Installieren des ML.NET-Befehlszeilenschnittstellen-Tools (CLI)How to install the ML.NET Command-Line Interface (CLI) tool

Die ML.NET-CLI (Befehlszeilenschnittstelle) ist ein Tool, das Sie über jede Eingabeaufforderung (Windows, Mac oder Linux) ausführen können, um qualitativ hochwertige ML.NET-Modelle und Quellcode basierend auf von Ihnen bereitgestellten Trainingsdatasets zu generieren.The ML.NET CLI (command-line interface) is a tool you can run on any command-prompt (Windows, Mac, or Linux) for generating good quality ML.NET models and source code based on training datasets you provide.

Hinweis

Dieses Thema bezieht sich auf die ML.NET-CLI und ML.NET AutoML, die derzeit als Vorschau verfügbar sind, und das Material kann jederzeit geändert werden.This topic refers to ML.NET CLI and ML.NET AutoML, which are currently in Preview, and material may be subject to change.

VoraussetzungenPre-requisites

Sie können die generierten C#-Codeprojekte entweder mit Visual Studio F5 oder mit dotnet run ausführen (.NET Core-CLI).You can either run the generated C# code projects with Visual Studio F5 or with dotnet run (.NET Core CLI).

Hinweis: Wenn nach der Installation von .NET Core 2.2 SDK der Befehl dotnet tool nicht funktioniert, melden Sie sich von Windows ab und erneut wieder an.Note: If after installing .NET Core 2.2 SDK the dotnet tool command is not working, sign out from Windows and sign in again.

InstallierenInstall

Die ML.NET-CLI wird wie jedes andere globale .NET-Tool installiert.The ML.NET CLI is installed like any other dotnet Global Tool. Sie verwenden den .NET Core-CLI-Befehl dotnet tool install.You use the dotnet tool install .NET Core CLI command.

Im folgenden Beispiel wird gezeigt, wie eine ML.NET-CLI im standardmäßigen NuGet-Feedspeicherort installiert wird:The following example shows how to install the ML.NET CLI in the default NuGet feed location:

dotnet tool install -g mlnet

Wenn das Tool nicht installiert werden kann (d.h. wenn es im standardmäßigen NuGet-Feed nicht verfügbar ist), werden Fehlermeldungen angezeigt.If the tool can't be installed (that is, if it is not available at the default NuGet feed), error messages are displayed. Stellen Sie sicher, dass die erwarteten Feeds überprüft werden.Check that the feeds you expected are being checked.

Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, wird eine Meldung angezeigt, die den Befehl zum Aufrufen des Tools und die installierte Version ähnlich wie im folgenden Beispiel anzeigt:If installation is successful, a message is displayed showing the command used to call the tool and the version installed, similar to the following example:

You can invoke the tool using the following command: mlnet
Tool 'mlnet' (version 'X.X.X') was successfully installed.

Sie können bestätigen, dass die Installation erfolgreich war, indem Sie den folgenden Befehl eingeben:You can confirm the installation was successful by typing the following command:

mlnet

Es sollte die Hilfe zu den verfügbaren Befehlen für das mlnet-Tool angezeigt werden, wie z.B. den Befehl „auto-train“.You should see the help for available commands for the mlnet tool such as the 'auto-train' command.

Installieren einer bestimmten ReleaseversionInstall a specific release version

Wenn Sie versuchen, eine Vorabversion oder eine spezifische Version des Tools zu installieren, können Sie das Framework im folgenden Format angeben:If you're trying to install a pre-release version or a specific version of the tool, you can specify the framework using the following format:

dotnet tool install -g mlnet --framework <FRAMEWORK>

Sie können auch überprüfen, ob das Paket ordnungsgemäß installiert ist, indem Sie den folgenden Befehl eingeben:You can also check if the package is properly installed by typing the following command:

dotnet tool list -g

Deinstallieren des CLI-PaketsUninstall the CLI package

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das Paket über Ihren lokalen Computer zu deinstallieren:Type the following command to uninstall the package from your local machine:

dotnet tool uninstall mlnet -g

Aktualisieren des CLI-PaketsUpdate the CLI package

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das Paket über Ihren lokalen Computer zu aktualisieren:Type the following command to update the package from your local machine:

dotnet tool update -g mlnet

Einrichten der CLI-Empfehlungen (tabellarische automatische Vervollständigung)Set up CLI suggestions (tab-based auto-completion)

Da die ML.NET-CLI auf System.CommandLine basiert, ist die Unterstützung für die tabellarische automatische Vervollständigung integriert.Since the ML.NET CLI is based on System.CommandLine, it has built-in support for tab completion.

