Bereitstellen von WPF-Anwendungen (WPF)Deploying a WPF Application (WPF)

Nachdem Windows Presentation Foundation (WPF)-Anwendungen erstellt wurden, müssen Sie bereitgestellt werden.After Windows Presentation Foundation (WPF) applications are built, they need to be deployed. Windows und die .NET Framework umfassen mehrere Bereitstellungs Technologien.Windows and the .NET Framework include several deployment technologies. Die für die Bereitstellung einer WPFWPF-Anwendung eingesetzte Technologie ist abhängig vom Anwendungstyp.The deployment technology that is used to deploy a WPFWPF application depends on the application type. Dieses Thema bietet eine kurze Übersicht über die einzelnen Bereitstellungstechnologien. Außerdem erfahren Sie, wie diese Bereitstellungstechnologien im Zusammenhang mit den Bereitstellungsvoraussetzungen für die verschiedenen WPFWPF-Anwendungstypen verwendet werden.This topic provides a brief overview of each deployment technology, and how they are used in conjunction with the deployment requirements of each WPFWPF application type.

BereitstellungstechnologienDeployment Technologies

Windows und die .NET Framework umfassen mehrere Bereitstellungs Technologien, einschließlich:Windows and the .NET Framework include several deployment technologies, including:

  • Bereitstellung mit XCopyXCopy deployment.

  • Bereitstellung mit Windows InstallerWindows InstallerWindows InstallerWindows Installer deployment.

  • ClickOnce-Bereitstellung:ClickOnce deployment.

Bereitstellung mit XCopyXCopy Deployment

Bereitstellung mit XCopy bedeutet, dass mithilfe des XCopy-Befehlszeilenprogramms Dateien von einem Speicherort an einen anderen kopiert werden.XCopy deployment refers to the use of the XCopy command-line program to copy files from one location to another. Diese Art der Bereitstellung ist in den folgenden Fällen geeignet:XCopy deployment is suitable under the following circumstances:

  • Es handelt sich um eine unabhängige, in sich geschlossene Anwendung.The application is self-contained. Der Client muss für die Ausführung nicht aktualisiert werden.It does not need to update the client to run.

  • Anwendungs Dateien müssen von einem Speicherort zu einem anderen verschoben werden, z. b. von einem Buildspeicherort (lokaler Datenträger, UNC-Dateifreigabe usw.) an einen Veröffentlichungsort (Website, UNC-Dateifreigabe usw.).Application files must be moved from one location to another, such as from a build location (local disk, UNC file share, and so on) to a publish location (Web site, UNC file share, and so on).

  • Die Anwendung erfordert keine Shell-Integration (Verknüpfung im Startmenü, Symbol auf dem Desktop usw.).The application does not require shell integration (Start menu shortcut, desktop icon, and so on).

XCopy eignet sich zwar für einfache Bereitstellungsszenarien, bietet jedoch zu wenige Funktionen für komplexe Bereitstellungen.Although XCopy is suitable for simple deployment scenarios, it is limited when more complex deployment capabilities are required. Insbesondere fällt bei der Verwendung von XCopy häufig ein Mehraufwand für die Erstellung, Ausführung und Pflege von Skripten für die solide Verwaltung der Bereitstellung an.In particular, using XCopy often incurs the overhead for creating, executing, and maintaining scripts for managing deployment in a robust way. Außerdem werden bei XCopy Versionsverwaltung, Deinstallation und Rollback nicht unterstützt.Furthermore, XCopy does not support versioning, uninstallation, or rollback.

Windows InstallerWindows Installer

Mit Windows InstallerWindows Installer können Anwendungen als eigenständige ausführbare Dateien gepackt werden, die auf einfache Weise an Clients verteilt und ausgeführt werden können.Windows InstallerWindows Installer allows applications to be packaged as self-contained executables that can be easily distributed to clients and run. Außerdem wird Windows InstallerWindows Installer mit Windows installiert und ermöglicht die Integration mit dem Desktop, dem Startmenü und der Systemsteuerung.Furthermore, Windows InstallerWindows Installer is installed with Windows and enables integration with the desktop, the Start menu, and the Programs control panel.

Windows InstallerWindows Installer vereinfacht die Installation und Deinstallation von Anwendungen. Es bietet jedoch keine Versionsverwaltung, das heißt, die Möglichkeit sicherzustellen, dass die installierten Anwendungen immer auf dem neuesten Stand sind.simplifies the installation and uninstallation of applications, but it does not provide facilities for ensuring that installed applications are kept up-to-date from a versioning standpoint.

Weitere Informationen zu Windows Installer finden Sie unter Windows Installer Bereitstellung.For more information about Windows Installer, see Windows Installer Deployment.

ClickOnce-BereitstellungClickOnce Deployment

ClickOnce ermöglicht die Bereitstellung von Webanwendungen für nicht-Webanwendungen.ClickOnce enables Web-style application deployment for non-Web applications. Anwendungen werden auf Web- oder Dateiservern veröffentlicht und von dort bereitgestellt.Applications are published to and deployed from Web or file servers. Obwohl ClickOnce nicht den vollständigen Bereich von Client Funktionen unterstützt, die @no__t von -0 installierten Anwendungen ausführen, unterstützt er eine Teilmenge, die Folgendes enthält:Although ClickOnce does not support the full range of client features that Windows InstallerWindows Installer-installed applications do, it does support a subset that includes the following:

  • Einbindung in Startmenü und das Fenster für installierte Software in der SystemsteuerungIntegration with the Start menu and Programs control panel.

