Verhalten beim Platzieren von PopupsPopup Placement Behavior

Ein Popup-Steuerelement zeigt Inhalt in einem separaten Fenster an, das über einer Anwendung schwebt.A Popup control displays content in a separate window that floats over an application. Sie können die Position einer Popup relativ zu einem Steuerelement, mit der Maus oder dem Bildschirm angeben, indem Sie die Eigenschaften PlacementTarget, Placement, PlacementRectangle, HorizontalOffset und VerticalOffset verwenden.You can specify the position of a Popup relative to a control, the mouse, or the screen by using the PlacementTarget, Placement, PlacementRectangle, HorizontalOffset, and VerticalOffset properties. Diese Eigenschaften arbeiten zusammen, um Ihnen Flexibilität bei der Angabe der Position der Popup zu bieten.These properties work together to give you flexibility in specifying the position of the Popup.

Hinweis

Die Klassen ToolTip und ContextMenu definieren außerdem diese fünf Eigenschaften und Verhalten sich ähnlich.The ToolTip and ContextMenu classes also define these five properties and behave similarly.

Positionieren von PopupsPositioning the Popup

Die Platzierung eines Popup kann relativ zu einem UIElement oder zum gesamten Bildschirm sein.The placement of a Popup can be relative to a UIElement or to the entire screen. Im folgenden Beispiel werden vier Popup-Steuerelemente erstellt, die relativ zu einem UIElement sind – in diesem Fall ein Bild.The following example creates four Popup controls that are relative to a UIElement—in this case, an image. Für alle Popup-Steuerelemente ist die PlacementTarget-Eigenschaft auf image1 festgelegt, jede Popup hat jedoch einen anderen Wert für die Platzierungs Eigenschaft.All of the Popup controls have the PlacementTarget property set to image1, but each Popup has a different value for the placement property.

<Canvas Width="200" Height="150">
  <Image Name="image1"
         Canvas.Left="75" 
         Source="Water_lilies.jpg" Height="200" Width="200"/>
  <Popup IsOpen="True" PlacementTarget="{Binding ElementName=image1}"
         Placement="Bottom">
    <TextBlock FontSize="14" Background="LightGreen">Placement=Bottom</TextBlock>

  </Popup>
  <Popup IsOpen="True" PlacementTarget="{Binding ElementName=image1}"
         Placement="Top">
    <TextBlock FontSize="14" Background="LightGreen">Placement=Top</TextBlock>

  </Popup>
  <Popup IsOpen="True" PlacementTarget="{Binding ElementName=image1}"
         Placement="Left">
    <TextBlock FontSize="14" Background="LightGreen">Placement=Left</TextBlock>

  </Popup>
  <Popup IsOpen="True" PlacementTarget="{Binding ElementName=image1}"
         Placement="Right">
    <TextBlock FontSize="14" Background="LightGreen">Placement=Right</TextBlock>

  </Popup>
</Canvas>

Die folgende Abbildung zeigt das Bild und die Popup SteuerelementeThe following illustration shows the image and the Popup controls

Bild mit vier Popup-SteuerelementenImage with four popup controls

In diesem einfachen Beispiel wird veranschaulicht, wie die Eigenschaften PlacementTarget und Placement festgelegt werden. mithilfe der Eigenschaften PlacementRectangle, HorizontalOffset und VerticalOffset können Sie jedoch noch besser steuern, wo die Popup positioniert ist.This simple example demonstrates how to set the PlacementTarget and Placement properties, but by using the PlacementRectangle, HorizontalOffset, and VerticalOffset properties, you have even more control over where the Popup is positioned.

Begriffsdefinition: der Aufbau eines PopupsDefinitions of Terms: The Anatomy of a Popup

Die folgenden Begriffe sind hilfreich, um zu verstehen, wie sich die Eigenschaften PlacementTarget, Placement, PlacementRectangle, HorizontalOffset und VerticalOffset miteinander und Popup zusammensetzen:The following terms are useful in understanding how the PlacementTarget, Placement, PlacementRectangle, HorizontalOffset, and VerticalOffset properties relate to each other and the Popup:

  • Das ZielobjektTarget object

  • Der ZielbereichTarget area

  • Der ZielursprungTarget origin

  • Der PopupausrichtungspunktPopup alignment point

Diese Begriffe stellen eine bequeme Möglichkeit dar, auf verschiedene Aspekte der Popup und das Steuerelement zu verweisen, dem es zugeordnet ist.These terms provide a convenient way to refer to various aspects of the Popup and the control that it is associated with.

