration or removal).
/m Aktiviert das MSI-Protokollierungsformat.Enables MSI logging format.
/i Minimiert das Fenster, wenn die Anwendung ausgeführt wird.Minimizes the window when the application runs.

RegistrierungRegistration

Die Datei Web.config wird untersucht. Dabei wird Folgendes registriert:The tool inspects the Web.config file and registers the following:

  • .NET Framework 3,5.NET Framework 3.5-Referenzassemblys reference assemblies.

  • Ein Buildanbieter für XOML-Dateien.A build provider for .xoml files.

  • HTTP-Handler für XOML- und RULES-Dateien.HTTP handlers for .xoml and .rules files.

Die Datei Machine.config wird untersucht. Dabei werden die folgenden Erweiterungen registriert:The tool inspects the Machine.config file and registers the following extensions:

  • behaviorExtensionsbehaviorExtensions

  • bindingElementExtensionsbindingElementExtensions

  • bindingExtensionsbindingExtensions

Des Weiteren werden die folgenden Importprogramme für Clientmetadaten registriert:The tool also registers the following client metadata importers:

  • policyImporterspolicyImporters

  • wsdlImporterswsdlImporters

Auch XOML und RULES-Skriptzuordnungen und -Handler werden in der IIS-Metabasis registriert.The tool also registers .xoml and .rules scriptmaps and handlers in the IIS metabase.

Auf Computern unter Windows Server 2003Windows Server 2003 oder Windows XPWindows XP (IIS 5.1 oder IIS 6.0IIS 6.0) wird ein XOML- und RULES-Skriptzuordnungssatz registriert.On Windows Server 2003Windows Server 2003 and Windows XPWindows XP machines (IIS 5.1 and IIS 6.0IIS 6.0), one set of .xoml and .rules scriptmaps are registered.

Auf 64-Bit-Computern werden bei aktiviertem Enable32BitAppOnWin64-Schalter WOW-Modus-Skriptzuordnungen registriert, bei aktiviertem Enable32BitAppOnWin64-Schalter werden systemeigene 64-Bit-Skriptzuordnungen registriert.On 64-bit machines, the tool registers WOW mode scriptmaps if the Enable32BitAppOnWin64 switch is enabled, or native 64-bit scriptmaps if the Enable32BitAppOnWin64 switch is disabled.

Auf Windows VistaWindows Vista und Windows Server 2008 (IIS 7.0 und höher) Computer zwei Sätze von xoml-und Rules registriert sind: eine für den integrierten und einer für den klassischen Modus.On Windows VistaWindows Vista and Windows Server 2008 (IIS 7.0 and above) machines, two sets of .xoml and .rules handlers are registered: one for Integrated mode and one for Classic mode.

Auf 64-Bit-Computern werden drei Handlersätze registriert (unabhängig vom Zustand des Enable32BitAppOnWin64-Schalters): einer für den integrierten Modus, einer für den klassischen WOW-Modus und einer für den systemeigenen klassischen 64-Bit-Modus.On 64-bit machines, three sets of handlers are registered (regardless of the state of the Enable32BitAppOnWin64 switch): one for Integrated mode, one for WOW Classic mode and one for native 64-bit Classic mode.

Hinweis

Im Gegensatz zu ServiceModelreg.exe ist es bei WFServicesReg.exe nicht zulässig, Skriptzuordnungen oder Handler für eine bestimmte Website hinzuzufügen, zu entfernen oder zu reparieren.Unlike ServiceModelreg.exe, WFServicesReg.exe does not allow adding, removing, or repairing scriptmaps or handlers for a particular Web site. Eine Möglichkeit zum Umgehen dieses Problems finden Sie im Abschnitt "Reparieren der Skriptzuordnungen".For a workaround to this issue, see the "Repairing the Scriptmaps" section.

VerwendungsszenarienUsage Scenarios

Installieren von IIS, nachdem .NET Framework 3.5 installiert wurdeInstalling IIS after .NET Framework 3.5 is installed

Auf einem Computer unter Windows Server 2003Windows Server 2003 wird .NET Framework 3,5.NET Framework 3.5 vor IIS installiert.On a Windows Server 2003Windows Server 2003 machine, .NET Framework 3,5.NET Framework 3.5 is installed prior to IIS installation. Da die IIS-Metabasis nicht verfügbar ist, ist die Installation von .NET Framework 3,5.NET Framework 3.5 ohne Installation von XOML- und RULES-Skriptzuordnungen erfolgreich.Due to the unavailability of the IIS metabase, installation of .NET Framework 3,5.NET Framework 3.5 succeeds without installing .xoml and .rules scriptmaps.

Verwenden Sie nach der Installation von IIS das Tool WFServicesReg.exe mit dem /c-Schalter, um diese Skriptzuordnungen zu installieren.After IIS is installed, you can use the WFServicesReg.exe tool with the /c switch to install these specific scriptmaps.

Reparieren der SkriptzuordnungenRepairing the Scriptmaps

Gelöschte Skriptzuordnung des Knotens "Websites"Scriptmap deleted under Web Sites node

Auf einem Computer unter Windows Server 2003Windows Server 2003 wurde XOML oder RULES versehentlich aus dem Websites-Knoten gelöscht.On a Windows Server 2003Windows Server 2003 machine, .xoml or .rules is accidentally deleted from the Web Sites node. Dies lässt sich durch Ausführen des Tools WFServicesReg.exe mit dem /c-Schalter reparieren.This can be repaired by running the WFServicesReg.exe tool with the /c switch.

Gelöschte Skriptzuordnung einer bestimmten WebsiteScriptmap deleted under a particular Web site

Auf einem Computer unter Windows Server 2003Windows Server 2003 wurde XOML oder RULES nicht aus dem Websites-Knoten, sondern versehentlich aus einer bestimmten Website (beispielsweise der Standardwebsite) gelöscht.On a Windows Server 2003Windows Server 2003 machine, .xoml or .rules is accidentally deleted from a particular Web site (for example, the Default Web Site) rather than from the Web Sites node.

Führen Sie zum Reparieren der gelöschten Handler einer bestimmten Website "WFServicesReg.exe/r" führen Sie "WFServicesReg.exe/c", um Handler von allen Websites entfernen, um die entsprechenden Handler für alle Websites zu erstellen.To repair deleted handlers for a particular Web site, you should run "WFServicesReg.exe /r" to remove handlers from all Web sites, then run "WFServicesReg.exe /c" to create the appropriate handlers for all Web sites.

Konfigurieren von Handlern nach Wechseln des IIS-ModusConfiguring handlers after switching IIS mode

Befindet sich IIS im freigegebenen Konfigurationsmodus und ist .NET Framework 3,5.NET Framework 3.5 installiert, wird die IIS-Metabasis an einem freigegebenen Speicherort konfiguriert.When IIS is in shared configuration mode and .NET Framework 3,5.NET Framework 3.5 is installed, the IIS metabase is configured under a shared location. Wird für IIS zum nicht freigegebenen Konfigurationsmodus gewechselt, sind die erforderlichen Handler nicht in der lokalen Metabasis vorhanden.If you switch IIS to non-shared configuration mode, the local metabase will not contain the required handlers. Um die lokale Metabasis ordnungsgemäß zu konfigurieren, können Sie entweder die freigegebene Metabasis lokal oder ausführen "WFServicesReg.exe/c", die die lokale Metabasis zu konfigurieren importieren.To configure the local metabase properly, you can either import the shared metabase to local, or run "WFServicesReg.exe /c", which configures the local metabase.