  • Versionsverwaltung, Rollback und DeinstallationVersioning, rollback, and uninstallation.

  • Online-Installationsmodus; dies bedeutet, dass die Anwendung immer vom Bereitstellungsort aus gestartet wird.Online install mode, which always launches an application from the deployment location.

  • Automatische Aktualisierung, wenn neue Versionen freigegeben werdenAutomatic updating when new versions are released.

  • Registrierung von DateierweiterungenRegistration of file extensions.

Weitere Informationen zu ClickOnce finden Sie unter ClickOnce-Sicherheit und-Bereitstellung.For more information about ClickOnce, see ClickOnce Security and Deployment.

Bereitstellen von WPF-AnwendungenDeploying WPF Applications

Die Bereitstellungsoptionen für eine WPFWPF-Anwendung sind abhängig vom Typ der Anwendung.The deployment options for a WPFWPF application depend on the type of application. Im Rahmen der Bereitstellung gibt es bei WPFWPF drei Hauptanwendungstypen:From a deployment perspective, WPFWPF has three significant application types:

  • Eigenständige AnwendungenStandalone applications.

  • Markup-XAMLXAML-AnwendungenMarkup-only XAMLXAML applications.

  • XAML-Browseranwendungen (XAML browser applications; XBAPs)XAML browser applications (XBAPs). installiert haben..

Bereitstellen von eigenständigen AnwendungenDeploying Standalone Applications

Eigenständige Anwendungen werden entweder mithilfe von ClickOnce oder Windows InstallerWindows Installer bereitgestellt.Standalone applications are deployed using either ClickOnce or Windows InstallerWindows Installer. Bei beiden Methoden ist für die Ausführung der eigenständigen Anwendungen volle Vertrauenswürdigkeit erforderlich.Either way, standalone applications require full trust to run. Eigenständigen Anwendungen, die mit Windows InstallerWindows Installer bereitgestellt werden, wird die volle Vertrauenswürdigkeit automatisch gewährt.Full trust is automatically granted to standalone applications that are deployed using Windows InstallerWindows Installer. Eigenständige Anwendungen, die mithilfe von ClickOnce bereitgestellt werden, werden nicht automatisch voll vertrauenswürdig eingestuft.Standalone applications that are deployed using ClickOnce are not automatically granted full trust. Stattdessen zeigt ClickOnce ein Dialogfeld mit einer Sicherheitswarnung an, das Benutzer vor der Installation einer eigenständigen Anwendung akzeptieren müssen.Instead, ClickOnce displays a security warning dialog that users must accept before a standalone application is installed. Bei Annahme der Warnung wird die eigenständige Anwendung installiert und erhält volle Vertrauenswürdigkeit.If accepted, the standalone application is installed and granted full trust. Wird die Warnung abgelehnt, wird die eigenständige Anwendung nicht installiert.If not, the standalone application is not installed.

Bereitstellen von Markup-XAML-AnwendungenDeploying Markup-Only XAML Applications

Markup-only-XAMLXAML-Seiten werden in der Regel auf Webservern veröffentlicht, wie z. b. HTML-Seiten und können mithilfe von Internet Explorer angezeigt werden.Markup-only XAMLXAML pages are usually published to Web servers, like HTML pages, and can be viewed using Internet Explorer. Markup-XAMLXAML-Seiten werden mit einer teilweise vertrauenswürdigen Sandbox für die Sicherheit und Einschränkungen, die durch den Standardberechtigungssatz für die Internetzone definiert werden, ausgeführt.Markup-only XAMLXAML pages run within a partial-trust security sandbox with restrictions that are defined by the Internet zone permission set. Dadurch wird eine entsprechende Sicherheits Sandbox für HTML-basierte Webanwendungen bereitgestellt.This provides an equivalent security sandbox to HTML-based Web applications.

Weitere Informationen zur Sicherheit von WPFWPF-Anwendungen finden Sie unter Sicherheit.For more information about security for WPFWPF applications, see Security.

Markup-XAMLXAML-Seiten können mit XCopy oder Windows InstallerWindows Installer im lokalen Dateisystem installiert werden.Markup-only XAMLXAML pages can be installed to the local file system by using either XCopy or Windows InstallerWindows Installer. Diese Seiten können mithilfe von Internet Explorer oder Windows-Explorer angezeigt werden.These pages can be viewed using Internet Explorer or Windows Explorer.

Weitere Informationen über XAML finden Sie unter Übersicht über XAML (WPF).For more information about XAML, see XAML Overview (WPF).

Bereitstellen von XAML-BrowseranwendungenDeploying XAML Browser Applications

XBAPsXBAPs sind kompilierte Anwendungen, bei denen die folgenden drei Dateien für die Bereitstellung erforderlich sind:are compiled applications that require the following three files to be deployed:

  • ApplicationName. exe: Die ausführbare Assemblyanwendungsdatei.ApplicationName.exe: The executable assembly application file.