Das ZielobjektTarget Object

Das Zielobjekt ist das Element, dem die Popup zugeordnet ist.The target object is the element that the Popup is associated with. Wenn die PlacementTarget-Eigenschaft festgelegt ist, wird das Zielobjekt angegeben.If the PlacementTarget property is set, it specifies the target object. Wenn PlacementTarget nicht festgelegt ist und die Popup über ein übergeordnetes Element verfügt, ist das übergeordnete Objekt das Zielobjekt.If PlacementTarget is not set, and the Popup has a parent, the parent is the target object. Wenn kein PlacementTarget Wert und kein übergeordnetes Element vorhanden ist, gibt es kein Zielobjekt, und die Popup wird relativ zum Bildschirm positioniert.If there is no PlacementTarget value and no parent, there is no target object, and the Popup is positioned relative to the screen.

Im folgenden Beispiel wird eine Popup erstellt, die das untergeordnete Element eines Canvas ist.The following example creates a Popup that is the child of a Canvas. Im Beispiel wird die PlacementTarget-Eigenschaft für den Popup nicht festgelegt.The example does not set the PlacementTarget property on the Popup. Der Standardwert für Placement ist PlacementMode.Bottom, sodass der Popup unter dem Canvas angezeigt wird.The default value for Placement is PlacementMode.Bottom, so the Popup appears below the Canvas.

<Canvas Margin="5" Background="Red" Width="200" Height="150" >

  <Ellipse Canvas.Top="60" Canvas.Left="50"
           Height="85" Width="60" 
           Fill="Black"/>

  <Popup IsOpen="True" >
    <TextBlock Background="LightBlue" FontSize="18">This is a Popup</TextBlock>
  </Popup>
</Canvas>

In der folgenden Abbildung wird gezeigt, dass der Popup relativ zum Canvas positioniert ist.The following illustration shows that the Popup is positioned relative to the Canvas.

Popup-Steuerelement ohne PlacementTargetPopup control with no PlacementTarget

Im folgenden Beispiel wird eine Popup erstellt, die das untergeordnete Element eines Canvas ist, aber dieses Mal wird der PlacementTarget auf ellipse1 festgelegt, sodass das Popup unter dem Ellipse angezeigt wird.The following example creates a Popup that is the child of a Canvas, but this time the PlacementTarget is set to ellipse1, so the popup appears below the Ellipse.

<Canvas Margin="5" Background="Red" Width="200" Height="150" >

  <Ellipse Name="ellipse1"
           Canvas.Top="60" Canvas.Left="50"
           Height="85" Width="60" 
           Fill="Black"/>

  <Popup IsOpen="True" PlacementTarget="{Binding ElementName=ellipse1}">
    <TextBlock Background="LightBlue" FontSize="18">This is a Popup</TextBlock>
  </Popup>
</Canvas>

In der folgenden Abbildung wird gezeigt, dass der Popup relativ zum Ellipse positioniert ist.The following illustration shows that the Popup is positioned relative to the Ellipse.

Relativ zu einer Ellipse platziertes PopupPopup positioned relative to an ellipse

Hinweis

Für ToolTip ist der Standardwert Placement Mouse.For ToolTip, the default value of Placement is Mouse. Für ContextMenu ist der Standardwert Placement MousePoint.For ContextMenu, the default value of Placement is MousePoint. Diese Werte werden später in „Zusammenwirken der Eigenschaften“ erklärt.These values are explained later, in "How the Properties Work Together."

Der ZielbereichTarget Area

Der Zielbereich ist der Bereich auf dem Bildschirm, zu dem der Popup relativ ist.The target area is the area on the screen that the Popup is relative to. In den vorherigen Beispielen wird der Popup an den Begrenzungen des Zielobjekts ausgerichtet, aber in einigen Fällen wird die Popup an anderen Begrenzungen ausgerichtet, auch wenn die Popup ein Zielobjekt aufweist.In the previous examples, the Popup is aligned with the bounds of the target object, but in some cases, the Popup is aligned to other bounds, even if the Popup has a target object. Wenn die PlacementRectangle-Eigenschaft festgelegt wird, unterscheidet sich der Zielbereich von den Begrenzungen des Zielobjekts.If the PlacementRectangle property is set, the target area is different than the bounds of the target object.

