FrameworkentwurfsrichtlinienFramework Design Guidelines

Dieser Abschnitt enthält Richtlinien zum Entwerfen von Bibliotheken, die zu erweitern, und interagieren mit .NET Framework.This section provides guidelines for designing libraries that extend and interact with the .NET Framework. Ziel ist es, sicherzustellen, dass API-Konsistenz und benutzerfreundlichkeit durch die Bereitstellung eines einheitlichen Programmiermodell, das unabhängig von der Programmiersprache, die für die Entwicklung verwendet Bibliotheks-Designer-Hilfe.The goal is to help library designers ensure API consistency and ease of use by providing a unified programming model that is independent of the programming language used for development. Es wird empfohlen, dass Sie diese Entwurfsrichtlinien halten, bei der Entwicklung von Klassen und Komponenten, die .NET Framework zu erweitern.We recommend that you follow these design guidelines when developing classes and components that extend the .NET Framework. Inkonsistente Bibliotheksentwurf negativ wirkt sich auf Entwicklerproduktivität und ungern.Inconsistent library design adversely affects developer productivity and discourages adoption.

Die Richtlinien werden als einfache Empfehlungen präsentiert organisiert Do, Consider, Avoid, und Do not.The guidelines are organized as simple recommendations prefixed with the terms Do, Consider, Avoid, and Do not. Diese Richtlinien sollen Entwickler verstehen, die Kompromisse zwischen verschiedenen Lösungen helfen.These guidelines are intended to help class library designers understand the trade-offs between different solutions. Es gibt möglicherweise Situationen, in denen guten Bibliotheksentwurf erfordert, dass Sie diese Richtlinien für den Entwurf verletzt.There might be situations where good library design requires that you violate these design guidelines. Einem solchen Fall dürfte selten passieren, und es ist wichtig, dass einen deutliches und überzeugenden Grund für Ihre Entscheidung.Such cases should be rare, and it is important that you have a clear and compelling reason for your decision.

Diese Richtlinien sind ein Auszug aus dem Buch Framework-Entwurfsrichtlinien vorgestellt: Aufrufkonventionen, Ausdrücke und Muster für die Wiederverwendbare Bibliotheken für .NET, 2. Auflage, indem Sie Krzysztof Cwalina und Brad Abrams.These guidelines are excerpted from the book Framework Design Guidelines: Conventions, Idioms, and Patterns for Reusable .NET Libraries, 2nd Edition, by Krzysztof Cwalina and Brad Abrams.

In diesem AbschnittIn This Section

Richtlinien für die BenennungNaming Guidelines
Enthält Richtlinien zum Benennen von Assemblys, Namespaces, Typen und Member in Klassenbibliotheken.Provides guidelines for naming assemblies, namespaces, types, and members in class libraries.

Richtlinien für den Entwurf von TypenType Design Guidelines
Enthält Richtlinien für die Verwendung von statischen und abstrakte Klassen, Schnittstellen, Enumerationen, Strukturen und andere Typen.Provides guidelines for using static and abstract classes, interfaces, enumerations, structures, and other types.

Entwurfsrichtlinien für MemberMember Design Guidelines
Enthält Richtlinien zum Entwerfen und Verwenden von Eigenschaften, Methoden, Konstruktoren, Felder, Ereignisse, Operatoren und Parameter.Provides guidelines for designing and using properties, methods, constructors, fields, events, operators, and parameters.

Entwerfen für ErweiterbarkeitDesigning for Extensibility
Beschreibt Mechanismen zur Erweiterbarkeit wie z. B. Unterklassen, die mithilfe von Ereignissen, virtuelle Member und Rückrufe aus, und erläutert, wie auf die Mechanismen, die am besten des Frameworks Anforderungen erfüllen.Discusses extensibility mechanisms such as subclassing, using events, virtual members, and callbacks, and explains how to choose the mechanisms that best meet your framework's requirements.

Entwurfsrichtlinien für AusnahmenDesign Guidelines for Exceptions
Beschreibt Entwurfsrichtlinien für das Entwerfen, auslösen und Abfangen von Ausnahmen.Describes design guidelines for designing, throwing, and catching exceptions.

VerwendungsrichtlinienUsage Guidelines
Enthält Richtlinien zum verwenden allgemeine Typen wie Arrays, Attribute und Sammlungen, zur Unterstützung der Serialisierung und Überladen von Gleichheitsoperatoren.Describes guidelines for using common types such as arrays, attributes, and collections, supporting serialization, and overloading equality operators.

Allgemeine EntwurfsmusterCommon Design Patterns
Enthält Richtlinien zur Auswahl und Implementierung von Abhängigkeitseigenschaften und das Dispose-Muster.Provides guidelines for choosing and implementing dependency properties and the dispose pattern.

Teile ©2005, 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.Portions © 2005, 2009 Microsoft Corporation. All rights reserved.

Nachdruck mit Genehmigung von Pearson Education, Inc aus Framework Design Guidelines: Conventions, Idioms, and Patterns for Reusable .NET Libraries, 2nd Edition von Krzysztof Cwalina und Brad Abrams, veröffentlicht am 22. Oktober 2008 durch Addison-Wesley Professional als Teil der Microsoft Windows Development Series.Reprinted by permission of Pearson Education, Inc. from Framework Design Guidelines: Conventions, Idioms, and Patterns for Reusable .NET Libraries, 2nd Edition by Krzysztof Cwalina and Brad Abrams, published Oct 22, 2008 by Addison-Wesley Professional as part of the Microsoft Windows Development Series.

Siehe auchSee also