Gewusst wie: Festlegen der Aktivier Reihenfolge auf Windows FormsHow to: Set the tab order on Windows Forms

Die Aktivier Reihenfolge ist die Reihenfolge, in der ein Benutzer den Fokus von einem Steuerelement zum anderen verschiebt, indem er die Tab-Taste drücktThe tab order is the order in which a user moves focus from one control to another by pressing the Tab key. Jedes Formular hat eine eigene Aktivier Reihenfolge.Each form has its own tab order. Standardmäßig ist die Aktivier Reihenfolge mit der Reihenfolge identisch, in der Sie die Steuerelemente erstellt haben.By default, the tab order is the same as the order in which you created the controls. Die Nummerierung der Tab-Reihenfolge beginnt bei Null.Tab-order numbering begins with zero.

So legen Sie die Aktivier Reihenfolge eines Steuer ElementsTo set the tab order of a control

  1. Wählen Sie in Visual Studio im Menü Ansicht die Option Aktivier Reihenfolgeaus.In Visual Studio, on the View menu, select Tab Order.

    Dadurch wird der Auswahlmodus für die Registerkarten Reihenfolge im Formular aktiviert.This activates the tab-order selection mode on the form. Eine Zahl (die die TabIndex-Eigenschaft darstellt) wird in der oberen linken Ecke jedes Steuer Elements angezeigt.A number (representing the TabIndex property) appears in the upper-left corner of each control.

  2. Klicken Sie nacheinander auf die Steuerelemente, um die gewünschte Aktivier Reihenfolge festzulegen.Click the controls sequentially to establish the tab order you want.

    Hinweis

    Die Position eines Steuer Elements in der Aktivier Reihenfolge kann auf einen beliebigen Wert größer oder gleich 0 (null) festgelegt werden.A control's place within the tab order can be set to any value greater than or equal to 0. Wenn Duplikate auftreten, wird die z-Reihenfolge der beiden Steuerelemente ausgewertet, und das Steuerelement oben wird zuerst als Registerkarte angezeigt.When duplicates occur, the z-order of the two controls is evaluated and the control on top is tabbed to first. (Die z-Reihenfolge ist das visuelle Schichten von Steuerelementen in einem Formular entlang der z-Achse des Formulars [Tiefe].(The z-order is the visual layering of controls on a form along the form's z-axis [depth]. Die z-Reihenfolge bestimmt, welche Steuerelemente vor anderen Steuerelementen stehen.) Weitere Informationen zur z-Reihenfolge finden Sie unter Layering objects on Windows Forms.The z-order determines which controls are in front of other controls.) For more information on z-order, see Layering Objects on Windows Forms.

  3. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie im Menü Ansicht erneut Tab-Reihenfolge aus, um den Tab-Reihen Folgen Modus zu verlassen.When you have finished, select Tab Order on the View menu again to leave tab order mode.

    Hinweis

    Steuerelemente, die den Fokus nicht erhalten können, sowie deaktivierte und unsichtbare Steuerelemente verfügen nicht über eine TabIndex-Eigenschaft und sind nicht in der Aktivier Reihenfolge enthalten.Controls that cannot get the focus, as well as disabled and invisible controls, do not have a TabIndex property and are not included in the tab order. Wenn ein Benutzer die Tab-Taste drückt, werden diese Steuerelemente übersprungen.As a user presses the Tab key, these controls are skipped.

Alternativ kann die Aktivier Reihenfolge in der Eigenschaftenfenster mit der TabIndex-Eigenschaft festgelegt werden.Alternatively, tab order can be set in the Properties window using the TabIndex property. Die TabIndex-Eigenschaft eines-Steuer Elements bestimmt, wo es in der Aktivier Reihenfolge positioniert ist.The TabIndex property of a control determines where it is positioned in the tab order. Standardmäßig hat das erste gezeichnete Steuerelement einen TabIndex Wert von 0, das zweite hat die TabIndex 1 usw.By default, the first control drawn has a TabIndex value of 0, the second has a TabIndex of 1, and so on.

Außerdem verfügt ein GroupBox Steuerelement standardmäßig über einen eigenen TabIndex Wert, der eine ganze Zahl ist.Additionally, by default, a GroupBox control has its own TabIndex value, which is a whole number. Ein GroupBox-Steuerelement kann zur Laufzeit keinen Fokus haben.A GroupBox control itself cannot have focus at run time. Folglich hat jedes Steuerelement in einem GroupBox seinen eigenen Dezimal TabIndex Wert, beginnend mit. 0.Thus, each control within a GroupBox has its own decimal TabIndex value, beginning with .0. Wenn die TabIndex eines GroupBox Steuer Elements inkrementiert wird, werden die darin enthaltenen Steuerelemente natürlich entsprechend inkrementiert.Naturally, as the TabIndex of a GroupBox control is incremented, the controls within it will be incremented accordingly. Wenn Sie einen TabIndex Wert von 5 in 6 geändert haben, ändert sich der TabIndex Wert des ersten Steuer Elements in der Gruppe automatisch in 6,0 usw.If you changed a TabIndex value from 5 to 6, the TabIndex value of the first control in its group automatically changes to 6.0, and so on.

Schließlich können alle Steuerelemente auf dem Formular in der Aktivier Reihenfolge übersprungen werden.Finally, any control of the many on your form can be skipped in the tab order. Normalerweise wählt die Tab-Taste zur Laufzeit jedes Steuerelement in der Aktivier Reihenfolge aus.Usually, pressing Tab successively at run time selects each control in the tab order. Wenn Sie die TabStop-Eigenschaft ausschalten, können Sie ein Steuerelement in der Aktivier Reihenfolge des Formulars übergeben.By turning off the TabStop property, you can make a control be passed over in the tab order of the form.

So entfernen Sie ein Steuerelement aus Aktivier ReihenfolgeTo remove a control from the tab order

Legen Sie im Eigenschaften Fenster die TabStop-Eigenschaft des Steuer Elements auf false fest.Set the control's TabStop property to false in the Properties window.

Ein-Steuerelement, dessen TabStop-Eigenschaft auf festgelegt wurde false behält seine Position weiterhin in der Aktivier Reihenfolge, obwohl das-Steuerelement übersprungen wird, wenn Sie die Steuerelemente mit der Tab-Taste durchlaufen.A control whose TabStop property has been set to false still maintains its position in the tab order, even though the control is skipped when you cycle through the controls with the Tab key.

Hinweis

Eine Optionsfeld Gruppe verfügt zur Laufzeit über einen einzelnen Tabstopp.A radio button group has a single tab stop at run time. Die ausgewählte Schaltfläche (d. h. die Schaltfläche mit der Checked-Eigenschaft, die auf truefestgelegt ist) hat die TabStop-Eigenschaft automatisch auf truefestgelegt, während die TabStop-Eigenschaft der anderen Schaltflächen auf falsefestgelegt istThe selected button (that is, the button with its Checked property set to true) has its TabStop property automatically set to true, while the other buttons have their TabStop property set to false. Weitere Informationen zum Gruppieren von RadioButton Steuerelementen finden Sie unter Gruppieren Windows Forms RadioButton-Steuerelementen, die als Gruppe fungieren.For more information about grouping RadioButton controls, see Grouping Windows Forms RadioButton Controls to Function as a Set.

Siehe auchSee also