Im folgenden Beispiel werden zwei Canvas-Objekte erstellt, die jeweils eine Rectangle und eine Popup enthalten.The following example creates two Canvas objects, each one containing a Rectangle and a Popup. In beiden Fällen ist das Zielobjekt für den Popup die Canvas.In both cases, the target object for the Popup is the Canvas. Der Popup im ersten Canvas verfügt über die PlacementRectangle, deren X, Y, Width und Height Eigenschaften auf 50, 50, 50 und 100 festgelegt sind.The Popup in the first Canvas has the PlacementRectangle set, with its X, Y, Width, and Height properties set to 50, 50, 50, and 100, respectively. Der Popup in der zweiten Canvas ist nicht PlacementRectangle festgelegt.The Popup in the second Canvas does not have the PlacementRectangle set. Demzufolge wird der erste Popup unterhalb der PlacementRectangle positioniert, und der zweite Popup wird unter dem Canvas positioniert.As a result, the first Popup is positioned below the PlacementRectangle and the second Popup is positioned below the Canvas. Jede Canvas enthält auch eine Rectangle, die die gleichen Begrenzungen wie die PlacementRectangle für den ersten Popup aufweist.Each Canvas also contains a Rectangle that has the same bounds as the PlacementRectangle for the first Popup. Beachten Sie, dass das PlacementRectangle kein sichtbares Element in der Anwendung erstellt. im Beispiel wird eine Rectangle erstellt, um die PlacementRectangle darzustellen.Note that the PlacementRectangle does not create a visible element in the application; the example creates a Rectangle to represent the PlacementRectangle.

<StackPanel Orientation="Horizontal" Margin="50,50,0,0">

  <Canvas Width="200" Height="200" Background="Red">
    <Rectangle Canvas.Top="50" Canvas.Left="50" 
               Width="50" Height="100"
               Stroke="White" StrokeThickness="3"/>
    <Popup IsOpen="True" PlacementRectangle="50,50,50,100">
      <TextBlock FontSize="14" Background="Yellow"
                 Width="140" TextWrapping="Wrap">
        This is a popup with a PlacementRectangle.
      </TextBlock>
    </Popup>
  </Canvas>
  
  <Canvas Width="200" Height="200" Background="Red" Margin="30,0,0,0">
    <Rectangle Canvas.Top="50" Canvas.Left="50" 
               Width="50" Height="100"
               Stroke="White" StrokeThickness="3"/>
    <Popup IsOpen="True">
      <TextBlock FontSize="14" Background="Yellow"
                 Width="140" TextWrapping="Wrap">
        This is a popup without a PlacementRectangle.
      </TextBlock>
    </Popup>
  </Canvas>
  
</StackPanel>

Die folgende Abbildung zeigt das Ergebnis des vorherigen Beispiels.The following illustration shows the result of the preceding example.

Popup mit und ohne PlacementRectanglePopup with and without PlacementRectangle

Zielursprung und PopupausrichtungspunktTarget Origin and Popup Alignment Point

Der Zielursprung und Popupausrichtungspunkt sind Bezugspunkte für die Positionierung im Zielbereich und im Popup.The target origin and popup alignment point are reference points on the target area and popup, respectively, that are used for positioning. Sie können die Eigenschaften HorizontalOffset und VerticalOffset verwenden, um das Popup aus dem Zielbereich zu versetzen.You can use the HorizontalOffset and VerticalOffset properties to offset the popup from the target area. Die HorizontalOffset und VerticalOffset sind relativ zum Ziel Ursprung und zum Popup Ausrichtungs Punkt.The HorizontalOffset and VerticalOffset are relative to the target origin and the popup alignment point. Der Wert der Placement-Eigenschaft bestimmt, wo sich der Ziel Ursprung und der Popup Ausrichtungs Punkt befinden.The value of the Placement property determines where the target origin and popup alignment point are located.

Im folgenden Beispiel wird eine Popup erstellt und die Eigenschaften HorizontalOffset und VerticalOffset auf 20 festgelegt.The following example creates a Popup and sets the HorizontalOffset and VerticalOffset properties to 20. Die Placement-Eigenschaft ist auf Bottom (Standardeinstellung) festgelegt, sodass der Ziel Ursprung die linke untere Ecke des Zielbereichs und der Popup Ausrichtungs Punkt die linke obere Ecke des Popup ist.The Placement property is set to Bottom (the default), so the target origin is the bottom-left corner of the target area and the popup alignment point is the top-left corner of the Popup.

<Canvas Width="200" Height="200" Background="Yellow" Margin="20">
  <Popup IsOpen="True" Placement="Bottom"
         HorizontalOffset="20" VerticalOffset="20">
    <TextBlock FontSize="14" Background="#42F3FD">
      This is a popup.
    </TextBlock>
  </Popup>
</Canvas>

Die folgende Abbildung zeigt das Ergebnis des vorherigen Beispiels.The following illustration shows the result of the preceding example.

