Gewusst wie: Erstellen eines Verzeichnisses in Visual Basic

Verwenden Sie die CreateDirectory-Methode des My.Computer.FileSystem-Objekts, um Verzeichnisse zu erstellen.

Wenn das Verzeichnis bereits vorhanden ist, werden keine Ausnahmen ausgelöst.

So erstellen Sie ein Verzeichnis

  • Verwenden Sie die CreateDirectory-Methode, indem Sie den vollständigen Pfad des Speicherorts angeben, an dem das Verzeichnis erstellt werden soll. Dieses Beispiel erstellt das Verzeichnis NewDirectory in C:\Documents and Settings\All Users\Documents.

    My.Computer.FileSystem.CreateDirectory(
      "C:\Documents and Settings\All Users\Documents\NewDirectory")
    

Stabile Programmierung

Die folgenden Bedingungen können einen Ausnahmefehler verursachen:

  • Der Name des Verzeichnisses ist falsch formatiert. Er enthält beispielsweise unzulässige Zeichen oder besteht nur aus Leerzeichen (ArgumentException).

  • Das übergeordnete Verzeichnis des zu erstellenden Verzeichnisses ist schreibgeschützt (IOException).

  • Der Name des Verzeichnisses ist Nothing (ArgumentNullException).

  • Der Name des Verzeichnisses ist zu lang (PathTooLongException).

  • Der Name des Verzeichnisses ist ein Doppelpunkt „:“ (NotSupportedException).

  • Der Benutzer verfügt über keine Berechtigungen zum Erstellen des Verzeichnisses (UnauthorizedAccessException).

  • Der Benutzer verfügt über keine Berechtigung in einem teilweise vertrauenswürdigen Kontext (SecurityException).

Siehe auch

CreateDirectory
Erstellen, Löschen und Verschieben von Dateien und Verzeichnissen