Ein Beispiel für die Funktionsweise der tabellarischen automatischen Vervollständigung sehen Sie in der folgenden Animation:An example of how tab auto completion works is shown in the following animation:

Bild

Die tabellarische automatische Vervollständigung (Parameterempfehlungen) funktioniert für Windows PowerShell und macOS/Linux-Bash aber nicht unter Windows-CMD.'Tab-based auto-completion' (parameter suggestions) works on Windows PowerShell and macOS/Linux bash but it won't work on Windows CMD.

Um die Funktion zu aktivieren, muss der Endbenutzer in der aktuellen Vorschauversion einmal pro Shell einige Schritte ausführen, wie nachfolgend beschrieben.To enable it, in the current preview version, the end user has to take a few steps once per shell, outlined below. Danach funktionieren Vervollständigungen für alle Anwendungen, die mit System.CommandLine geschrieben wurden, wie z.B. ML.NET-CLI.Once this is done, completions will work for all apps written using System.CommandLine such as the ML.NET CLI.

Auf dem Computer, auf dem Sie die Vervollständigung aktivieren möchten, müssen Sie zwei Schritte ausführen.On the machine where you'd like to enable completion, you'll need to do two things.

  1. Installieren Sie das globale dotnet-suggest-Tool, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:Install the dotnet-suggest global tool by running the following command:

    dotnet tool install dotnet-suggest -g
    
  2. Fügen Sie das entsprechende Shim-Skript zu Ihrem Shell-Profil hinzu.Add the appropriate shim script to your shell profile. Möglicherweise müssen Sie eine Shell-Profildatei erstellen.You may have to create a shell profile file. Das Shim-Skript leitet Vervollständigungsanforderungen von Ihrer Shell an das dotnet-suggest-Tool weiter, das an die entsprechende System.CommandLine-basierte Anwendung delegiert.The shim script will forward completion requests from your shell to the dotnet-suggest tool, which delegates to the appropriate System.CommandLine-based app.

    • Fügen Sie für Bash den Inhalt von dotnet-suggest-shim.bash zu ~/.bash_profile hinzu.For bash, add the contents of dotnet-suggest-shim.bash to ~/.bash_profile.

    • Fügen Sie für PowerShell den Inhalt von dotnet-suggest-shim.ps1 zu Ihrem PowerShell-Profil hinzu.For PowerShell, add the contents of dotnet-suggest-shim.ps1 to your PowerShell profile. Den erwarteten Pfad zu Ihrem PowerShell-Profil finden Sie, indem Sie den folgenden Befehl in Ihrer Konsole ausführen:You can find the expected path to your PowerShell profile by running the following command in your console:

    echo $profile
    

(Für die anderen Shells können Sie nach einem Problem suchen oder ein neues erstellen.)(For other shells, look for or open an issue.)

InstallationsverzeichnisInstallation directory

Die ML.NET-CLI kann im Standardverzeichnis oder an einem spezifischen Speicherort installiert werden.The ML.NET CLI can be installed in the default directory or in a specific location. Die Standardverzeichnisse sind:The default directories are:

BetriebssystemOS PfadPath
Linux/macOSLinux/macOS $HOME/.dotnet/tools
WindowsWindows %USERPROFILE%\.dotnet\tools

Diese Speicherorte werden dem Pfad des Benutzers hinzugefügt, wenn das SDK zum ersten Mal ausgeführt wird, damit dort installierte globale Tools direkt aufgerufen werden können.These locations are added to the user's path when the SDK is first run, so Global Tools installed there can be called directly.

Beachten Sie, dass die globalen Tools benutzerspezifisch gespeichert werden und nicht global auf dem Computer.Note: the Global Tools are user-specific, not machine global. Deshalb können Sie kein globales Tool installieren, das für alle Benutzer auf dem Computer verfügbar ist.Being user-specific means you cannot install a Global Tool that is available to all users of the machine. Das Tool ist nur für jedes Benutzerprofil verfügbar, auf denen das Tool installiert wurde.The tool is only available for each user profile where the tool was installed.

Globale Tools können auch in einem spezifischen Verzeichnis installiert werden.Global Tools can also be installed in a specific directory. Wenn sie in einem spezifischen Verzeichnis installiert werden, muss der Benutzer sicherstellen, dass der Befehl verfügbar ist, indem das Verzeichnis in den Pfad eingefügt, der Befehl mit dem angegebenen Verzeichnis aufgerufen oder das Tool aus dem angegebenen Verzeichnis aufgerufen wird.When installed in a specific directory, the user must ensure the command is available, by including that directory in the path, by calling the command with the directory specified, or calling the tool from within the specified directory. In diesem Fall fügt die .NET Core-CLI diesen Speicherort nicht automatisch der Umgebungsvariable „PATH“ hinzu.In this case, the .NET Core CLI doesn't add this location automatically to the PATH environment variable.

Siehe auchSee also