Popupplatzierung mit Zielursprung-AusrichtungspunktPopup placement with target origin alignment point

Zusammenwirken der EigenschaftenHow the Properties Work Together

Die Werte PlacementTarget, PlacementRectangle und Placement müssen in Erwägung gezogen werden, um den richtigen Zielbereich, den Ziel Ursprung und den Popup Ausrichtungs Punkt zu ermitteln.The values of PlacementTarget, PlacementRectangle, and Placement need to be considered together to figure out the correct target area, target origin, and popup alignment point. Wenn der Wert von Placement z. b. Mouse ist, gibt es kein Zielobjekt, das PlacementRectangle wird ignoriert, und der Zielbereich ist die Begrenzungen des Mauszeigers.For example, if the value of Placement is Mouse, there is no target object, the PlacementRectangle is ignored, and the target area is the bounds of the mouse pointer. Wenn Placement hingegen Bottom ist, bestimmt die PlacementTarget oder das übergeordnete Objekt das Zielobjekt, und PlacementRectangle bestimmt den Zielbereich.On the other hand, if Placement is Bottom, the PlacementTarget or parent determines the target object and PlacementRectangle determines the target area.

Die folgende Tabelle beschreibt das Zielobjekt, den Zielbereich, den Ziel Ursprung und den Popup Ausrichtungs Punkt und gibt an, ob für jeden PlacementMode Enumerationswert PlacementTarget und PlacementRectangle verwendet werden.The following table describes the target object, target area, target origin, and popup alignment point and indicates whether PlacementTarget and PlacementRectangle are used for each PlacementMode enumeration value.

PlacementModePlacementMode Das ZielobjektTarget object Der ZielbereichTarget area Der ZielursprungTarget origin Der PopupausrichtungspunktPopup alignment point
Absolute Nicht zutreffend.Not applicable. PlacementTarget wird ignoriert.PlacementTarget is ignored. Der Bildschirm, oder PlacementRectangle, wenn er festgelegt ist.The screen, or PlacementRectangle if it is set. Der PlacementRectangle ist relativ zum Bildschirm.The PlacementRectangle is relative to the screen. Die linke obere Ecke des ZielbereichsThe top-left corner of the target area. Die linke obere Ecke der Popup.The top-left corner of the Popup.
AbsolutePoint Nicht zutreffend.Not applicable. PlacementTarget wird ignoriert.PlacementTarget is ignored. Der Bildschirm, oder PlacementRectangle, wenn er festgelegt ist.The screen, or PlacementRectangle if it is set. Der PlacementRectangle ist relativ zum Bildschirm.The PlacementRectangle is relative to the screen. Die linke obere Ecke des ZielbereichsThe top-left corner of the target area. Die linke obere Ecke der Popup.The top-left corner of the Popup.
Bottom PlacementTarget oder übergeordnetes Element.PlacementTarget or parent. Das Zielobjekt oder PlacementRectangle, wenn es festgelegt ist.The target object, or PlacementRectangle if it is set. Der PlacementRectangle ist relativ zum Zielobjekt.The PlacementRectangle is relative to the target object. Die linke untere Ecke des ZielbereichsThe bottom-left corner of the target area. Die linke obere Ecke der Popup.The top-left corner of the Popup.
Center PlacementTarget oder übergeordnetes Element.PlacementTarget or parent. Das Zielobjekt oder PlacementRectangle, wenn es festgelegt ist.The target object, or PlacementRectangle if it is set. Der PlacementRectangle ist relativ zum Zielobjekt.The PlacementRectangle is relative to the target object. Die Mitte des ZielbereichsThe center of the target area. Der Mittelpunkt der Popup.The center of the Popup.
Custom PlacementTarget oder übergeordnetes Element.PlacementTarget or parent. Das Zielobjekt oder PlacementRectangle, wenn es festgelegt ist.The target object, or PlacementRectangle if it is set. Der PlacementRectangle ist relativ zum Zielobjekt.The PlacementRectangle is relative to the target object. Definiert durch die CustomPopupPlacementCallback.Defined by the CustomPopupPlacementCallback. Definiert durch die CustomPopupPlacementCallback.Defined by the CustomPopupPlacementCallback.
Left PlacementTarget oder übergeordnetes Element.PlacementTarget or parent. Das Zielobjekt oder PlacementRectangle, wenn es festgelegt ist.The target object, or PlacementRectangle if it is set. Der PlacementRectangle ist relativ zum Zielobjekt.The PlacementRectangle is relative to the target object. Die linke obere Ecke des ZielbereichsThe top-left corner of the target area. Die obere rechte Ecke der Popup.The top-right corner of the Popup.
Mouse Nicht zutreffend.Not applicable. PlacementTarget wird ignoriert.PlacementTarget is ignored. Die Grenzen des MauszeigersThe bounds of the mouse pointer. PlacementRectangle wird ignoriert.PlacementRectangle is ignored. Die linke untere Ecke des ZielbereichsThe bottom-left corner of the target area. Die linke obere Ecke der Popup.The top-left corner of the Popup.
MousePoint Nicht zutreffend.Not applicable. PlacementTarget wird ignoriert.PlacementTarget is ignored. Die Grenzen des MauszeigersThe bounds of the mouse pointer. PlacementRectangle wird ignoriert.PlacementRectangle is ignored. Die linke obere Ecke des ZielbereichsThe top-left corner of the target area. Die linke obere Ecke der Popup.The top-left corner of the Popup.
Relative PlacementTarget oder übergeordnetes Element.PlacementTarget or parent. Das Zielobjekt oder PlacementRectangle, wenn es festgelegt ist.The target object, or PlacementRectangle if it is set. Der PlacementRectangle ist relativ zum Zielobjekt.The PlacementRectangle is relative to the target object. Die linke obere Ecke des ZielbereichsThe top-left corner of the target area. Die linke obere Ecke der Popup.The top-left corner of the Popup.
RelativePoint PlacementTarget oder übergeordnetes Element.PlacementTarget or parent. Das Zielobjekt oder PlacementRectangle, wenn es festgelegt ist.The target object, or PlacementRectangle if it is set. Der PlacementRectangle ist relativ zum Zielobjekt.The PlacementRectangle is relative to the target object. Die linke obere Ecke des ZielbereichsThe top-left corner of the target area. Die linke obere Ecke der Popup.The top-left corner of the Popup.
Right PlacementTarget oder übergeordnetes Element.PlacementTarget or parent. Das Zielobjekt oder PlacementRectangle, wenn es festgelegt ist.The target object, or PlacementRectangle if it is set. Der PlacementRectangle ist relativ zum Zielobjekt.The PlacementRectangle is relative to the target object. Die rechte obere Ecke des ZielbereichsThe top-right corner of the target area. Die linke obere Ecke der Popup.The top-left corner of the Popup.
Top PlacementTarget oder übergeordnetes Element.PlacementTarget or parent. Das Zielobjekt oder PlacementRectangle, wenn es festgelegt ist.The target object, or PlacementRectangle if it is set. Der PlacementRectangle ist relativ zum Zielobjekt.The PlacementRectangle is relative to the target object. Die linke obere Ecke des ZielbereichsThe top-left corner of the target area. Die linke untere Ecke der Popup.The bottom-left corner of the Popup.