  • ApplicationName. XBAP: Das Bereitstellungs Manifest.ApplicationName.xbap: The deployment manifest.

  • ApplicationName. exe. Manifest: Das Anwendungsmanifest.ApplicationName.exe.manifest: The application manifest.

Hinweis

Weitere Informationen zu Anwendungs- und Bereitstellungsmanifesten finden Sie unter Erstellen einer WPF-Anwendung.For more information about deployment and application manifests, see Building a WPF Application.

Diese Dateien werden erzeugt, wenn eine XBAPXBAP erstellt wird.These files are produced when an XBAPXBAP is built. Weitere Informationen finden Sie unter [Vorgehensweise: Erstellen Sie ein neues WPF-Browser-Anwendungsprojekt @ no__t-0.For more information, see How to: Create a New WPF Browser Application Project. @No__t-1 wird in der Regel auf einem Webserver veröffentlicht und mithilfe von Internet Explorer angezeigt. @no__tLike markup-only XAMLXAML pages, XBAPsXBAPs are typically published to a Web server and viewed using Internet Explorer.

XBAPsXBAPss können mit einer beliebigen Bereitstellungstechnik auf Clients bereitgestellt werden.can be deployed to clients using any of the deployment techniques. ClickOnce wird jedoch empfohlen, da es die folgenden Funktionen bietet:However, ClickOnce is recommended since it provides the following capabilities:

  1. Automatische Updates, wenn eine neue Version veröffentlicht wirdAutomatic updates when a new version is published.

  2. Berechtigungserweiterungen für die als voll vertrauenswürdig ausgeführte XBAPXBAPElevation privileges for the XBAPXBAP running with full trust.

Standardmäßig veröffentlicht ClickOnce Anwendungsdateien mit der Erweiterung „.deploy“.By default, ClickOnce publishes application files with the .deploy extension. Dies kann problematisch sein, kann jedoch deaktiviert werden.This can be problematic, but can be disabled. Weitere Informationen finden Sie unter Probleme mit der Server- und Clientkonfiguration in ClickOnce-Bereitstellungen.For more information, see Server and Client Configuration Issues in ClickOnce Deployments.

Weitere Informationen zur Bereitstellung von XAML-Browseranwendungen (XAML browser applications; XBAPs)XAML browser applications (XBAPs) finden Sie unter Übersicht über WPF-XAML-Browseranwendungen.For more information about deploying XAML-Browseranwendungen (XAML browser applications; XBAPs)XAML browser applications (XBAPs), see WPF XAML Browser Applications Overview.

Installieren von .NET FrameworkInstalling the .NET Framework

Zum Ausführen einer WPFWPF-Anwendung muss das Microsoft .NET Framework auf dem Client installiert sein.To run a WPFWPF application, the Microsoft .NET Framework must be installed on the client. Internet Explorer erkennt automatisch, ob Clients mit .NET Framework installiert werden, wenn WPFWPF-Browser gehostete Anwendungen angezeigt werden.Internet Explorer automatically detects whether clients are installed with .NET Framework when WPFWPF browser-hosted applications are viewed. Wenn die .NET Framework nicht installiert ist, werden Benutzer von Internet Explorer aufgefordert, Sie zu installieren.If the .NET Framework is not installed, Internet Explorer prompts users to install it.

Um zu ermitteln, ob die .NET Framework installiert ist, enthält Internet Explorer eine Bootstrapperanwendung, die als Fall Back-Multipurpose Internet Mail Extensions (MIME)-Handler für Inhalts Dateien mit den folgenden Erweiterungen registriert ist:. XAML,. XPS,. XBAP und. Application.To detect whether the .NET Framework is installed, Internet Explorer includes a bootstrapper application that is registered as the fallback Multipurpose Internet Mail Extensions (MIME) handler for content files with the following extensions: .xaml, .xps, .xbap, and .application. Wenn Sie zu diesen Dateitypen navigieren und die .NET Framework nicht auf dem Client installiert ist, fordert die Boots Trapper-Anwendung die Berechtigung zur Installation an.If you navigate to these file types and the .NET Framework is not installed on the client, the bootstrapper application requests permission to install it. Wenn keine Berechtigung bereitgestellt wird, wird weder der .NET Framework noch die Anwendung installiert.If permission is not provided, neither the .NET Framework nor the application is installed.

Wenn die Berechtigung erteilt wird, lädt Internet Explorer die .NET Framework mithilfe von Microsoft Bits (Bits) herunter und installiert sie.If permission is granted, Internet Explorer downloads and installs the .NET Framework using the Microsoft Background Intelligent Transfer Service (BITS). Nach der erfolgreichen Installation des .NET Framework wird die ursprünglich angeforderte Datei in einem neuen Browserfenster geöffnet.After successful installation of the .NET Framework, the originally requested file is opened in a new browser window.

Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen von .NET Framework und Anwendungen.For more information, see Deploying the .NET Framework and Applications.

Siehe auchSee also