Die folgenden Abbildungen zeigen die Popup, den Zielbereich, den Ziel Ursprung und den Popup Ausrichtungs Punkt für jeden PlacementMode Wert.The following illustrations show the Popup, target area, target origin, and popup alignment point for each PlacementMode value. Der Zielbereich in jeder Abbildung ist gelb, und die Popup ist blau.In each figure, the target area is yellow, and the Popup is blue.

Popup mit Absolute- oder AbsolutePoint-PlatzierungPopup with Absolute or AbsolutePoint placement

Popup mit Bottom-PlatzierungPopup with Bottom placement

Popup mit Center-PlatzierungPopup with Center placement

Popup mit Left-PlatzierungPopup with Left placement

Popup mit Mouse-PlatzierungPopup with Mouse placement

Popup mit MousePoint-PlatzierungPopup with MousePoint placement

Popup mit Relative- oder RelativePoint-PlatzierungPopup with Relative or RelativePoint placement

Popup mit Right-PlatzierungPopup with Right placement

Popup mit Top-PlatzierungPopup with Top placement

Wenn das Popup auf einen Bildschirmrand trifftWhen the Popup Encounters the Edge of the Screen

Aus Sicherheitsgründen kann eine Popup nicht am Rand eines Bildschirms ausgeblendet werden.For security reasons, a Popup cannot be hidden by the edge of a screen. Eine der folgenden drei Dinge tritt auf, wenn das Popup einen Bildschirmrand findet:One of the following three things happens when the Popup encounters a screen edge:

  • Das Popup richtet sich am Bildschirmrand neu, der die Popup verdecken würde.The popup realigns itself along the screen edge that would obscure the Popup.

  • Das Popup verwendet einen anderen Popupausrichtungspunkt.The popup uses a different popup alignment point.

  • Das Popup verwendet einen anderen Zielursprungs und Popupausrichtungspunkt.The popup uses a different target origin and popup alignment point.

Diese Optionen werden weiter unten in diesem Abschnitt beschrieben.These options are described further later in this section.

Das Verhalten der Popup, wenn ein Bildschirmrand gefunden wird, hängt vom Wert der Eigenschaft Placement und von dem Bildschirmrand ab, auf den das Popup trifft.The behavior of the Popup when it encounters a screen edge depends on the value of the Placement property and which screen edge the popup encounters. In der folgenden Tabelle wird das Verhalten zusammengefasst, wenn die Popup für jeden PlacementMode Wert auf einen Bildschirmrand stößt.The following table summarizes the behavior when the Popup encounters a screen edge for each PlacementMode value.

PlacementModePlacementMode Oberer RandTop edge Unterer RandBottom edge Linker RandLeft edge Rechter RandRight edge
Absolute Richtet sich am oberen Rand ausAligns to the top edge. Richtet sich am unteren Rand ausAligns to the bottom edge. Richtet sich am linken Rand ausAligns to the left edge. Richtet sich am rechten Rand ausAligns to the right edge.
AbsolutePoint Richtet sich am oberen Rand ausAligns to the top edge. Der Popup Ausrichtungs Punkt ändert sich in die linke untere Ecke der Popup.The popup alignment point changes to the bottom-left corner of the Popup. Richtet sich am linken Rand ausAligns to the left edge. Der Popup Ausrichtungs Punkt ändert sich in die obere rechte Ecke der Popup.The popup alignment point changes to the top-right corner of the Popup.
Bottom Richtet sich am oberen Rand ausAligns to the top edge. Der Ziel Ursprung wird in die linke obere Ecke des Zielbereichs geändert, und der Popup Ausrichtungs Punkt ändert sich in der linken unteren Ecke des Popup.The target origin changes to the top-left corner of the target area and the popup alignment point changes to the bottom-left corner of the Popup. Richtet sich am linken Rand ausAligns to the left edge. Richtet sich am rechten Rand ausAligns to the right edge.
Center Richtet sich am oberen Rand ausAligns to the top edge. Richtet sich am unteren Rand ausAligns to the bottom edge. Richtet sich am linken Rand ausAligns to the left edge. Richtet sich am rechten Rand ausAligns to the right edge.
Left Richtet sich am oberen Rand ausAligns to the top edge. Richtet sich am unteren Rand ausAligns to the bottom edge. Der Ziel Ursprung ändert sich in die rechte obere Ecke des Zielbereichs, und der Popup Ausrichtungs Punkt ändert sich in die linke obere Ecke der Popup.The target origin changes to the top-right corner of the target area and the popup alignment point changes to the top-left corner of the Popup. Richtet sich am rechten Rand ausAligns to the right edge.
Mouse Richtet sich am oberen Rand ausAligns to the top edge. Der Ziel Ursprung ändert sich in die linke obere Ecke des Zielbereichs (die Begrenzungen des Mauszeigers), und der Popup Ausrichtungs Punkt ändert sich in die linke untere Ecke der Popup.The target origin changes to the top-left corner of the target area (the bounds of the mouse pointer) and the popup alignment point changes to the bottom-left corner of the Popup. Richtet sich am linken Rand ausAligns to the left edge. Richtet sich am rechten Rand ausAligns to the right edge.
MousePoint Richtet sich am oberen Rand ausAligns to the top edge. Der Popup Ausrichtungs Punkt ändert sich in die linke untere Ecke der Popup.The popup alignment point changes to the bottom-left corner of the Popup. Richtet sich am linken Rand ausAligns to the left edge. Der Ausrichtungspunkt wird auf die obere rechte Ecke des Popups geändert.The popup alignment point changes to the top-right corner of the popup.
Relative Richtet sich am oberen Rand ausAligns to the top edge. Richtet sich am unteren Rand ausAligns to the bottom edge. Richtet sich am linken Rand ausAligns to the left edge. Richtet sich am rechten Rand ausAligns to the right edge.
RelativePoint Richtet sich am oberen Rand ausAligns to the top edge. Der Popup Ausrichtungs Punkt ändert sich in die linke untere Ecke der Popup.The popup alignment point changes to the bottom-left corner of the Popup. Richtet sich am linken Rand ausAligns to the left edge. Der Ausrichtungspunkt wird auf die obere rechte Ecke des Popups geändert.The popup alignment point changes to the top-right corner of the popup.
Right Richtet sich am oberen Rand ausAligns to the top edge. Richtet sich am unteren Rand ausAligns to the bottom edge. Richtet sich am linken Rand ausAligns to the left edge. Der Ziel Ursprung wird in die linke obere Ecke des Zielbereichs geändert, und der Popup Ausrichtungs Punkt ändert sich in die obere rechte Ecke der Popup.The target origin changes to the top-left corner of the target area and the popup alignment point changes to the top-right corner of the Popup.
Top Der Ziel Ursprung wird in die linke untere Ecke des Zielbereichs geändert, und der Popup Ausrichtungs Punkt ändert sich in die linke obere Ecke der Popup.The target origin changes to the bottom-left corner of the target area and the popup alignment point changes to the top-left corner of the Popup. Dies ist das gleiche wie bei der Bottom Placement.In effect, this is the same as when Placement is Bottom. Richtet sich am unteren Rand ausAligns to the bottom edge. Richtet sich am linken Rand ausAligns to the left edge. Richtet sich am rechten Rand ausAligns to the right edge.

Ausrichten am BildschirmrandAligning to the Screen Edge

Eine Popup kann am Bildschirmrand ausgerichtet werden, indem Sie sich selbst neu positioniert, sodass die gesamte Popup auf dem Bildschirm sichtbar ist.A Popup can align to the edge of the screen by repositioning itself so the entire Popup is visible on the screen. In diesem Fall kann sich der Abstand zwischen dem Ziel Ursprung und dem Popup Ausrichtungs Punkt von den Werten HorizontalOffset und VerticalOffset unterscheiden.When this occurs, the distance between the target origin and popup alignment point might differ from the values of HorizontalOffset and VerticalOffset. Wenn Placement Absolute, Center oder Relative ist, richtet sich der Popup an jedem Bildschirmrand.When Placement is Absolute, Center, or Relative, the Popup aligns itself to every screen edge. Nehmen Sie beispielsweise an, dass für ein Popup Placement auf Relative und VerticalOffset auf 100 festgelegt ist.For example, assume that a Popup has Placement set to Relative and VerticalOffset set to 100. Wenn der untere Rand des Bildschirms den gesamten Popup oder einen Teil davon verbirgt, wird der Popup am unteren Bildschirmrand neu positioniert, und der vertikale Abstand zwischen dem Ziel Ursprung und dem Popup Ausrichtungs Punkt ist kleiner als 100.If the bottom edge of the screen hides all or part of the Popup, the Popup repositions itself along the bottom edge of the screen and the vertical distance between the target origin and popup alignment point is less than 100. Dies wird in der folgenden Abbildung veranschaulicht.The following illustration demonstrates this.

Am Bildschirmrand ausgerichtetes PopupPopup that aligns to edge of screen

Ändern des PopupausrichtungspunktsChanging the Popup Alignment Point

Wenn Placement AbsolutePoint, RelativePoint oder MousePoint ist, ändert sich der Popup Ausrichtungs Punkt, wenn das Popup auf den unteren oder rechten Bildschirmrand trifft.If Placement is AbsolutePoint, RelativePoint, or MousePoint, the popup alignment point changes when the popup encounters the bottom or right screen edge.

In der folgenden Abbildung wird veranschaulicht, dass der Popup Ausrichtungs Punkt die untere linke Ecke der Popup ist, wenn der untere Bildschirmrand die Popup oder einen Teil des ausblendet.The following illustration demonstrates that when the bottom screen edge hides all or part of the Popup, the popup alignment point is the bottom-left corner of the Popup.

Neuer Ausrichtungspunkt durch unteren BildschirmrandNew alignment point due to bottom screen edge

In der folgenden Abbildung wird veranschaulicht, dass der Popup Ausrichtungs Punkt die obere rechte Ecke der Popup ist, wenn die Popup vom rechten Bildschirmrand ausgeblendet wird.The following illustration demonstrates that when the Popup is hidden by the right screen edge, the popup alignment point is the top-right corner of the Popup.

Neuer Popupausrichtungspunkt durch BildschirmrandNew popup alignment point due to screen edge

Wenn das Popup den unteren und rechten Bildschirmrand trifft, ist der Popup Ausrichtungs Punkt die untere rechte Ecke des Popup.If the Popup encounters the bottom and right screen edges, the popup alignment point is the bottom-right corner of the Popup.

Ändern des Zielursprungs und des PopupausrichtungspunktsChanging the Target Origin and Popup Alignment Point

Wenn Placement Bottom, Left, Mouse, Right oder Top ist, ändern sich der Ziel Ursprung und der Popup Ausrichtungs Punkt, wenn eine bestimmte Bildschirm Kante erreicht wird.When Placement is Bottom, Left, Mouse, Right, or Top, the target origin and popup alignment point change if a certain screen edge is encountered. Der Bildschirmrand, der bewirkt, dass die Position geändert wird, hängt vom PlacementMode Wert ab.The screen edge that causes the position to change depends on the PlacementMode value.

In der folgenden Abbildung wird veranschaulicht, dass der Ziel Ursprung die linke obere Ecke des Zielbereichs und der Popup Ausrichtungs Punkt die untere linke Ecke der Popup ist, wenn Placement Bottom ist und die Popup auf den unteren Bildschirmrand stößt.The following illustration demonstrates that when Placement is Bottom and the Popup encounters the bottom screen edge, the target origin is the top-left corner of the target area and the popup alignment point is the bottom-left corner of the Popup.

Neuer Ausrichtungspunkt durch unteren BildschirmrandNew alignment point due to bottom screen edge

In der folgenden Abbildung wird veranschaulicht, dass wenn Placement Left und der Popup den linken Bildschirmrand trifft, der Ziel Ursprung die obere rechte Ecke des Zielbereichs und der Popup Ausrichtungs Punkt die linke obere Ecke der Popup ist.The following illustration demonstrates that when Placement is Left and the Popup encounters the left screen edge, the target origin is the top-right corner of the target area and the popup alignment point is the top-left corner of the Popup.

Neuer Ausrichtungspunkt durch linken BildschirmrandNew alignment point due to left screen edge

In der folgenden Abbildung wird veranschaulicht, dass der Ziel Ursprung die linke obere Ecke des Zielbereichs und der Popup Ausrichtungs Punkt die obere rechte Ecke der Popup ist, wenn Placement Right ist und die Popup auf den rechten Bildschirmrand trifft.The following illustration demonstrates that when Placement is Right and the Popup encounters the right screen edge, the target origin is the top-left corner of the target area and the popup alignment point is the top-right corner of the Popup.

Neuer Ausrichtungspunkt durch rechten BildschirmrandNew alignment point due to right screen edge

In der folgenden Abbildung wird veranschaulicht, dass wenn Placement Top und die Popup auf den oberen Bildschirmrand stößt, der Ziel Ursprung die linke untere Ecke des Zielbereichs und der Popup Ausrichtungs Punkt die linke obere Ecke der Popup ist.The following illustration demonstrates that when Placement is Top and the Popup encounters the top screen edge, the target origin is the bottom-left corner of the target area and the popup alignment point is the top-left corner of the Popup.

Neuer Ausrichtungspunkt durch obere BildschirmrandNew alignment point due to top screen edge

In der folgenden Abbildung wird veranschaulicht, dass der Ziel Ursprung die linke obere Ecke des Zielbereichs (die Begrenzungen des Mauszeigers) und der Popup Ausrichtungs Punkt die untere linke Ecke ist, wenn Placement Mouse ist und die Popup auf den unteren Bildschirmrand trifft. Ecke der Popup.The following illustration demonstrates that when Placement is Mouse and the Popup encounters the bottom screen edge, the target origin is the top-left corner of the target area (the bounds of the mouse pointer) and the popup alignment point is the bottom-left corner of the Popup.

Neuer Ausrichtungspunkt durch Maus in der Nähe des Bildschirmrandsnew alignment point due to mouse near screen edge

Anpassen der Popup-PlatzierungCustomizing Popup Placement

Sie können den Ziel Ursprung und den Popup Ausrichtungs Punkt anpassen, indem Sie die Placement-Eigenschaft auf Custom festlegen.You can customize the target origin and popup alignment point by setting the Placement property to Custom. Definieren Sie dann einen CustomPopupPlacementCallback Delegaten, der einen Satz möglicher Platzierungs Punkte und primäre Achsen (in der bevorzugten Reihenfolge) für die Popup zurückgibt.Then define a CustomPopupPlacementCallback delegate that returns a set of possible placement points and primary axes (in order of preference) for the Popup. Der Punkt, der den größten Teil des Popup anzeigt, wird ausgewählt.The point that shows the largest portion of the Popup is selected. Die Position des Popup wird automatisch angepasst, wenn der Popup vom Bildschirmrand ausgeblendet wird.The position of the Popup is automatically adjusted if the Popup is hidden by the edge of the screen. Ein Beispiel finden Sie unter Angeben einer benutzerdefinierten Popup-Position.For an example, see Specify a Custom Popup Position.

Siehe auchSee also